Betriebskostenabrechnung gültig ohne nachvollziehbare Anhänge?

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von MoeMonique, 29.07.2009.

  1. #1 MoeMonique, 29.07.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe von meinem ehemaligen Vermieter eine Nachzahlung erhalten auf nur einem einzigen A4-Blatt, keine Angänge dabei. Auf diesem einzigen Blatt ist eine Abrechnung wie folgt aufgelistet:

    Betriebskosten : Betrag X
    + Grundsteuer : Betrag X
    - bez. Nebenkosten : Betrag X
    = Nachzahlung in Höhe von Betrag: X

    Da diese Beträge ohne beiliegende Nachweise/Unterlagen als Anhang nicht nachvollziehbar sind kann ich Widerspruch einlegen oder muss ich das so akzeptieren?

    Danke schonmal!

    Monique

    ps: Ist es korrekt dass die Kaution mit der noch fehlenden Betriebskostennachzahlung verrechnet wird? Ich meine, eine Kaution ist dafür dass man die Wohnung ordentlich verlässt u. hat doch mit einer nicht getätigten Nachzahlung nichts zu tun oder darf mein ehemaliger Vermieter das? Mich wundert auch, dass bei dem Wohnungsverkauf meine neue Vermieterin die Kaution nicht übernommen hat von meinem ehemaligen Vermieter! Ist doch auch nicht korrekt, dass das vernachlässigt wurde oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    die jeweiligen Rechnungen kannst du einsehen, aber in Kopie gibt's die nur gegen Bezahlung der Kopien. Die Verteilung muss jedoch klar sein und nach dem Mv sein.
    zB müssen die Betriebskosten aufgeteilt werden nach Kostenart wie zB Wasser, Müll oder Versicherung.
    Dann aufgeschlüsselt in Gesamtbetrag und eine Verteilung nach MV.

    Die Verrechnung ist legitim und nach erstellung einer Abrechnung gibt's Geld oder eben nicht. Es darf also ein Teilbetrag der Kaution einbehalten werden.


    Bist du wegen dem Verkauf (hoffentlich nicht) ausgezogen? Die Kaution der einen Wohnung kann nicht auf eine andere Wohnung "übertragen" werden. Das musst du schon selbst tun und die geforderte Kaution zahlen, meist bevor du die alte Kaution bekommen hast.
    Was meinst du mit Verkauf und Kautionsübergabe? Das solltest du besser erklären!
     
  4. #3 MoeMonique, 29.07.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nein, ich bin nicht ausgezogen nur weil meine wohnung nun einer neuen vermieterin gehört. genau das meinte ich auch. als meine neue vermieterin vor 6 monaten meine wohnung meines alten vermieters abkaufte wurde anscheinend vergessen die kaution an meine neue vermieterin zu übergeben, deswegen hat mein ehemaliger vermieter die kaution noch, die mir demnächst zurück gezahlt werden muss weil ich in eine neue wohnung ziehe. er jedoch ist der meinung dass er mir die Betriebskostennachzahlung von meiner Kaution abziehen darf obwohl er eben keine Anhänge zu der Nachzahlung mit gesandt hat. also die aufgeschlüsselten Betriebskosten z. B.! Meine neue Vermieterin hat mir mindestens 10 Anlagen mitgesandt. Von ihm aber, habe ich nur ein einziges A4 Blatt mit eben dieser kurzen Rechnung erhalten. Ich bin der Meinung meine Kaution muss ich aber von meiner neuen Vermieterin wieder bekommen, auch wenn ich diese damals an meinen noch damaligen Vermieter zahlte! Die Wohnung wurde nun mal verkauft, also hätte die Kaution damals auch übergeben werden müssen an meine neu Vermieterin. Ich hoffe ich habe es jetzt besser erklärt. :-)
     
  5. #4 lostcontrol, 30.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    er hat ganz recht - er muss dir keine anhänge zukommen lassen, du hast das recht zur einsichtnahme in die belege, in sonderfällen (wenn die entfernung zum vermieter zu weit ist) kannst du kopien erhalten, die du dann aber auch bezahlen musst.
     
  6. #5 MoeMonique, 30.07.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nunja, also meine neue vermieterin hat aber auch gesagt dass er der richtigkeit her anhänge mitsenden muss aus denen man als mieter seine rechnung nachvollziehen kann! sie hat mir auch gerade in widerspruch zu gehen. also habe ich das heute auch abgeschickt. ebenfalls bei der arge muss ich anhänge beilegen weil die das sonst gar nicht anerkennen mit eine nachzahlung zu finanzieren die sie selbst nicht nachvollziehen können. scheint also nicht korrekt zu sein eine einfache rechnung auf a4 ohne anhänge zu erhalten.
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nachvollziehen, aber keine Anhänge und Rechnungen. Dann lege Widerspruch ein und lebe mit den Folgen. Wer hindert dich daran, die Kopien anzufordern?
     
  8. #7 lostcontrol, 31.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    mag ja sein dass deine neue vermieterin das sagt, rein rechtlich sieht das aber anders aus.

    bei uns reicht der arge die ganz normale abrechnung.

    wenn du's nicht glauben magst dann guck doch einfach in die entsprechende rechtsgrundlage. ansonsten ist die diskussion ziemlich sinnlos.
     
  9. #8 Michael_62, 31.07.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0

    Recht: Also ersteinmal ist hier doch zu klären, wer hier überhaupt welches Recht hat.

    Für dich ist der Ganze Vorgang doch äusserst einfach.

    Du hast den Anspruch auf Erstattung der Kaution gegenüber dem aktuellen Eigentümer oder Niessbraucher welcher grundbuchlich oder notariell sich als berechtigt ausgewiesen hat.

    Dieser ist mit Erwerb in alle Rechten und Pflichten eingetreten. Wie er diese im Innenverhältnis gegenüber seinem Verkäufer aufrechnet hat dich nicht zu interessieren und betrifft dich nicht, das ist kompliziert, insbesondere die Aufteilung unterjährig.

    Dies ist Höchstrichterlich so gewollt: Az.: III ZR 211/99

    Der neue Eigentümer muss die Abrechnung auch über den Zeitraum erteilen, der noch nicht abgerechnet war.


    Im Gegensatz zu manchen Foristenmeinungen sind an eine Abrechnung schon gewisse Mindeststandards zu stellen, denen deine Abrechnung scheinbar nicht genügt.

    Auch dies ist Höchstrichterlich so gewollt: Az: VIII ZR 108/02

    Zitat:
    "1. Ein Anspruch des Vermieters gegen den Mieter auf Nachzahlung entstandener
    und von Vorauszahlungen nicht gedeckter Betriebskosten ist erst
    dann fällig
    , wenn der Vermieter eine ordnungsgemäße Betriebskostenabrechnung
    erstellt hat. Diese Abrechnung muß den allgemeinen Anforderungen des
    § 259 BGB entsprechen, also eine geordnete Zusammenstellung der Einnahmen
    und Ausgaben enthalten. Soweit keine besonderen Abreden getroffen
    sind, sind in die Abrechnung bei Gebäuden mit mehreren Wohneinheiten regelmäßig
    folgende Mindestangaben aufzunehmen: eine Zusammenstellung der
    Gesamtkosten, die Angabe und Erläuterung der zugrunde gelegten Verteilerschlüssel,
    die Berechnung des Anteils des Mieters und der Abzug der Voraus-
    zahlungen des Mieters (Senat, Urteil vom 23. November 1981 - VIII ZR 298/80,
    NJW 1982, 573 unter I 2 a aa).
    2. Hinsichtlich der Vorauszahlungen hat der Vermieter grundsätzlich die
    vom Mieter im Abrechnungszeitraum tatsächlich geleisteten Vorauszahlungen
    in Abzug zu bringen. Denn der Mieter muß überprüfen können, welche von ihm
    erbrachten Leistungen der Vermieter bei der Berechnung seiner Saldoforderung
    berücksichtigt hat
    "

    Wenn auf dem Blatt nichts weiters steht, als das von dir geschilderte, wird dich das wohl nicht zu interessieren haben.

    Verweise deine neue Vermieterin auf die Urteile und den BGB, sie hat sich um den Kram zu kümmern, dir korrekte Abrechnung fristgemäß zu erstellen und darf dich nicht an den Alteigentümer verweisen.
    Für die Erstattung der Kaution ist sie ebenfalls zuständig.
    Wenn Sie beim Kauf bezüglich der Kautionskonten gepennt hat, ist das nicht dein Problem. Das Geld muss Sie sich beim Vorbesitzer wiederholen. Wenn der nix hat, dann ist das Ihr Problem.

    Dies ist selbstredend nur meine persönliche unmassgebliche Meinung und auf keinen Fall als Rechtsberatung zu sehen. Lass dich umgehend im Zweifel von einem Anwalt beraten.......
     
  10. #9 Thomas76, 13.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach erfüllt diese kurze Liste nicht die Mindestanforderung an eine Nebenkostenabrechnung und dürfte somit auch nicht bindend sein.

    Es muß mindestens Aufgeschlüsselt sein, wann welche Gesamtkosten entstanden sind und wie diese dir nach welchem Aufteilungsschlüssel berechnet werden.

    Möchtest du darüber hinaus die eigentlichen Rechnungen einsehen, ist es so wie hier bereits beschrieben : kostenpflichtige Kopien anfordern oder beim Vermieter vor Ort einsehen.

    Doch, das darf er.Die Kaution ist für alle nach dem Ende eines Mietvertrages noch offenen Kosten da, nicht nur für Beschädigungen an der Wohnung.
    Auch die (vor allem von Mietern) gerne geäußerte Behauptung, mit der Kaution dürften keine evtl. bestehenden Mietrückstände bezahlt werden, stimmt nicht.Wichtig ist hierbei, das das Mietverhältniss beendet sein muß.
     
Thema: Betriebskostenabrechnung gültig ohne nachvollziehbare Anhänge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung gültigkeit

    ,
  2. betriebskostenabrechnung gültigkeit

    ,
  3. nebenkostenabrechnung ohne belege gültig

    ,
  4. gültigkeit betriebskostenabrechnung,
  5. gültigkeitsdauer nebenkostenabrechnung,
  6. nebenkostenabrechnung anhang,
  7. nebenkostenabrechnung ohne anlagen,
  8. gültigkeit nebenkostenabrechnung,
  9. nebenkostenabrechnung nachvollziehbar,
  10. Betriebskostenabrechnung ohne Anlage,
  11. betriebskostenabrechnung gültig,
  12. Nebenkostenabrechnung welche Anhänge,
  13. zusatzvereinbarung zu betriebskostenabrechnung,
  14. anhänge nebenkosten,
  15. nebenkostenabrechnung ohne heizkostenabrechnubg gültig,
  16. gültigkeitsdauer betriebskostenabrechnung,
  17. betriebskostenabrechnung ohne Belege gültig,
  18. betriebskosten ohne rechnung,
  19. betriebskostenabrechnung fehlende anlagen,
  20. ist eine betriebskostenabrechnung ohne heizkosten gültig,
  21. Betriebskostenabrechnung nachvollziehbar,
  22. heizkostenverteilung notariell gültig,
  23. anhänge nebenkostenabrechnung,
  24. gültigkeit der nebenkostenabrechnung,
  25. fehlende anlage nebenkosten
Die Seite wird geladen...

Betriebskostenabrechnung gültig ohne nachvollziehbare Anhänge? - Ähnliche Themen

  1. Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?

    Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?: Hallo liebe Forianer, an handelsüblichen Stahl-Flachheizkörpern werden in der Regel zwei Schweißbolzen gesetzt, um daran HKV-Messgeräte...
  2. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...
  3. Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung

    Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung: Einen schönen guten Abend Euch allen, ich habe ein Haus gekauft, in dem ich eine Einliegerwohnung vermietet habe. Ich möchte eine...
  4. Betriebskostenabrechnung (weitere Kosten anteilig)

    Betriebskostenabrechnung (weitere Kosten anteilig): Guten Abend, Ich hätte eine Frage zum Thema Nebenkostenabrechnung und hoffe ich bin hier richtig. In unserer Abrechnung gibt es einen Punkt , wo...
  5. Offtopic aus "Betriebskostenabrechnung 2014"

    Offtopic aus "Betriebskostenabrechnung 2014": ---------- Differenz = Heizung wäre mich logisch ---------- Schlechtes deutsch, aber kein Grund für mobbing.