Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung

Diskutiere Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, nach BGB Paragraf 556 Absatz 3 Satz 3 ist nach Ablauf der Frist die Geltendmachung der Nachforderungen aus der Betriebskostenabrechnung...
  • Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung Beitrag #1

scones

Hallo,

nach BGB Paragraf 556 Absatz 3 Satz 3 ist nach Ablauf der Frist die Geltendmachung der Nachforderungen aus der Betriebskostenabrechnung ausgeschlossen, es sei denn, der Vermieter hat die verspätete Geltendmachung nicht zu vertreten.

Meine Frage ist nun, was heißt das, wann hat er die Verspätung nicht zu vertreten? Hat er sie nicht zu vertreten, wenn er die Abrechnung durch seinen Steuerberater machen lässt und der schläft?

Und dann noch, muss er mich über dies Verspätung informieren und zwar bis wann?

Vielen Dank im Voraus.


Gruß
Heiko
 
  • Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung Beitrag #2

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
7
Ja er muss informieren.

Egal welchen Grund er für die Verspätung anführt, er hat eine Verspätung eigentlich immer zu vertreten.

1. hat er ein ganzes Jahr lang Zeit die Abrechnung zu erstellen und den "Zulieferern" auf die Füße zu treten und...

2. kann er bei fehlenden Rechnungen den entsprechenden Betrag pauschal ansetzen, Schätzen oder eine vorläufige Abrechnung erstellen.


Die Angabe der Schorni hat bis heute seine Rechnung nicht geschickt, oder der Steuerberater hat noch die Unterlagen reichen nicht aus.

Triftige Gründe wären hingegen, dass das Verwaltungsgebäude abgebrannt ist und alle Unterlagen vernichtet wurden, oder die Post streikt und die Abrechnungen daher einige Tage verspätet zugestellt wurden oder ähnliche Sachen die unter höhere Gewalt zählen.
 
  • Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung Beitrag #3

Cesar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
202
Zustimmungen
1
Hi Scones!

Geht die Abrechnung dem Mieter nicht innerhalb der Jahresfrist zu, gilt sie als verspätet und der Vermieter verliert, wenn er die Verspätung nicht zu vertreten hat (§ 556 Abs. 3 S. 3 BGB), seinen etwaigen Anspruch auf Leistung einer Nachzahlung bereits wegen des Fristablaufes.

Der Vermieter hat die Verspätung z.B. dann nicht zu vertreten, wenn er die Abrechnung rechtzeitig abgesandt hat, sich diese aber auf dem Postweg verzögert, oder es Streitigkeiten mit Lieferanten über die von ihnen ausgestellten und der Abrechnung zugrundezulegenden Rechnungen gibt.

Gruß

Cesar :hase
 
Thema:

Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung

Betriebskostenabrechnung - verspätende Geldendmachung - Ähnliche Themen

Vermieterin behält sich Renovierungskostenpauschale ein: Guten Tag, ich hoffe ihr hattet alle besinnliche Weihnachten. Ich habe jetzt seit einem guten halbem Jahr Laufereien wegen einer Kaution, die...
WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten: Ist meine Interpretation „Verwaltungsbeirat“ ein Lapsus? Oder habt ihr andere Recherchen, Informationen/Rechtsgrundlagen zum Thema Beirat? Achtung...
Stichtag für Betriebskostenabrechnung?: Letztens versuchte mir jemand zu erklären, dass der Stichtag (Anfang/Ende des Abrechnungszeitraums) für die Heizkostenanrechnung zwar frei zu...
Staffelmiete und Erhöhung des Mietpreises: Hallo. Habe einen Mv hier vorliegen, gilt für den Hamburgerraum, der ist mir aber nicht 100% klar formuliert Ein kleiner Auszug. 6. Staffelmiete...
Mieterhöhung abgelehnt- Was hab ich falsch gemacht?: Hallo zusammen, ich hoffe jemand hat eine Idee, was ich in meinem Mieterhöhungsverlangen nachbessern muss. Ich hatte meinem Mieter folgendes...

Sucheingaben

paragraph 556 abs. 3 bgb

,

paragraph 556

,

paragraph 556 absatz 3

,
bgb paragraph 556 absatz 3
, Paragraph 556 Absatz 3 BGB, GELDENDMACHUNG, paragraph 556 abs 3 bgb, paragraph 556 bgb, paragraph 556 nummer 3, paragraph 556 abs. 3 satz 2 bgb, bgb paragraph 556 abs. 3, paragraph 556 abs. 3, vermieter-forum.com es sei denn der Vermieter hat die verspätete Geltendmachung nicht zu vertreten, www.bgb-paragrah-556-absatz3.de, paragraph 556 absatz 3 satz 2 bgb, pragraph 556, paragraf 556 absatz 3 des bgb, paragraph 556 abs. 3 s. 2 bgb, paragtaph 556abs.3bgb, betriebskostenabrechnung geltendmachung, paragraph 556 abs 3 satz 3 bgb, paragraph 556 absatz 3 satz3, paragraf 556 abs 3 bgb, paragrapf 556 abs 3bgb, abrechnungsfrist paragraph 556 bgb
Oben