Betriebskostenansatz in der Steuererklärung

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von Melli, 10.05.2009.

  1. Melli

    Melli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Als Vermieter hat man Betriebskosten, die legt man einerseits auf die Mieter um, andererseits kann man sie bei der Steuererklärung als Ausgaben einerseits und als vereinnahmte Nebenkosten andererseits ansetzten. Man kann aber auch nur Netto-Mieteinnahmen (also ohne Nebenkosten) als Einnahmen in der Steuererklärung angeben und dafür sich den Ansatz aller Betriebskosten als Werbungskosten schenken. Solange die Mieter alles pünktlich bezahlen ist es ja egal, falls aber nicht …?
    Nun ist mein Grundstück gemischt bebaut, und größtenteils selbstgenutzt, mit 2 vermieteten Wohnungen in 2 verschiedenen Häusern (auch jeweils zum Teil selbstgenutzt). Mein Steuerberater sagt daß unter diesen Voraussetzungen nur der Ansatz der Netto-Abrechnung möglich ist.
    Da meine Mieter mit den Nebenkosten-Nachzahlungen (entstanden durch den Ölpreisanstieg) immer etwas „langsam“ sind finanziere ich die inzwischen lange vor.
    Daher meine Frage:
    Hat jemand ein Patentrezept wie man Betriebskosten unter diesen Bedingungen als Werbungskosten ansetzten kann? Ganz konkret: Die Gemeinde liest im Juni die Wasserzähler ab, und rechnet im July ab. Bis dahin – und somit auch bis zur Steuererklärung – habe ich nur pauschale Vorauszahlungen getätigt, die natürlich nix mit dem jeweiligen Zählerstand zum 31.12. zu tun haben – also wie könnte ich diese Zahlungen auf Mieter und Eigennutzung verteilen?
    Noch blöder ist es beim Heizöl. Bekomme z. B. eine Lieferung und zahle 3000 € in 2008. Dieses Öl wird ja erst 2009 tatsächlich verbrannt und dann in die Nebenkostenabrechnung aufgenommen. Wie kann ich diese Öl-Kosten in 2008 als Werbungskosten ansetzen? Ich weiss ja noch gar nicht wie viel davon dem vermieteten Teil des Hauses irgendwann zuzuordnen sind (ggf. zieht auch der Mieter aus in 2009?).
    Die Spitze: Holz als Brennstoff für die Kachelöfen. Dafür entstanden mir Kosten in 2008, es lagert bis 2010/11 und wird dann ggf. von mir oder einem Mieter verbrannt. Wie um alles in der Welt soll ich die Holzeinschlagkosten im Jahr der Entstehung (und Bezahlung) konkret einer vermieteten Wohnung zuordnen – vielleicht wollen die Vermieter sich 2010 keine Arbeit mehr machen und nur noch mit Öl heizen?
    Das Problem ist also daß im Jahr des Anfalls der Kosten überhaupt nicht klar sein kann wofür (Vermietung oder Eigennutzung) diese Kosten anfallen …
    Nehme an mein Steuerberater hat recht daß man in diesem Fall nur Netto-Mieteinnahmen ansetzten kann, und halt dafür die Betriebs-/Nebenkosten über 1 – 2 Jahre selber vorfinanziert ?
    Sorry dass es so lang wurde ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 10.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    zu diesem thema gabs hier schon mehrere diskussionen, die eine "fraktion" sagt das ginge garnicht, die andere "fraktion" macht das seit jahren schon unbeanstandet so.

    unser steuerberater macht's jedenfalls auch so, und seit jahrzehnten (!!!) gabs da bei uns keine beanstandungen seitens des finanzamts. wir behandeln die betriebskosten als "durchlaufende posten".
     
  4. #3 Sabine Obenauf, 22.07.2014
    Sabine Obenauf

    Sabine Obenauf Gast

    hola, natürlich kann man nur die Netto Miete angeben, aber es ist ja auch mal so, dass Mieter die Nebenkosten entweder gar nicht oder nur zum Teil zahlen oder ausziehen und nicht eintreibbare miete schulden. Da kann man dann nicht später die nicht gezahlten Kosten gelten machen, da ja das Zahlungsprinzip gilt.
    Sabine Obenauf
     
  5. #4 Tobias F, 22.07.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Ob das nach 5 Jahren noch interessiert? ;-)
     
Thema: Betriebskostenansatz in der Steuererklärung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizöl werbungskosten vermietung

    ,
  2. kann man heizöl von der steuer absetzen

    ,
  3. heizöl steuererklärung

    ,
  4. kann man heizöl absetzen,
  5. heizöl von der steuer absetzen,
  6. Heizöl steuerlich absetzbar,
  7. heizöl absetzbar,
  8. verwaltungskosten steuerlich absetzbar,
  9. heizöl in steuererklärung ,
  10. heizöl werbungskosten,
  11. vermieter heizöl absetzen,
  12. werbungskosten vermietung heizöl,
  13. vereinnahmte nebenkosten,
  14. steuererklärung heizöl,
  15. ansatz betriebskosten steuererklärung,
  16. heizöl steuer absetzen,
  17. heizöl steuer vermietung,
  18. Öl Steuererklärung,
  19. Vermietung Verwaltungskosten pauschal,
  20. heizöl vermieter steuer,
  21. heizöl steuer absetzen vermieter,
  22. Heizöl abrechnung Steuererklärung,
  23. heizöl lieferung absetzen,
  24. absetzen mietwohnung heizöl ,
  25. heizöl absetzbar steuererklärung
Die Seite wird geladen...

Betriebskostenansatz in der Steuererklärung - Ähnliche Themen

  1. Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung

    Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung: Einen schönen guten Abend Euch allen, ich habe ein Haus gekauft, in dem ich eine Einliegerwohnung vermietet habe. Ich möchte eine...
  2. Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet)

    Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet): Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Stunden durchs Forum "gekämpft", aber leider keinen Beitrag gefunden, welcher mir weitergeholfen hat....
  3. Wirtschaftsjahr ungleich Kalenderjahr, Steuererklärung

    Wirtschaftsjahr ungleich Kalenderjahr, Steuererklärung: Hallo, Ich bekomme eine Abrechnung von Mai bis Mai von meiner Hausverwaltung, wo natürlich auch meine Beträge aufgelistet sind die ich absetzen...
  4. Aufteilung Grund&Boden und Gebäudewert für Steuererklärung

    Aufteilung Grund&Boden und Gebäudewert für Steuererklärung: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Vermieter einer Eigentumswohnung und muss nun bald erstmals die Anlage V in meiner Steuererklärung ausfüllen....
  5. Afa Haus teilweise selbstgenutzt- wie in der Steuererklärung angeben

    Afa Haus teilweise selbstgenutzt- wie in der Steuererklärung angeben: Ein freundliches Hallo in die Runde! Ich habe folgendes Problem und bin mir fast sicher, dass mir hier jemand helfen kann: Ein Haus mit 90 qm...