Beweise sichern: Aufnahmegerät

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Nürnberg, 07.11.2011.

  1. #1 Nürnberg, 07.11.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder

    langsam bin ich soweit die Wohnung aufzugeben, da die Zustände nun so sind das ich so ziemlich am Ende meiner nervlichen Kräfte bin.

    Seit Ende September hört man plötzlich Stimmen und Gerumpel aus der Gaststätte direkt unter meiner Wohnung. Wodurch das kommt weiß ich nicht.
    Ich weiß das man laute Musik bei mir hört aber jetzt hört man fast alles (Geräusche und Reden). Gestern hat es so zu mir hoch geschallt, durch sämtliche Böden (in meinen drei Räumen) das ich kurz vorm ausflippen war, vor allem nach der nächtlich Party am Abend zuvor in der immer wieder plötzlich der Lautstärkenpegel schlagartig erhöht wurde, immer so für ca 10 Minuten und dann war es wieder "normal" laut.

    Mir kommt es so vor, als wäre es ganz bewusstes "Mopping" da es immer wieder zu extremen Störungen kommt, die aber nicht greifbar sind dadurch das sie immer nur 10 Minuten dauern, teilweise bis früh um halb vier. Also ich könnte gar keine Polizei rufen, damit die die Störung festhalten und an das Ordnungsamt weitergeben damit das Ordnungsamt handeln kann. Dann werden ständig Tische hin und hergerutscht (nicht von Gästen, auf Grund der Zeiten ist es eindeutig das das von der Pächterin bzw vom Personal gemacht wird)

    Wobei der fehlende Schallschutz Eigentümer Sache ist, genau wie die Tür der Gaststätte durch die zu ständigen Wallungen und runtersacken meines Bodens im Wohnzimmer kommt.

    Der Eigentümer behauptet ich erfinde diese Störungen und ist nicht einmal bereit auch nur einen 10 minütigen Test zu machen ob ich die Wahrheit sage oder nicht.

    Daher habe ich mir überlegt das Ganze nun aufzunehmen, ich frage mich nur mit was am Besten? Kamera mit Ton damit man sieht das es stimmt das sich der Boden senkt und bei jedem Zuschlagen selbst das Laptop auf dem Schreibtisch hochspringt oder Diktiergerät wegen dem Lärm oder Beides?

    beim Diktiergerät welches sollte ich da nehmen da ich eigentlich auch die Zeiten der Ruhestörungen aufnehmen müsste.

    Erkennen Gerichte solche Aufnahmen an?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 07.11.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    So langsam kommst du auf die richtige Spur. An dem Symptomen herumzudoktern ist nicht zielführend.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach einer anständigen Wohnung.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  4. #3 Baghira, 08.11.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich wüsste jetzt nicht direkt wie du das am besten nachhalten kannst.

    Ich hab auch schon einige Experimente hinter mir, aber dann bei sichtung
    des Materials, war kaum etwas zu hören.

    Zu wellchen Zeiten in etwa treten denn diese Ereignisse auf ?

    Hast du die möglichkeit "Zeugen" zu dir zu holen, die das so mitbekommen könnten ?

    Soweit ich weiss hast du im Haus doch nachbarn/Frende mit denen du ganz dicke bist.
    Kannst du nicht da evtl. nachfragen ?

    Ansonnsten file mir nur ein DB Pegelmesser ein, und damit könnest du zumindest die DB
    messpegel nachhalten.
    Diesen könntest du (Display) versuchen abzufilmen, mit einer Funkuhr davor.
    Oder wenn die Cam das unterstützt, das Datum + Uhrzeit mit in dem Video
    hineingeschnitten werden kann. (Leider gibts da nicht viele geräte die das können)

    Sonnst wüsste ich nicht wie du das noch machen könntest.
    Sehr Gut wäre es ja, wenn du nen Zeugen hättest, mittels dererem du das beweisen kannst
    das da krach ist.

    Was ich mir aber weniger vorstellen kann:

    Wieso kann bei euch die Polizeit nichts ausrichten ?
    Wenn du schon weisst, das es von der Gastro kommt, hast du denen
    mal bescheid gesagt, das die da zusehen sollen dies zu unterlassen ?

    Hier bei uns haben die in der Gastro 4x hintereinander die Musik richtig laut eingestellt, so das
    ich das gefühl gehabt habe, das der Subwoofer direkt unter der decke (Boden) hängt.

    Natürlich zu zeiten wo normalerweise Nachtruhe ist (nach 2 uhr UNTER DER WOCHE)

    Zwischen meiner wohnung und Gastro liegt noch eine wohnung dazwischen, aber
    das gerappel von der Musik zog von unten nach oben.
    An schlafen war nicht zu denken (Dabei hab ich eh schlafstörungen)
    Hier sind noch andere Häuser links und rechts so das ich ANONYM bei der Gastro
    anrief, mit verstellter stimme, das die die Musik leiser drehen sollen, da man sonnst
    wegen ruhe störung die Polizei ruft.

    3x hab ich in der Gastro angerufen, und beim 4ten x hab ich die Polizei gerufen.

    Ergebnis: Der Gastro betreiber musste die Musik so leise einstellen (Zimmerlautstärke)
    und bekam eine verwarnung, mit dem Hinweis, das wenn man nochmal kommen muss
    das die Musikanlage "Einkassiert" wird.

    Das ist jetzt gut 5 Monate her, und hällt seitdem auch an.

    Aber wiegesagt, mit den aufnahmen ist halt immer so eine sache ich bin mit dem
    was ich ausprobiert habe nicht zufrieden.

    Es gibt wohl gutes equipment, aber die beschaffung jener ist dann auch so eine sache.

    Wiegesagt, ich würde eher versuchen das du nen Zeugen hast, den du bitten kannst sich das
    mal bei dir in der Whg. anhören könnte, und dann mittels des zeugen ggf. eine Anzeige zu starten.

    Ordnungsamt einzuschalten sollte auch nicht allzuverkehrt sein.
    Einfach mal beim OA mal informieren, wellche möglichkeiten du hast
    die müssten dich da auch weiter helfen können.
     
  5. #4 Papabär, 08.11.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Der Aufwand für irgendwelche technischen Beweissicherungen steht i.d.R. in keinem Verhältnis zum möglichen Erfolg - den Gedanken würde ich gleich wieder verwerfen.

    Polizei/Ordnungsamt sind wohl der einzig realistische Weg. Die Zuständigkeiten sind m.E. in einzelnen Landkreisen unterschiedlich geregelt ... bei uns z.B. ist bis 21:00 Uhr das Ordnungsamt zuständig und ab 22:00 Uhr die Polizei (zumindest lt. Auskunft der jeweiligen Behörde - Der Zeitraum dazwischen scheint hier so´ne Art rechtsfreier Raum zu sein).

    Anlagen einkassieren darf nur die Polizei ... und die tuen sich zuweilen schwer damit. Würde mir wahrscheinlich auch so gehen, wenn ich pro Vorgang 12 Seiten Bericht schreiben müsste. Wenn die allerdings oft genug gerufen werden, geht das denen i.d.R. dermaßen auf´n Zünder, das die auch davor nicht zurückschrecken.
     
  6. #5 Nürnberg, 08.11.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Kitzblitz

    zunächst vielen Dank für deine guten Wünsche. Mir fällt es einfach schwer zu gehen bevor ich nicht wenigstens eindeutig bewiesen habe, das ich nicht lüge oder irgend etwas erfinde.
    Wobei ich auch weiß das gehen das Vernünftigste wäre, da ich nun nicht nur psychische Schäden sondern auch physische Schäden habe, durch die ständigen Erschütterungen hat sich ein Nerv im Rücken entzündet so das ich seit zwei Wochen heftige Schmerzen habe.

    Baghira und Papabär

    also Ordnungsamt ist schon lang eingeschaltet. Sie haben festgestellt das das Problem der schlechte bauliche Zustand des Hauses ist. Habe ich auch schriftlich.

    Das mit der Tür und fehlender Schallschutz ist somit Privatrecht und ich müsste den Eigentümer verklagen.

    Wegen den Dingen wie z.B. nach 23 Uhr im Biergarten rumhupfen oder plötzlich nachts um 0 Uhr oder früh um 3:30Uhr laut werden für 10 Minuten kann ich keine Polizei rufen, da die bis die da sind nichts mehr feststellen können.

    Die Polizei war schon ein paar mal da, aber die Pächter erklären dann eben alles mit baulichen Mängeln und dann passiert nichts. Beim Eigentümer sagen die Pächter allerdings sie hätten keine baulichen Mängel und ich würde alles nur erfinden.
    Da der Eigentümer mich und meine Nachbarin raus haben wollen, da er so lang wir in den Wohnungen sind nicht so billig Renovieren kann wie er sich das vorstellt arbeiten Pächter und Eigentümer zusammen.

    Zeugen aus dem Haus nützen wenig, dann heisst es wir würden uns gegenseitig mit falschen Angaben helfen. Unabhängige Zeugen habe ich schon, aber das ist alles so verwurschtelt und ein Lügengebäude das selbst Richter Probleme haben da durchzublicken. Das scheint auch die Methode in allen Prozessen zu sein, die die haben, der ihr Anwalt führt einfach 1000 Dinge an, teilweise ohne Zusammenhang.

    kurz und gut, ich fühle mich sehr hilflos obwohl ich weiß das mir Unrecht getan wird und mir geschadet wird und ich komme nicht dagegen an.
     
  7. P.B.

    P.B. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
Thema: Beweise sichern: Aufnahmegerät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufnahmegerät für geräusche

    ,
  2. lärm aufnahmegerät

    ,
  3. ruhestörung aufnehmen

    ,
  4. lärm aufnahmegeräte,
  5. schallpass,
  6. gerät zur geräuschaufzeichnung,
  7. lärmaufnahmegerät,
  8. aufnahmegerät geräusche,
  9. aufnahmegeräte für geräusche,
  10. aufnahmegerät für wohnungen,
  11. aufnahmegerät für lärmbelästigung,
  12. lärmbelästigung aufnehmen,
  13. geräusche in der wohnung aufnehmen,
  14. aufnahmegerät lärm,
  15. Aufnahme Geräusche Wohnung,
  16. lärm aufnehmen,
  17. lärmaufzeichnung,
  18. aufnahmegerät beweis,
  19. aufnahmegerät für lärm,
  20. wohnungsgeräusche aufnehmen,
  21. ordnungsamt hamburg ruhestörung,
  22. ruhestörung beweisen,
  23. laermaufnahmegeraet,
  24. womit kann man lärm aufnehmen,
  25. wie beweise ich ruhestörung
Die Seite wird geladen...

Beweise sichern: Aufnahmegerät - Ähnliche Themen

  1. Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit

    Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit: In meinen Miethäusern ist Tierhaltung nach Vereinbarung erlaubt. Ein Mieter hat bei Einzug die Erlaubnis zur Haltung der vorhandenen Katze...
  2. Miete vom Amt sicher? Kein Zahlungseingang

    Miete vom Amt sicher? Kein Zahlungseingang: Hallo, wir haben vom Amt ein Schreiben bekommen, das wir den Mietzins über das Amt bekommen. Leider kommt hier nix an. Scheinbar hat der Mieter...
  3. Hauskauf inkl. Mietvertrag für ca. 10 Monate

    Hauskauf inkl. Mietvertrag für ca. 10 Monate: Hallo, ich bin dabei ein Haus zu kaufen. Der Eigentümer will jedoch bis 09/2016 noch darin wohnen bleiben. Damit ergeben sich für mich 2...
  4. FTTH ist die Zukunft: Beweis

    FTTH ist die Zukunft: Beweis: Jemand sagte, dass FTTH in 15 Jahren vielleicht wieder weg ist. Hier der Gegenbeweis:...
  5. Wie sichere ich die Mieteinnahme

    Wie sichere ich die Mieteinnahme: Hallo, ich habe meine Wohnung zur Vermietung ausgeschrieben. Da ist unter den vielen Interessenten ein Pärchen, das von ihrer kleinen Stadt in...