Bewertungsfaktor bei neuen Heizkörpern

Diskutiere Bewertungsfaktor bei neuen Heizkörpern im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich bekomme, nach Mieterwechsel neue Heizkörper. nun habe ich eine Abrechnungsfirma mit dem Umbau der EHKV und der Neubewertung...

  1. #1 Hartmut49, 12.12.2010
    Hartmut49

    Hartmut49 Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bekomme, nach Mieterwechsel neue Heizkörper.
    nun habe ich eine Abrechnungsfirma mit dem Umbau der EHKV und der Neubewertung (Umrechnungsfaktor)beauftrag:
    Die kommen aber nicht in die "Pötte "
    Kann ich aus den Unterlagen der neuen Heikörper, nicht selbst , diese. neu bewerten ?
    Gruß,
    Hartmut
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Was würde dir das helfen? Die EHKVs sind dann ja immer noch nicht montiert. Machst du das auch selbst? Dann einfach die Bewertung über den Wärmedurchgangskoeffizienten in ablgeich mit der Größe des Heizkörpers bestimmen und im Verhältnis mit den restlichen Heizkörpern bewerten. Die Bewertung per Software in den EHKV eintragen und gut ist.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist eigentlich ganz einfach.

    Auf der Herstellerseite des HKV Dir den Wärmeübergangswiderstand des Heizkörpers raussuchen, dazu die Berechnungsformel. Und in den Unterlagen zu Deinem Heizkörper findest Du ja den Kq-Wert.

    Achte nur darauf, dass Du dieselbe Temperatur verwendest mit der die restlichen Heizkörper bewertet wurden. Diese kannst Du aus der TeDo entnehmen.

    Haben die HKV eigentlich Einheits- oder Produktskale?
     
Thema: Bewertungsfaktor bei neuen Heizkörpern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bewertungsfaktor heizkörper

    ,
  2. bewertungsfaktor heizkörper berechnen

    ,
  3. heizung bewertungsfaktor

    ,
  4. heizkosten bewertungsfaktor,
  5. faktor heizkörper berechnen,
  6. Heizkörper Bewertungsfaktor,
  7. heizkörper bewertungsfaktor berechnen,
  8. Heizkostenfaktor,
  9. faktor bei heizkostenabrechnung,
  10. heizkostenabrechnung bewertungsfaktor,
  11. heizkostenabrechnung faktor,
  12. Bewertungsfaktor für heizkörper,
  13. heizkörperfaktor berechnen,
  14. bewertungsfaktor,
  15. bewertungszahl heizkörper,
  16. bewertung von heizkörpern,
  17. heizkörperfaktor,
  18. umrechnungsfaktor heizkörper,
  19. heizkörper bewertungszahl,
  20. berechnung heizkostenfaktor,
  21. heizkostenabrechnung faktor heizkörper,
  22. heizung faktor,
  23. Heizkörper Umrechnungsfaktor,
  24. bewertungsfaktor heizkörper ermitteln,
  25. bewertungsfaktor heizung
Die Seite wird geladen...

Bewertungsfaktor bei neuen Heizkörpern - Ähnliche Themen

  1. Grundbesitzabgaben bei neuem Eigentümer?

    Grundbesitzabgaben bei neuem Eigentümer?: Hallo, Das Grundstück G wurde von A zur Person B übertragen / veräußert. Die Stadt, wo das Grundstück G liegt, erlässt einen...
  2. Temperatur-Soll-Werte Heizkörper und Wärmedämmung Fensterrahmen

    Temperatur-Soll-Werte Heizkörper und Wärmedämmung Fensterrahmen: Welche Temperatur-Soll-Werte gibt es bei Heizkörpern in vermieteten Wohnungen? Welche Wärmedämmung der Fenster ist ordnungsgemäß in einer...
  3. Guten Rutsch ins neue Jahr

    Guten Rutsch ins neue Jahr: Wünsche mal auf diesem Weg allen Mitusern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018, viel Glück und Gesundheit
  4. Neuer Tiefpunkt beim Mieter

    Neuer Tiefpunkt beim Mieter: Hallo, ich hatte ja schon so manchen "merkwürdigen" Mieter - aber vor 2 Monaten habe ich mir ein richtig dickes Ding eingefangen. Ein Polnisches...
  5. Heizkörper Bewertung

    Heizkörper Bewertung: ein Heizkörper mit 3468 watt heizleistung wird mit Faktor 4.127 bewertet bei 22qm, ein normaler Heizkörper für 22qm sollte nur 2141 watt...