Bitte, bitte helft mir!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von kittyannie, 20.10.2011.

  1. #1 kittyannie, 20.10.2011
    kittyannie

    kittyannie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    weiß einfach nicht was ich tun soll, bei uns im Haus leben Bulgaren, die sich ganz furchtbar benehmen und obwohl der mietvertrag am 30.09.2011 ausgelaufen ist sind sie immernoch da. Dann kommt dazu das sie keine Miete und Strom bezahlen, und die Wohnung auf nur einen laut Mietvertrag läuft,aber mindestens 10-20 Mann dauerhaft da leben. Aber laut Auskunft beim Meldeamt niemand auf diese Adresse hier gemeldet ist. Nicht mal der,der im Mietvertrag steht ist hier angemeldet,glaube auch dass der schon lange wieder in Bulgarien ist.
    Was können wir tun,um diese wieder loszuwerden. Die sind doch eigentlich illegal in der Wohnung? Kann man da nicht zur Polizei gehen? Bitte helft mir, meine Mutti und mein behinderter Bruder möchten mitte Dezember in diese Wohnung ziehen?

    LG Kitty
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 20.10.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Kitty,

    da hilft nur einen Räumungsklage und für den Einzug Mitte Dezember würde ich mir einen Plan B übelegen...

    Christian Martens
     
  4. #3 kittyannie, 20.10.2011
    kittyannie

    kittyannie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Aber die sind doch nicht mal hier gemeldet, wenn ich de Polizei holen können die doch nicht mal beweißen das die hier wohnen?
     
  5. #4 Suzuki650, 20.10.2011
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mit dem Vermieter gesprochen?

    Suzi
     
  6. #5 Baghira, 20.10.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    *mal ganz leise flüster*

    Wenn meine Augen mich nicht täuschen, war das eine Fragestellung VON
    einem VM, nicht eines Mieters, und von einem Nachbarn auch nicht.

    *freundlich in die runde wink und geht*
     
  7. #6 BarneyGumble2, 20.10.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Was bitte soll die Polizei da beweisen? Dass da 20 Menschen in der Wohnung sind?
    Das heißt nocht lange nicht, dass die da wohnen...
    Die werden sagen, dass sie nur zu "Besuch" da sind!

    Mein Tipp: Fachwanwalt für Mietrecht! Am besten gestern!

    Ach ja, falls der Mietvertrag ausgelaufen ist, könnte man an die Kappung des Warmwassers und Heizung etc. denken, falls das für diese eine Wohnung möglich ist?!
     
  8. Mila

    Mila Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich BarneyGumble2 nur zustimmen. Anders geht es wohl nicht.
    Viel Glück!
     
  9. #8 Ingerose, 25.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    unerlaubte Mieter

    Wenn Du Räumungsklage machst, dann mußt du bei Gericht jeden Namen der Leute nennen, die Du rausklagen möchtest. Die Namen müssen bekannt sein.
    Wir haben hier in Deutschland Meldepflicht die müssen sich beim Einwohnermeldeamt anmelden.
    Ich würde mit Einschreiben die Polizei anschreiben, dass sich in der Wohnung irgendwelche Leute ständig aufhalten, obwohl laut Einwohnermeldeamt niemand da wohnt. Diese Leute von denen man nicht mal die namen weiß haben dauerhaft, in der Wohnung nichts zu suchen. Die können ja z.B. illegal in Deutschland sein.

    Die Polizei muss schauen was dort los ist, wer dort wohnt. Mach es per Einschreiben, damit die Polizei tätig wird, denn die scheuen auch oftmals die Arbeit und sagen Privatsache, um nichts tun zu müssen. Schreib der Polizei, dass diese Leute sich dauerhaft in der Wohnung aufhalten, und man als eigentümer nicht weiß wer es überhaupt ist, obwohl ja niemand in der Wohnung wohnt, laut einwohnermeldeamt. Dies ist somit Hausbesetzung-entzug des Eigentums.

    Irgendwo müssen die Leute gemeldet sein, da wir in Deutschland ein Meldegesetz haben.
     
  10. #9 Nürnberg, 26.10.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Der Mieter muss schon gemeldet sein, aber der Rest muss nirgends gemeldet sein, zumindest nicht in Deutschland, da sie einfach zu Besuch bei irgendjemandem in Deutschland sind.

    Diese Problematik mit den Bulgaren kenne ich auch aus unsere Straße, da ist es wie hier beschrieben, einer mietet die Wohnung und jetzt sind in einem Zimmer ca 10 Leute. Die randalieren regelmäßig betrunken auf der Straße, der eine schlägt seine Frau und hat schon die Haustür eingeschlagen. Wir sind alle sauer über solche Nachbarschaft, aber die Polizei kann nichts machen.

    Und soweit ich weis kann Besuch ich glaube 3 Monate ???? am Stück da bleiben und muss dann nur ein paar Tage weg sein um dann wieder als Besuch zu gelten. Ich finde diese Regelung auch nicht gut, da man keine Möglichkeiten hat, auch als Mieter wenn man durch solchen Besuch im Haus gestört wird, da durch dieses Gesetz den Vermietern die Hände gebunden sind.

    Und es stimmt was Ingerosa schreibt die Räumungsklage muss genau auf die Personen ausgestellt sein die dort wohnen. D.h. es reicht wenn sich einen Tag bevor der Gerichtsvollzieher kommt um die Wohnung zu räumen schnell ein weiterer in der Wohnung anmeldet und schon ist die Räumung nicht mehr möglich.

    Ich rate auch dringend zu einem sehr guten Fachanwalt
     
  11. #10 Unregistriert, 26.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Meldepflicht

    In Deutschland besteht MELDEPFLICHT.
    Jeder in Deutschland wohnhafter Mensch muß bei irgend einem Einwohnermeldeamt gemeldet sein. Wir sind nicht im Ausland wo keine Meldepflicht besteht.
    Es ist davon auszugehen, dass Ausländer die bei keinem Einwohnermeldeamt gemeldet sind, sich illegal in Deutschland aufhalten.
    Einer der nicht beim Einwohnermeldeamt gemeldet ist, dererhält ja auch wohl keine Lohnsteuerkarte, und keinerlei Gelder von einem Amt. Somit ist davon auszugehen, dass solche den Lebensunterhalt durch kriminell verschaftes Geld bestreiten.
    Auf jeder Lohnsteuerkarte steht die Wohnadresse drauf. Wenn sich Menschen in einer Wohnung herumtreiben, die dort nicht gemeldet sind, so kann man die wegen Wohnungsbestzung rauswerfen.
    Als Vermieter würde ich ganz einfach das schloß auswechseln und solche Personen nicht mehr ins Haus lassen. Denn diese die nicht gemeldet sind, die wohnen natürlich auch nicht hier.
     
  12. #11 Unregistriert, 26.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hausbesetzung

    Auch Besucher müssen irgendwo wohnen und gemeldet sein.
    Darum Polizei holen und feststellen lassen, ob die in Deutschland gemeldet sind. Denn wenn die nirgens gemeldet sind, so sind die wohl illegal in Deutschland.

    Besuche dürfen laut Gesetz 6 Wochen nicht überschreiten.
    Hat ein Mieter ständig Besucher da, die diese 6 Wochenfrist überschreitet, so würde ich diesem Mieter fristgerecht wegen Verstoß gegen den Mietvertrag kündigen.
    Als Vermieter ist man verpflichtet zu wissen, was für Personen sich im Haus aufhalten.
     
  13. #12 Unregistriert, 26.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Bulgaren

    @ Nürnberg, ein Besucher meiner Mieterin, Liebhaber meiner Mieterin, hat die Haustüre eingeschlagen. Die Mieterin musste den Schaden ersetzen, da die Mieterin für Schäden die Sie , oder ihr Besucher anrichtet verandwortlich ist.
    Gleichzeitig habe ich bei der Polizei Anzeige wegen Sachbeschädigung gemacht. Es gab eine Verhandlung und der Besucher bekam 4 Jahre Knast. Er bekam so lange Gefängnisstrafe, da er auf Bewährung draussen war, und wegen dieser Sachbeschädigung an meiner Haustüre, diese Bewährung widerrufen wurde. So, dass er dann seine Strafe die Betrügereien betrafen nun absitzen musste.
     
  14. #13 Unregistriert, 26.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Bulgaren

    Diese Leute die eben nicht gemeldet sind die wohnen auch nicht da.
    Wenn diese aus der Wohnung sind, dann einfach Türschloss auswechseln.
    Die sollen dann Theater machen, dann ruft man die Polizei und sagt, dass die nicht hier wohnen.
    Wer bezahlt denn diesen Leuten den Strom. Denn wenn niemand den Strom bezahlt, dann würde der ja vom Lieferanten schnell abgestellt. Oder bezahlt denn der Vermieter diesen Herrschaften auch noch den Strom.
    Auf wessen Namen ist denn der Stromzähler angemeldet. Wenn der Vermieter natürlich nicht darauf achtet, dass der Strom auf den Mieter umgeschrieben wird, so muss der Vermieter den Strom blechen.
    Wenn der Hauptmieter nicht mehr da wohnt, dann macht eine Mitteilung an das Einwohnermeldeamt und teilt denen mit, Mieter ist unbekannt verzogen.da muss man aber sicher sein, dass keiner auf der Wohnung gemeldet ist.
    Vom Einwohnermeldeamt schriftlich geben lassen, dass niemand auf dieser Wohnung gemeldet ist.
    Dann würde ich einen elektriker bestellen und den Stromzähler abklemmen lassen, damit kein Strom mehr in der Wohnung ist, denn dann verschwindet die Bande. Dies ist viel preiswerter als ein Rechtsanwalt, der nur Geld kassiert, denn der kann auch die Namen, dieser Bande nicht wissen.
     
Thema: Bitte, bitte helft mir!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bulgaren als mieter

    ,
  2. Mieter nicht gemeldet

    ,
  3. illegale untermiete strafe

    ,
  4. bulgarische mieter,
  5. mieter aus bulgarien,
  6. mieter ist nicht gemeldet,
  7. nicht beim einwohnermeldeamt gemeldet,
  8. strafe illegaler untermieter,
  9. wohnung niemand gemeldet,
  10. muss jeder mieter gemeldet sein,
  11. hausbesetzer rauswerfen,
  12. Illegal meldeamt,
  13. bulgaren illegal in wohnung,
  14. Hausbesetzer einfach rauswerfen?,
  15. illegal wenn eine person mehr in der wohnung wohnt,
  16. wohnungsbestzung räumung,
  17. einwohnermeldeamt bulgarien,
  18. einwohnermeldeamt illegalen,
  19. wie sind die bulgarische mieter,
  20. illeGAL Strom gemeldet was passiert,
  21. einwohnermeldeamt ruft beim vermieter an!,
  22. einwohnermeldeamt illegal,
  23. 10 bulgaren mieter was tun,
  24. deutscher mietvertrag mit bulgaren,
  25. einwohnermeldeamt über illegalebn mieter informieren
Die Seite wird geladen...

Bitte, bitte helft mir!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  2. Bitte um Rat

    Bitte um Rat: Hallo, guten Tag Mein Name ist Maren und ich bitte um Hilfe, bzw. Rat. Mit Vermietungen hatte ich bis vor kurzer Zeit nichts zu tun. Nach dem Tod...
  3. Kaufabwicklung MFH - bitte um Hilfe

    Kaufabwicklung MFH - bitte um Hilfe: Hallo, das es jetzt soweit ist und ich mein erstes Mietobjekt gekauft habe, ist inzwischen auch die Kaufpreisfälligkeit vom Notar gekommen. Jetzt...
  4. Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?

    Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?: Hallo zusammen, ich bin Hausmeister nebenberuflich bei mir im MFH. Die Verwaltung erreiche ich grade nicht, werde aber noch nachfragen. Ende...