BKVZ-Erhöhung ausgesetzt. Entsteht Forderung trotzdem?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Papabär, 18.01.2013.

  1. #1 Papabär, 18.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde,

    folgender Fall: Aufgrund der Ergebnisses der BK-Abr. 2011 wurden einem Mieter die VZ erhöht (sagen wir mal um 30,- €/Monat). Der Mieter widerspricht der BK-Abrechnung und zahlt weiterhin seine alte Miete.

    Aus verschiedenen Gründen kann der Widerspruch jedoch erst 6 Monate später bearbeitet - und als unbegründet zurückgewiesen werden.

    Sind die VZ-Erhöhungsbeträge für den Bearbeitungszeitraum (= 6 x 30,- €) jetzt fällig ... bzw. ist die Forderung der 180,- € jetzt wirksam (rückwirkend) entstanden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 18.01.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    ja.

    Christian Martens
     
  4. #3 Blakharaz, 18.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das anders, sofern es sich nur um die VZ handelt.

    560(4) BGB
    Wurde ein neue VZ formgerecht angekündigt?
    Wenn sie in der Abrechnung mit drin war, dann hat der Mieter diese in meinen Augen widersprochen.
    Außerdem zeigt der Mieter dies deutlich durch nicht zählen der neuen VZ (nur der alte Betrag).

    Stellt sich die frage ob der Vermieter den Widerspruch auf eine Erhöhung der Betriebskosten akzeptieren muss.

    Die "fehlenden" 180€ wird es erst mit der neuen Abrechnung geben.
     
  5. #4 Papabär, 18.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Danke Christian.


    Auch Dir Blakharaz danke ich für Deine Mühe. Deine Ausführung lässt jedoch erahnen, dass Du die Frage entweder nicht vollständig gelesen - zumindest aber nicht verstanden hast.
     
Thema: BKVZ-Erhöhung ausgesetzt. Entsteht Forderung trotzdem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bk-vz

    ,
  2. was bedeutet bkvz

    ,
  3. was ist bkvz

    ,
  4. abrechnung bkvz,
  5. was bedeutet bk-vz in mietverträgen
Die Seite wird geladen...

BKVZ-Erhöhung ausgesetzt. Entsteht Forderung trotzdem? - Ähnliche Themen

  1. Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.

    Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.: Hallo, ein möglicherweise nicht ganz so seltener Fall.: Nach zahllosen mündlichen und schriftlichen Kündigungen und Erinnerungen, die erfolglos...
  2. Fehlerhafte Heizungsabrechnung, Hausgeld trotzdem per Lastschrift eingezogen

    Fehlerhafte Heizungsabrechnung, Hausgeld trotzdem per Lastschrift eingezogen: Hallo ich bin neu hier und habe gleich eine Frage: Es geht um eine vermietete Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Als ich dieses meine...
  3. Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?

    Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?: Hallo liebe Freunde, ich habe eine Frage zum Immobilienvermögen und Gutachten. Ich habe zwei (weitere) Wohnungen gekauft und sehr gut...
  4. Erhöhung der Nebenkostenvorauszahlung

    Erhöhung der Nebenkostenvorauszahlung: Guten Tag, ich bin ein neues Mitglied des Vermieter-Forums und brauche Hilfe bei o.g. Thema. 2014 kaufte ich eine kleine Eigentumswohnung, die...