Blockwahl des Beirates

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Gabby, 02.04.2014.

  1. Gabby

    Gabby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da es im Internet sehr widersprüchliche Angaben und Urteile zur Blockwahl des Beirates gibt, würde mich interessieren, welche Möglichkeiten man hat, eine solche Blockwahl zu verhindern. Genügt es, wenn die Einladung vorliegt, als Eigentümer zu widersprechen?
    Irgendwo hab ich das mal gelesen, kann es aber nicht mehr finden.
    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gabby
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 03.04.2014
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    135
    Hier mal schauen?
    => Breiholdt Rechtanwälte Berlin
     
  4. Gabby

    Gabby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Genau das habe ich auch gefunden, ist dann leider nicht eindeutig und hilft mir nicht weiter, aber trotzdem vielen Dank....
     
  5. #4 Fremdling, 04.04.2014
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    135
    Nicht eindeutig?

    Gerichte entschieden fallabhängig unterschiedlich. Grundsätzlicher Ausschluss (Nichtigkeit) von Blockwahlen besteht (noch) nicht. Auf der Basis ist eine (unangefochtene) Blockwahl wirkam.

    Empfehlung: Bei Einladung mit TOP 'Blockwahl des Beirates' sofort schriftlich beim Verwalter Einzelabstimmungen erbitten. Gleich nach Versammlungseröffnung Änderungsantrag zur Geschäftsordnung, nämlich Einzelabstimmung statt Blockwahl. Diesen Antrag ins Protokoll aufnehmen lassen. Bei vernünftigen und sachlichen Argumenten sollte das keine unüberwindbare Hürde sein.

    Bei Nichtbeachtung durch Gemeinschaft/Verwalter Beschlussanfechtung. Genau dann zeigt sich, ob die Vorbehalte des 'Blockwahl-Gegners' hinreichend gewichtig für den Klageweg sind und wie das zuständige Gericht den Spezialfall mit seinen individuellen Argumenten beurteilt.
     
  6. Gabby

    Gabby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bei der letzten Wahl hat die Verwaltung (die neu war) in der Einladung nichts von Blockwahl erwähnt und die Gemeinschaft einfach vor die Tatsache gestellt. Keiner hatte irgendeine Ahnung und war der Meinung, dass das richtig sei und alle haben brav den Beirat en bloc gewählt. Trotz einiger Vorbehalte hat das dann auch keiner angefochten .
    Jetzt, zwei Jahre später, sind wir etwas schlauer und wollen das verhindern.
    Wenn die allerdings in der Einladung wieder nichts davon erwähnen, weil es ja beim letzten Mal geklappt hat, werden wir das vorsorglich auf jeden Fall ablehnen.
    Vielen Dank noch einmal für die ausführlichen Ausführungen. Wir hoffen natürlich, dass wir den Weg der Klage nicht gehen müssen...Aber alles kann man sich nicht immer gefallen lassen..

    Natürlich auch LG :-)
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Sofern die Vorbehalte keine Einzelmeinungen sind, besteht auch die viel einfachere Möglichkeit, alle Blockwahlvorschläge abzulehnen. Das sollte mit denjenigen Beiräten, die man später einzeln wählen will, eben vorab abgesprochen sein, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
     
Thema: Blockwahl des Beirates
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. urteile Blockwahl

Die Seite wird geladen...

Blockwahl des Beirates - Ähnliche Themen

  1. Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung

    Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung: Hallo zusammen, gibt es Fristen für die Einladung des Beirates zur Belegprüfung (im Vorfeld zur ETV)? Der Beirat besteht aus drei Personen, ich...
  2. Beirat nicht mehr Eigentümer

    Beirat nicht mehr Eigentümer: Der Beirat hat zum 01.04.2016 seine Wohnung verkauft. Die Jahresversammlung für 2015 wurde bisher noch nicht einberufen. 1. Der Beirat ist nicht...
  3. Unzufrieden mit dem Beirat

    Unzufrieden mit dem Beirat: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage was für Möglichkeiten ich habe, wenn ich mit dem Verwaltungsbeirat nicht zufrieden bin. Die Sache...
  4. Muss ein Beirat, der auf unbestimmte Zeit gewählt wurde, vor der Neuwahl abgewählt werden?

    Muss ein Beirat, der auf unbestimmte Zeit gewählt wurde, vor der Neuwahl abgewählt werden?: Wir sind neue Eigentümer und mit einigen Dingen nicht zufrieden, so wie sie laufen. Da wir nicht allein mit unserer Meinung sind und sich einige...
  5. Bestellung eines neuen Verwalters sowie eines neuen Beirats

    Bestellung eines neuen Verwalters sowie eines neuen Beirats: Guten Abend, aufgrund der Unzufriedenheit mit dem jetzigen Verwalter und dem jetzigen (abnickenden) Beirat möchte ich für nächstes Jahr, wenn...