Bodenbelag ohne Erlaubnis ausgetauscht und schlecht verlegt

Diskutiere Bodenbelag ohne Erlaubnis ausgetauscht und schlecht verlegt im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, meine Mieterin hat im Erdgeschoß das Laminat in mehreren Räumen (ursprünglich war der Fußboden im Erdgeschoß einheitlich) ohne...

  1. #1 Ostfriese311, 02.07.2019
    Ostfriese311

    Ostfriese311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Mieterin hat im Erdgeschoß das Laminat in mehreren Räumen (ursprünglich war der Fußboden im Erdgeschoß einheitlich) ohne meine Zustimmung entfernt und neues Laminat verlegt, das teilweise federt, wenn man es betritt. Das alte Laminat war zum Zustand her wie neu, jedoch schon über 10 Jahre alt.

    Kann ich sie auffordern, ...
    - dass Laminat im ganzen Erdgeschoß zu verlegen, weil es vorher auch einheitlich war?
    - dass Laminat neu verlegen zu lassen, so dass dieses nicht mehr federt?
    - dass Laminat zu entfernen und für den Schaden aufzukommen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 02.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2.564
    Handelt es sich in deinen 4 gestarteten Themen immer um die gleiche Mieterin oder um 4 verschiedene?
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Münsterland
    Natürlich!
    Ich würde sie zusätzlich auch noch auffordern, einen Handstand zu machen.
     
  5. #4 Tobias F, 02.07.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    577
    Klar kannst Du das.
    Allerdings, davon abgesehen das JEDER jederzeit JEDEN/JEDE/JEDES zu allem möglichen auffordern kann - wie hoch ist denn der wirkliche Schaden? Wenn der alte Belag bei Einzug der Mieterin von xy Jahren schon über 10 Jahre alt war - welchen wirklichen Wert (und nicht - MIR HAT ES GEFALLEN /ICH FAND ES NOCH GUT) hatte er denn jetzt noch?
     
  6. #5 Ostfriese311, 02.07.2019
    Ostfriese311

    Ostfriese311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    @ehrenwertes Haus Ja, leider.
    @dots Deine Mieter (falls du vermietest) können also den durch den Firma verlegten Boden ohne deine Genehmigung entfernen und das neue Laminat so schlecht verlegen, dass Du Dir teilweise wie auf einem Trampolin vorkommst?!
    @Tobias F Also das Laminat war vom Zustand her wie neu und wurde vor ihrem Aufzug aufbereitet und versiegelt. Ich bin es halt besonders daneben, dass nun das alte Laminat im ersten Flur verlegt ist, während im Wohnzimmer und zweiten Flur das neue Laminat liegt, welches mir auch gar nicht gefällt.
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Münsterland
    Ja, klar, zumindest sieht das Gesetz das so vor.
    Wenn das Ganze im Zusammenhang mit der Rückgabe der Mietsache steht, sieht das alles (vielleicht) ganz anders aus, aber das scheint ja hier nicht der Fall zu sein.
     
  8. #7 Ostfriese311, 02.07.2019
    Ostfriese311

    Ostfriese311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um die Rückgabe der Mietsache. Kannst du mir den Paragraphen schicken, in dem steht, dass sie das darf? Ich finde nur das Gegenteil.
     
  9. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Münsterland
    Ich soll dir jetzt ernsthaft den Paragraphen schicken, in dem steht, dass sie die Mietsache zurückgeben darf?
     
  10. #9 Ostfriese311, 02.07.2019
    Ostfriese311

    Ostfriese311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es geht immer noch um das Laminat (siehe Topic).
     
  11. #10 Papabär, 02.07.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.844
    Ort:
    Berlin
    Soll sie das einzeln zurückgeben? :?

    Der Mieter darf sich die Mietsache während der Mietzeit zumindest optisch so gestalten wie es ihm passt. Da kannst Du sonstwas unterschreiben lassen ... das hat was mit der persönlichen Entfaltung zu tun (Art. 2 (1) GG).

    Bei der Rückgabe der Mietsache kann ein beschädigter Bodenbelag durchaus als Mangel aufgenommen werden. Allerdings muss man beachten, dass der Mieter mit der Miete auch eine sog. übliche Abnutzung bezahlt. Bei einem 10 Jahre alten Bodenbelag dürfte der Wert, der nach dem Abzug dieser Abnutzung übrig bleibt, unabhängig vom tatsächlichen Zustand nahe 0,- € liegen.

    Man KANN sich darüber jetzt aufregen, einen Anwalt konsultieren und sich den Sachverhalt gerne auch noch mit §§ von einem Richter erläutern lassen. Ich für meinen Teil wüsste aber etwas besseres mit meinem Geld anzufangen.
     
    dots gefällt das.
  12. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Westerwald
    @Ostfriese311: das dir hier im Forum ein recht rauer Wind entgegenweht liegt zum guten Teil an deiner eher ungeschickten Art zu Schreiben. 4Tröts um eigentlich die gleiche Sache aufzumachen ohne dabei mitzuteilen worum es geht (Schäden bei Wohnungsrückgabe).
    Überlege dir doch mal ob du nicht einen Neuanfang startest mit der Info was Sache ist, was wann Geschehen ist wer wann welche Schäden gemeldet hat und was du Wirklich wissen willst.
    Und versuche halbwegs vollständige Sätze zu schreiben, lies dir deinen Text vor dem Versenden nochmal durch. Wenn deine Texte halbwegs Sinnig sind, werden sie auch nicht so heftig von den Haarspaltern und Wortakrobaten zerpflückt. Auf vernünftige Fragen werden meist auch vernünftige Antworten gegeben.
    Grüße
    Ferdl
     
    Duncan, Wohnungskatz, dots und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Bodenbelag ohne Erlaubnis ausgetauscht und schlecht verlegt

Die Seite wird geladen...

Bodenbelag ohne Erlaubnis ausgetauscht und schlecht verlegt - Ähnliche Themen

  1. Bodenbelag und Inspektionen

    Bodenbelag und Inspektionen: Liebes Forum, und nun noch eine letzte Frage für heute: Wie gesagt wollen wir die zu vermietende Wohnung in 8 Jahren selbst bewohnen und stellen...
  2. hochwertiger Bodenbelag

    hochwertiger Bodenbelag: Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema "Hochwertiger Bodenbelag" in der Küche und im Bad. Mein Vermieter möchte die Miete erhöhen und beruft...
  3. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  4. Originalfußböden renovierungsbedürftig, aber mit verlegtem Laminat

    Originalfußböden renovierungsbedürftig, aber mit verlegtem Laminat: Hallo liebe Experten, ein Mieter A will vom Vormieter B das verlegte Laminat verlegen. Unter dem Laminat befinden sich Holzfußböden, die dem...
  5. Vermieter betritt meine Wohnung ohne Erlaubnis

    Vermieter betritt meine Wohnung ohne Erlaubnis: Hallo, ich bin neu hier und habe folgendes Problem : habe derzeit einen Rechtsstreit bezüglich der Kündigung mit meinem Vermieter. Aus gewissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden