Bonitätsauskunft im laufenden Mietverhältnis?

Diskutiere Bonitätsauskunft im laufenden Mietverhältnis? im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Bei Abschluss eines Mietverhältnisses hat der Vermieter ein berechtigtes Interesse an der Einholung einer Bonitätsauskunft bzw. einer...

  1. #1 Tinnitus, 12.04.2020
    Tinnitus

    Tinnitus Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    26
    Bei Abschluss eines Mietverhältnisses hat der Vermieter ein berechtigtes Interesse an der Einholung einer Bonitätsauskunft bzw. einer Einsichtnahme in das Schuldnerverzeichnis. Nicht zuletzt mit Blick auf die Corona-Kriese könnte sich ein Vermieter fragen, ob er im laufenden Mietverhältnis ein berechtigtes Interesse an einer erneuten Einholung einer Bonitätsauskunft bejahen kann, gegebenenfalls auch ohne bisherige Anzeichen einer Zahlungsstörung. Welche Meinung habt ihr zu diesem Thema?
     
  2. Anzeige

  3. Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    492
    Eine Bonitätsauskunft im laufenden Vertrag, ohne Anzeichen von Mietausfall, ist genauso sinnvoll, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken. Kann man machen, macht aber keinen Sinn.
     
    immodream, BHShuber und set gefällt das.
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.660
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Münsterland
    Wenn man das dann mal weiterspinnt: Was macht der Vermieter dann mit der Bonitätsauskunft bzw. den daraus gewonnenen Infos? Was ändert sich dadurch?
     
    Ferdl gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 12.04.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    3.256
    Wie möchtest du das berechtigte Interesse begründen?
    Die Einkommensverhältnisse und Lebenshaltungskosten eines Mieters können sich bei jedem Mieter im laufenden Mietverhältnis ändern, nicht nur wenn ein Virus diverse Leute in Panik versetzt.

    Der VM spioniert seine Mieter aus und respektiert nicht deren Privatsphäre.
    Solange die Miete (pünktlich) kommt, kann dem VM doch egal sein ob der Mieter sie aus seinem eigenen Einkommen bestreitet oder irgendeinen Spender dafür gefunden hat.
     
    immodream und Wohnungskatz gefällt das.
  6. #5 BHShuber, 14.04.2020
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    München
    Hallo,

    immer wieder erstaunlich auf welche Ideen so mancher Vermieter kommt?

    In diesem Zusammenhang schließe ich mich diesen unten zitierten Worten vollumfänglich an!

    Gruß
    BHSHuber
     
  7. #6 Tinnitus, 14.04.2020
    Tinnitus

    Tinnitus Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    26
    Als ich nach der Meinung fragte, interessierte mich eher die Bewertung der Begründung durch ein berechtigtes Interesses anstatt die Meinung bezüglich des (Un)verständnisses der Hintergründe. Die habe ich absichtlich schwammig formuliert, wobei mir das bei den Antworten leider ein Eigentor eingebracht hat.
     
  8. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    609
    Ort:
    Westerwald
    Wieso Eigentor, du hast nur nicht die Antwort bekommen die du hören möchtest.
    Aus der Sinnlosigkeit des Unterfanggens begründet sich das mangelnde berechtigte Interesse. Punkt.
    Nur das du Neugierig bist reicht nicht. Und Corona funktioniert auch nicht als Universalberechtigung zur Rechtsbeugung.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    3.334
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @Tinnitus : ich verstehe ja vollkommen, dass du insbesondere bei Mietern die du gefühlt (vielleicht auch aus Vorinformationen aus der Vermietungszeit heraus) als Wackelkandidaten einstufst da gerne genauere Informationen möchtest um ggf. dein Vermietungsrisiko neu bewerten zu können. Selbstverständlich könntest du dir eine aktuelle Einwilligung zur Einholung entsprechender Daten von den jeweiligen Auskunfteien vom Mieter geben lassen, wie eine solche Anfrage da aufgenommen wird lasse ich mal bewusst offen. Einen rechtlichen (oder auch nur moralischen) Anspruch darauf hast du nicht. Sprich wenn der Mieter sagt nein, auch wenn es nur ist weil es ihm zu anstrengend ist seinen Klaus-Dieter Bärbel auf dein Blatt Papier zu setzen, dann ist das halt so. Ohne jede Indizwirkung!

    Ich kommuniziere gegenüber meinen Mietern (sowohl gewerbl. wie auch Whg. und wie eigentlich schon immer) wenn sie Probleme haben oder absehen die Miete(oder NKA) nicht (vollständig) bezahlen zu können, dann melden Sie sich, wir finden Lösungen. Das hat bisher auch grundsätzlich sehr gut geklappt, die Ausnahme ist der betreute Mieter mit Mietzahlung "übers Amt". Soviel zu dem Mythos Mieten vom Amt seien sicher. (Wer war eigentlich der Volldepp der das in die Welt gesetzt hat?)
     
    Tinnitus, dots und immodream gefällt das.
  10. #9 immodream, 14.04.2020
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    1.522
    Hallo Duncan,
    der Spruch " die Mieten vom Amt sind sicher " gilt nur solange, wie der Mieter seine Einwilligung, die Miete des Amtes direkt auf das Konto des Vermieters zu überweisen, nicht widerruft.
    Das kann er aber schon wenige Minuten, nachdem dir " das Amt " schriftlich mitgeteilt hat, das die Miete des Mieters X demnächst auf dein Mietkonto überwiesen wird.
    Ich habe auch Mal an einen Mieter, der unter Betreuung steht , weil er sein Leben nicht in den Griff bekommt , vermietet .
    Nachdem mein Sohn das Mietobjekt übernommen hat, wurde die Miete mal auf sein Konto, mal auf unser Konto ( ehemaliger Vermieter ) und manchmal auch gar nicht gezahlt .
    Zur Zeit wird seit Jahren wieder auf unser Konto bezahlt .
    Da inzwischen Irgendwer die Mietschulden überwiesen hat , werden wir nicht daran erinnern, das die Miete eigentlich auf ein falsches Konto geht .
    Chaos.
    Nehme freiwillig keine Mieter mehr, bei denen irgendeine staatliche Einrichtung die Miete zahlen will.
    Ist so ähnlich chaotisch wie die Zahlung der Corona Hilfe für Solo-Selbstständige .
    Grüße
    Immodream
     
  11. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    609
    Ort:
    Westerwald
    Dies begab zu einer Zeit, lange ist sie her, wo das "Amt" die Wohnung für ihre Schützlinge selbst gemietet und bezahlt hat.
     
Thema:

Bonitätsauskunft im laufenden Mietverhältnis?

Die Seite wird geladen...

Bonitätsauskunft im laufenden Mietverhältnis? - Ähnliche Themen

  1. Kaution bei laufendem Mietverhältnis / Eigentumsübergang

    Kaution bei laufendem Mietverhältnis / Eigentumsübergang: Hallo zusammen, angenommen, man kauft eine Wohnnung und hält im KV fest, das derjenige Vermieter, der bei Beendigung des Mietverhältnisses der...
  2. Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette

    Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette: Liebe Forums-Leser, ich habe folgenden Sachverhalt. Gestern abend rief eine Mieterin an. Ihr Toilette würde ständig laufen und wir sollen jemand...
  3. BGH: Mietkaution im laufenden Mietverhältnis nicht verwertbar

    BGH: Mietkaution im laufenden Mietverhältnis nicht verwertbar: Hallo, aktuelle Entscheidung des BGH: "Unzulässigkeit der Verwertung einer Mietkaution während des laufenden Mietverhältnisses bei...
  4. Nachzahlung Abrechnungsjahr und Anpassung laufendes Jahr

    Nachzahlung Abrechnungsjahr und Anpassung laufendes Jahr: So blöde Frage, bisher war es eigentlich gehandhabt: Nachzahlungsbetrag laut Abrechnung X EUR - das wurde erstattet oder Nachgezahlt gut war....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden