Bonussystem?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von jms, 03.04.2012.

  1. jms

    jms Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es eigentlich zulässig, einen mietvertrag mit einem bonussystem zu machen, in der art: läuft alles gut, erhält der mieter am jahresende 200 eur bonus?

    Wäre das nicht ein sinnvolles verfahren, um die mieter zu motivieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 03.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist eine sehr gute Motivation, wenn man die willkürliche Einschätzung des Vermieters, was denn "gut" und was "nicht gut" ist, zu akzeptieren hat.

    M.E. ist der Streit schon vorprogrammiert.

    Gruß,
    Christian
     
  4. jms

    jms Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so willkürlich wie der ganz normale Jahresbonus eines Angestellten...
     
  5. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    :wink5: jms,

    klar kannst du sowas machen, würde ich aber nicht in den Mietvertrag mit reinschreiben.
    Die Frage ist aber hier schon berechtigt, was soll "gut" laufen und wie soll das Bewertet werden ? Vielleicht mal ein Beispiel dazu nennen .....
     
  6. #5 Papabär, 03.04.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Wir hatten mal´n Haus zur Verwaltung, da hatte der Voreigentümer jedem Mieter, der seine Miete per Lastschrift bezahlt hatte, einen Rabatt von 3,- € pro Monat gewährt.

    Die Mieter waren begeistert und hochmotiviert ... nur war es für die Kollegen (insbesondere aufgrund der Menge der Wohnungen) annähernd unmöglich, hier noch einen genauen Überblick über die Sollstellungen und die Rückstände zu behalten.
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    :wink5: Papabär,

    Naja, bei 500 Wohnungseinheiten und mehr, verliert man schnell den überblick .....
     
  8. #7 lostcontrol, 03.04.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    also wir spendieren unseren mietern gelegentlich 'ne hausfete (essen und getränke). das kann man sogar von der steuer absetzen...
    ansonsten seh ich's ähnlich: zu beurteilen was "gut" und was "schlecht" ist, wird vermutlich immer zu streit führen.
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Ich find die Idee mit dem Bonussystem grundsätzlich gar nicht so schlecht.
    ABER: spätestens bei der ersten Mieterhöhung, die es wahrscheinlich immer irgendwann geben wird, wird sich der Mieter verarscht vorkommen, da bin ich mir ziemlich sicher.
    Ansonsten seh ich das mit der Schwierigkeit der Beurteilung ob "gut" oder "schlecht" nicht so. Ein guter Mieter hält sich an seine Seite des Vertrages. Fertig! Da kann man nicht gross rumdeuteln.
     
Thema: Bonussystem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bonus beim mietvertrag

    ,
  2. bonus miete lastschrift