Bräuchte Handfeste Argumente für eine sichere Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Arshin, 03.01.2011.

  1. Arshin

    Arshin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich bin besitzer eines Mehrfamilienhauses wo ich selber das EG. bewohne und die oberen 2.Wohungen vermiete .

    Meine Mieter sind am vor rund 1Jahr und 3 Monate eingezogen so haben wir ordnungsgemes die Nebenkosten der letzten 3 Monate vom 2009 mit Techem durchgerechnet und abgegeben ... unterm Strich 90Euro Nachzahlung ( Es wurde hier 3fach kontroliert so das alles seine Richtigkeit hat )

    Nun mein Problem der Vater des Vermieters ein " Klugscheisser/Sicherheitsbeauftragter" :wand: stellt nun alles in Frage wie es berechnet wurde ... alle Rechnungen möchte er sehen als originale und und und ... ich selber habe NULL ahnung von Abrechnung und habe es von einer Bekannten machen lassen die für eine grosse Firma arbeitet die rund 500Eohnungen vermietet und ich ihr 100% vertraue! Wie dem auch sei hat der Vater soviele Fragen über fragen gestellt das meine Bekannte sagte es führt hier kein weg vorbei die Leute rauszukündigen ... als kleines Beispiel will der KLUGSCHEISSER wissen wiviele Heizkörper ich in meiner Wohnung habe fragen die ihm NICHTS zu interessieren haben ...

    Nun frage ich mich was dieser Klugscheisser für eine Aufwand wegen 90Euro macht und ich will nicht wissen was passiert wenn die Abrechnung von 2010 durchgeführt wird.

    Wie kann ich die Leute aus meinem Haus raushaben ...



    Welche Rechte habe ich als Vermieter um "unsympatische" Mieter loszubekommen?


    Wäre euch sehr dankbar für jegliche Hilfe und würde mich auch an einer Spende zum Forum beteiligen.



    Mfg Arshin


    Nachtrag:

    Ich hatte ca. 1 Monat nach ihren einzug die Wasser Uhren getauscht (neue gekauft vom Bauhaus) und da es sich um neue Uhren handelten nahm ich bei der Abrechnung die Zahl 0,000 ... nun sagt das A. vom Mieter das es keine Wasseruhren mit der Laufleistung 0,000 exestieren und da die Uhren keinen Eisch Bericht haben erkennt er auch den Wasserstand nicht an und somit ist alles an der Abrechnung kritzelkratzel ... nun heute kam Techem zum Ablesen und bestätigte mir und auch den Mietern das es sehr wohl die Zahl 0,000 geben kann und was das Eischen angeht neue Wasser Uhren vom Baushaus sind alle vor dem kauf geeicht sie gelbe Plombe (da staunte der Mieter und war Stink sauer) da Techem heute "Partei" ergriffen hatte bzw die Wahrheit sagte waren die So stinkig das die gegenüber meiner Frau sich im Ton vergriffen haben so das für mich nur noch die Option Kündigung in Betracht kommt da ich nicht mit solchen Assozialen unter einem Dach leben kann. Bitte um Hilfe


    2ter Nachtrag:

    Im Mietvertrag steht auch ausdrücklisch das Tierhaltung nach Zustimmung erlaubt ist jedoch wurde das auch Ignoriert und in der Wohnungen lebt eine Katze und 2 Kaninschen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suzuki650, 04.01.2011
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi Arshin,

    Die Rechnungseinsicht ist vom Gesetztgeber auch so vorgesehen.


    Gegen die Kaninchen kannst du garnichts tun. Katzen sind grenzwertig, da viele Amtsgerichte diese zunehmend als Kleintiere betrachten. Kommt also drauf an wie das bei euch in der Gegend gehandhabt wird.

    Ansonsten sehe ich hier keine Möglichkeit der Kündigung zumal es ein 3-Familienhaus ist.

    Suzi
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es trifft durchaus zu, dass Katzen schon als Kleintiere angesehen wurden. Ich stelle allerdings bis zum Beweis des Gegenteils in Abrede, dass viele Amtsgerichte die Beurteilung teilen und ich stelle bis zum Beweis des Gegenteils ebenfalls in Abrede, dass diese Beurteilung "zunehmend" wäre.

    Kleintiere werden nach hM überwiegend in Käfigen, Terrarien oder Aquarien, also in irgendwelchen Gefäßen, gehalten. Das trifft nun auf eine Katze gewiss nicht zu.

    Unter diesem Aspekt könnte eine unerlaubte Katzenhaltung nach einer Abmahnung durchaus ein Grund für eine Kündigung sein. Zur Verbesserung der Erfolgsaussichten dürfte allerdings schon bei der Abmahnung anwaltliche Beratung sinnvoll sein.
     
  5. Arshin

    Arshin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nein, maximal 20% in 3 Jahren. Das ist die Obergrenze. Wenn die Mieter über den Mietspiegel steigt ist das ab 20% Wucher und bei 40% sogar straffällig. Ich würde wegen so einer Kiste nicht in den Knast wollen...

    Deine Bekannte sollte sich mal ein dickeres Fell zulegen.
     
  7. #6 F-14 Tomcat, 04.01.2011
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ...nee, hab ich nicht vergessen. aber ist eine Modernisierung eine systematische Erhöhung? Höchstens eine anpassung der Miete an den gestiegenen Wohnkomfort, also mE eine seltene Sache. Systematisch ist eine Staffelmieterhöhung.
     
  9. Arshin

    Arshin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Capo mir gehts jetzt nur noch dadrumm die Miete & Nebenkosten soweit hochzutreiben das die Leute ausziehen ... nur da sein Vater ein Sicherheitsbeauftragter einer Firma XY ist will ich das meine Argumente Hand und Fuss haben.

    Der Kamin wird mich pimaldaumen etwa 10.000€ Kosten heisst das bei 11% kann ich denen 1.100Euro bzw. rund 95€ die Miete erhöhen???

    Dazu kommt das sie sogut wie nie den Treppenhaus wischen was mir gewaltig auf den Keks geht ... nun wollte ich jetzt eine Putzfirma hierfür einstellen die das 2mal die Woche macht uns es denen in Rechnung stellen. Ist das ok so?


    Nach dem das Pack sich gegenüber meiner Frau im Ton vergriffen hat kommt kein gutes Mietverhältnis zustande was ich sehr schade finde und bevor ich mein wahres ich raus lasse und die Leute ins Krankenhaus schicke wollte ich sie auf ihren eigenem "Niveau" in den Arsch treten mit einem Lächeln auf dem Gesicht.


    Vielen dank schonmal für die Zahlreiche Antworten für morgen habe ich auch einen Termin beim Rechtsanwalt werde euch dann auch noch berichten wie er es für Sinnvoll hält die Leute rauszubekommen.


    Ps. als ich das Haus gekauft habe stellte ich nicht soviele Fragen wie bei denen mit 470Euro Kaltmiete tzzz...


    Mfg Arshin
     
  10. #9 Christian, 05.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arshin,

    das kann und darf aber kein Argument für diesen Fall sein!
    Der Mieter kann schließlich nichts dafür, daß du auf dein Recht auf Auskunft freiwillig verzichtet hast.

    Ich finde, daß du erst mal drüber nachdenken solltest, ob du dich da nicht in etwas verrannt hast und dich in etwas hereinsteigerst, aus dem du ohne Schaden nicht mehr herauskommst. Wenn du Wörter wie "Pack", "schikanieren", "auf den Keks gehen", ... verwendest, hört sich das für mich eher emotional als sachlich an. Paß auf, daß dir das Grinsen nicht im Hals stecken bleibt!

    Nein!
    Oder ist dein Mieter etwa zur Reinigung des Treppenhauses verpflichtet?

    Gruß,
    Christian

    PS: Wenn du versuchst, ein wenig an deiner Rechtschreibung und am Satzbau zu feilen, habe ich weniger Probleme damit, dich bzw. deine Beiträge ernst zu nehmen. Vielleicht lachen sich ja deine Mieter über die Rechtschreibfehler kaputt und nehmen dich deswegen gar nicht ernst?
     
  11. Arshin

    Arshin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke nicht das ich mich da in was reinsteigere ... wenn ein Mieter Prüfberichte haben möchte von der Eichung der Wasserzähler die neu montiert sowie verplomt sind ist das in meinen Augen alles andere als "normal" ... und wenn ich als Vermieter hingestellt werde als abzocker bezüglich 90Euro Nachzahlung was von Techem berechnet wurde und von uns 2fach kontrolliert wurde dann ist das alles andere als Normal....

    Und in meinen Augen sind Menschen die Dreck bewusst verursachen und es nicht beseitigen eben ein "Pack".

    Selbstverständlich sind die Mieter dazuverpflichtet die Hausordnung ( wo drinn steht das man sich am Putzplan halten muss) einzuhalten wenn es so auch im Mietvertrag steht und beidseitig unterschrieben wurde.

    @Christian ich weiss nicht ob du ein Vermieter bist aber ich glaube nicht denn wenn Menschen mit deinem Eigentum so umgehen würden wie jene und sich gegenüber deiner Frau im Ton vergreifen dann würdest du ebenfalls ab und an emotional werden!!!

    Ps. wenn ich vor hätte meine Rechtschreibung zu verbessern dann hätte ich mich in einem Forum regestriert die mir dabei helfen würde .... aber wer lesen kann ist klar im Vorteil denn Abrechnung wurden von einer Fachperson (meiner Bekannten) durchgeführt damit es nicht zu einem misverstehen kommt
     
  12. #11 Kitzblitz, 05.01.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... jetzt aber bitte nicht vergessen, dass du es dann noch 2 x geprüft hast ! :D
     
Thema: Bräuchte Handfeste Argumente für eine sichere Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. techem kündigung vorlage

    ,
  2. techem kündigungsfrist

    ,
  3. kündigung techem vorlage

    ,
  4. techem kündigung,
  5. kündigung techem,
  6. kündigung argumente,
  7. techem kündigen muster,
  8. kündigungsargumente,
  9. handfeste argumente,
  10. argumente für eine kündigung,
  11. kündigung techem muster,
  12. argumentation kündigung,
  13. argumente für kündigung,
  14. kündigungsfrist techem,
  15. kündigungsfristen für die techem in österreich,
  16. sichere eigenbedarfskündigung,
  17. hausverwaltung rechnungseinsicht österreich,
  18. agumente zur kündigung,
  19. techem kündigen,
  20. techem kündigung pdf,
  21. techrm kündigungformular,
  22. techem vertrag nach immobillienverkauf,
  23. Argumente um eine Hausverwaltung zu kündigen,
  24. kündigungsschreiben muster techem vertrag,
  25. techem kündigung immobilienverkauf
Die Seite wird geladen...

Bräuchte Handfeste Argumente für eine sichere Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...