Brandlöcher im Parkett

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von SophieA, 20.03.2015.

  1. #1 SophieA, 20.03.2015
    SophieA

    SophieA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    meine Mieter haben gekündigt und haben mich gebeten, dass sie früher aus dem Mietvertrag rauswollen, falls sich ein neuer Mieter findet.
    Sie würden auch gerne dem nexten Mieter Ihre Möbel(einfache) kostenloss überlassen,
    falls sich so schneller ein neuer Mieter findet.

    Die Übergabe des Kündigungsschreibens fand in der Wohnung statt
    und
    dabei habe ich gesehen, dass der Parkettboden gleich nachdem man ins Wohnzimmer reinkommt rechts
    vertiefte Löcher/Flecken zu sehen waren. Als ich fragte, was dort passiert sei, sagte man mir,
    dass der Parketboden durch heiße Kohle beschädigt worden ist und ein Freund der Mieter versucht hatte zu helfen, indem er die verbrannten Stellen entfernt hat. Dadurch sieht man jetzt dort diese dunkle Vertiefungen.
    Ich frage mich jetzt auch ob es noch mehr Beschädigungen gibt, die man nicht gleich sehen kann.

    Bin ein wenig ratlos, weil ich noch nicht wirklich Erfahrungen habe als Vermieter.

    Wie sollte/könnte ich darauf reagieren/unternehmen?

    :unsicher031:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andres, 20.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2015
    Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Ob du dich darauf einlässt, ist deine Sache. Reisende soll man nicht aufhalten und sofern es ohne großen Ärger machbar ist, entlasse ich Mieter auch vor Ablauf der Kündigungsfrist aus dem Mietverhältnis.

    Das ganze sollte aber so geregelt werden, dass für die neuen Mieter unmissverständlich klar ist, dass die Überlassung der Möbel nichts mit dir zu tun hat, d.h. dass die Möbel nicht Teil der Mietsache sind.


    Zu Beschädigungen an Bodenbelägen findest du hier im Forum diverse Beiträge. Was du bereits jetzt tun kannst, ist die Möglichkeiten und Kosten für eine Reparatur oder (Teil-)Ersatz des Parketts zu erfragen. Entscheidungen werden dann bei Rückgabe getroffen - bis dahin sollte man sich möglichst gut informiert haben.


    Das wirst du bei Rückgabe mit Sicherheit sorgfältig prüfen. Ohne Möbel in der Wohnung wäre das wahrscheinlich einfacher ...
     
  4. #3 Goldhamster, 21.03.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    162
    Hallo,

    ich würde so schnell nichts von Mietern übernehmen. (Ausnahme könnte eine tolle Einbauküche sein)

    Die Abnahme dann bei leerer !!! Wohnung durchführen.


    Auf keinen Fall diesen schleichenden Übergang von einem Mieter auf den anderen an einem WE.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Keine Nachmieter von diesen Leuten!!!

    Vielleicht sind es Freunde, die auch nichts haben und dann schiebt einer die Schuld zum anderen. Wie kannst Du eine Abnahme machen, wenn die Wohnung noch voll ist. Wie sieht es unter dem Sofa aus? Gibt es dort weitere Brandlöcher ect?
     
  6. #5 Nero, 21.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Seriöse Mieter hätten dich sofort auf den Schaden aufmerksam gemacht und sich nicht erst auf aufgrund deiner eigenen Feststellung erklärt.

    Würde Zug um Zug vorgehen.
    Mit den jetzigen Mietern eine aktuelle Bestandsaufnahme durchführen - inklusive Möbelrücken - wie pitty - sagt.

    Danach bestimmst Du, wie es weitergeht - ob mit Interessenten ,die von ihnen gestellt werden oder mit solchen, die du selbst besorgst.

    Ob deine M. ihre eigenen Möbel dabei loswerden oder nicht - kann doch dir egal sein.
    Hauptsache, Du bleibst nicht auf einem von ihnen verursachten Schaden/Schäden sitzen.
     
  7. #6 Goldhamster, 22.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    162
    ne, nix Möbelrücken ala Nero.

    Und auch keine drei beim Umzug helfende Schwager, Nachbarn, Kumpels, die permanent auf dich einplappern, dulden. Wenn andere Leute bei der Abnahme anwesend sein sollten, diese höflich bitten mal eben auf den Flur/Straße zu gehen.

    Für jedes! Zimmer den Zustand und Anzahl von z. B. Heizkörper, Fenster, Steckdosen, Türen, Einbauten etc. in einer eigenen Kladde dokumentieren. Schäden natürlich ins Abnahmeprotokoll. Digitalfotos machen, lieber 1 mehr pro Raum.
    (die Kladde hilft dir evt. mal in späteren Jahren wenn ein Langzeitmieter wieder auszieht)

    Die Kladde könntes du sogar zuhause per Word abtippen und dann als Wohnungübergabeprotokoll für die Wohnungsübergabe an den Nachfolgemieter nutzen!

    Ich beginne eine Wohnungsabnahme immer mit der Übergabe aller Schlüssel. Nur falls es zu Meinungsverschiedenheiten kommen sollte..
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Das ist auch eine interessante Strategie.
     
  9. #8 SophieA, 25.03.2015
    SophieA

    SophieA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke

    Vielen lieben Dank

    für alle Antworten


    lg
    Sophie
     
  10. #9 Aktionär, 25.03.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Gute Idee ...
     
  11. #10 Nero, 25.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    @Goldhamster

    Wie Du beschrieben hast - Eine lukenreine Doku ist immer gut, ein scharfer Schnitt im Vorfeld (siehe Schlüsselaustausch) eventuell auch.

    Aber was machst Du denn dann, wenn der Mieter nach mangelhafter Bestandsaufnahme bockt..? Z.B. darauf besteht, die Sache selbst in Ordnung zu bringen? Darauf hätte ich keinen Bock. Geht/Gehen dann die ganze Sache (die Schlüssel) wieder so lange hin und her, bis ein beiderseits genehmer Zustand erreicht ist? Stöhn!

    Erst nach Unterzeichnung der Protokolls (Feststellung der Mängel und Festlegung, wer sie beseitigt), bitte ich um die Schlüssel .

    Denke aber, du bist mit deiner Methode auch gut gefahren - sonst würdest Du sie ja nicht weitergeben. L. G.
     
  12. #11 Goldhamster, 25.03.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    162
    Hallo Nero,

    im schlimmsten Falle zieht ja der Neumieter schon am nächsten Tage schon ein.
    In so einem Fall können Nachbesserungen ja nicht vom Altmieter übernommen werden.

    Dann wird die Kaution für die anfallenden Kosten entsprechend reduziert. Durch die übergegebenen Schlüssel verliert der Altmieter jeglichen Verhandlungsspielraum. Deshalb ja Schlüsselübergabe (Schlüsselrücknahme wär richtig formuliert) als Erstes.
     
  13. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Braucht er auch gar nicht, denn auch ganz ohne Verhandlung hat er das Recht, Schäden in angemessener Fristsetzung zunächst selbst beseitigen zu dürfen.
     
  14. #13 Goldhamster, 27.03.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    162
    Ja, Andres, ja.
    Wenn die Wohnung danach sowieso noch leersteht hab ich ja auch nix dagegen. :wink1:
     
  15. #14 Nero, 27.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Goldhamster: Ich habe dich jetzt verstanden - wirklich gut!

    Ich hatte noch den letzten Spezialfall im Kopf, der trotz der Schweinerei, die er nicht nur im Treppenhaus bei Auszug veranstaltet hat, unbedingt darauf bestand, auch die Sauerei in der Wohnung selbst zu beheben. Ging nur nach langen Debatten (Keine Eigeninitative mehr, Kaution abarbeiten) gut aus.

    Also - so wie du es machst - kann man sich so manches ersparen. Sollte man sich keinen Querulanten einfangen, der auf seine Rechte pocht und dicke Backen macht.

    Deine "Vorgabe" = Vorabankündigung: mit Übergabe der Schlüssel ist Schluss, weil... - werde ich auf jeden Fall bei künftigen Wechseln in Sachen ordnungsgemäßer = mangelfreier Übergabe berücksichtigen.
     
  16. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Der Mieter hat immer ein Recht auf Nachbesserung. Und wenn der Vermieter gleich weiter vermietet, ist es doch nicht das Problem des Hmieters, sondern des Vermieters.

    Ich habe gerne einen Monat dazwischen, da kann man alles regeln.

    Ich habe noch den Fall in den Ohren, wo der neue Mieter nicht in die Wohnung gekommen ist, weil der alte nicht ausgezogen ist und sich im Hotel eingemietet hat.:054sonst:
     
Thema:

Brandlöcher im Parkett

Die Seite wird geladen...

Brandlöcher im Parkett - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden am Parkett

    Wasserschaden am Parkett: Hallo, ich habe bei der Wohnungsübergabe mit meinem Mieter nach 7 Jahren einen Wasserschaden am Parkett (war vorher ohne Schaden) erkannt und...
  2. Massive Beschädigung des Parketts

    Massive Beschädigung des Parketts: Guten Tag! Ich habe ein Problem mit meinen Mietern in einer Eigentumswohnung. Ich habe die Wohung vor 7 Jahren gekauft und da befand sie sich in...
  3. Querulante Mieter und angeschraubtes Parkett

    Querulante Mieter und angeschraubtes Parkett: Liebe Vermieter, seit kurzem gehöre ich diesem eloquenten Kreise auch an. Ich habe eine vermietete Wohnung als Altersvorsorge gekauft. Die...
  4. Brandloch im Teppichboden

    Brandloch im Teppichboden: Am 1.Febr-15 zog ein junger Lehrer in eine Wohnung. Nach 3 Tagen kam er aufgeregt und berichtete mir, daß ihm ein brennener Spirituskocher/Lampe...
  5. Parkett +Laminatboden

    Parkett +Laminatboden: Hallo, Bin seit 19 Jahren Mieter und habe bei meinen Einzug einen hochwertigen Parkettboden gelegt. Jetzt habe ich die Wohnung gekündigt und...