Brauche Bedienungsanleizung für Doprimo

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Der Onkel, 04.06.2007.

  1. #1 Der Onkel, 04.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Ich möchte die Warmwasser / Heizkostenabrechnung für die eine vermiete Wohnung selber machen.
    Dazu hab ich mir das Programm "Heizkosten easy" besorgt und hoffe damit klarzukommen.
    Nun hab ich mir erstmal meine Verdunstungszähler (ich glaub das heist so ??) angesehen.
    Leider hab ich auch keine Ahnung wie die funktionieren und nichtmal , wie ich die öffnen kann, um die Batterien zu wechseln.
    Bei Ista find ich auch nix, wahrscheinlich sind die Zähler schon zu alt.
    Nennt sich nur DOPRIMO. mehr steht nicht drauf:
    [​IMG]
    Wer kann mir helfen oder hat eine richtige ANleitung dafür ??


    Danke und MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 Der Onkel, 04.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke , das ging schnell.

    Kann mir noch jemand sagen, wie man die Batterien wechselt ???

    Danke schonmal
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Garnicht. Die Batterien sind fest eingebaut und wenn die nach ca. 10 Jahren alle sind muß das Gerät gegen ein neues ausgetauscht werden.

    Damit Du selber eine Abrechnung machen kannst benötigst Du aber auch noch die Umrechnungsfaktoren für die Heizkostenverteiler.
     
  6. #5 Der Onkel, 04.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    erstmal Danke! :top
    Nur weiss ich bald nicht mehr , wie ich weiter machen soll.
    Eine Firma nehmen lohnt sich ja bei 1 Mietwohnung wirklich nicht.
    Und die Zähler selber kaufen ist ja nun auch zu teuer.

    Was gibt es noch für ne Möglichkeit, eine Heizkostenabrechnung zu erstellen, die ja fürs Amt benötige ?
    Mit den oben genannten Prog komm ich ja gut hin, aber ich brauche halt irgendwelche Verbrauchswerte.

    Heizer , kann ich evtl per Mail, ICQ oder MSN direkt mit Dir Kontakt aufnehmen?
    Ich weiss, wenn das jeder machen würde ..... :shame
    Aber die Heizkosten sind vorläufig das letzte, was ich noch brauche, um eine Betriebskostenabrechnung zu erstellen.
    Sicher werden im Laufe der Zeit noch Änderungen kommen, aber das kann man dann ja Stück für Stück ändern.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wohnst Du selber in dem Haus mit der einen Mietwohnung? Wenn ja dann brauchst Du nicht nach Verbrauch abzurechnen.
     
  8. #7 Der Onkel, 04.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich wohne in den Haus selber.
    Um es genau zu nehmen, sind hier 3 Wohneinheiten:
    im Erdgeschoss wohnt meine Mutter, die mir zwar auch Miete zahlt, aber einfach pauschal alle Nebenkosten mitbezahlt.
    Also Warmmiete mit "all inklusive" . (61m²)
    Die mittlere Etage benutze ich. (64m²)
    Und oben soll der Mieter einziehen. (71m²)
    Der Mieter ist eine Frau mit 2 Kindern.

    Alles sind abgeschlossenene Wohneinheiten.

    Und nur oben weiss ich, wo Warm und Kaltwasserzähler sind, aber theoretisch sind die auf jeder Etage.

    <Wenn ich nicht nach Verbrauch abrechnen muss, gib mir bitte ein Beispiel, wie ich dann abrechnen kann.
    Oder sag mir, welche Angaben Du noch brauchst.


    Ich möchte mich schonmal bei Euch und speziell bei Dir, Heizer, für Eure Mühe bedanken.
    :Blumen :danke :guru
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Diese Ausnahmeregelung gilt nur für 2 Familienhäuser wo eine Wohnung der Eigentümer selbst bewohnt. Bei 3 Parten gilt das streng genommen nicht mehr.

    Um ordentlich abrechnen zu können benötigt jede Wohnung mindestens einen Warmwasserzähler und alle Heizkörper in den Wohnungen Heizkostenverteiler. (auch Deine)

    Bei Einbau durch einen Messdienst und Ablesung und Abrechnung kostet das schätzungsweise 200-400€ im Jahr. Dafür brauchst Du Dich aber um nix zu kümmern und hast keine Investitionskosten, Nacheichgebühren u.s.w. Diese Kosten werden dann auf die Nutzer umgelegt. Da die Wohnungen halbwegs gleich groß sind, sollte ungefähr jeder 1/3 der oben genannten Kosten tragen müssen.

    Wenn nicht nach Verbrauch abgerechnet wird sind die Brennstoffkosten durchschnittlich ca. 15% höher, da ja kein Anreiz zum Sparen besteht. Das wird bei Dir sicher etwas weniger sein. Jedenfalls sollte die Messkosten nicht mehr als 15% der Brennstoffkosten betragen.
     
  10. #9 Der Onkel, 05.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Da ich für 2 der 3 Wohneinheiten eigtl keine Abrechnung brauche, werde ich die Sache mit dem Messdienst möglichst
    erstmal beseite lassen. Ausser natürlich, das Amt macht keine andere Abrechnung mit .
    Dann aber erklär ich Ihnen auch die dadurch steigenden Kosten.
    Wie würde denn jetzt eine verbrauchsunabhängige Abrechnung aussehen? Nach Personen ?
    Und wie müsste man dann rechnen ???


    MfG

    PS @Heizer : vllt solltest Du meine beiden Threats hier bei Heizung zusammenlegen.
    Denn das alles hier würde besser in den anderen Threat von mir passen.
     
  11. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Zusammenfügen würde nur die Übersichtlichkeit zerstören. Ist ja kein Problem mit den 2 Themen.

    Verbrauchsunabhängig werden Heizkosten entweder nach m² beheizbarer Flächer oder umbautem Raum in m³ verteilt.

    Wasser entweder auch nach m² oder nach Personenzahl. Wobei pauschal 18% der Heizkosten für Warmwasserbereitung anzusetzen sind wenn alle Nutzeinheiten an die zentrale Warmwasserbereitung angeschlossen sind.
     
  12. #11 Der Onkel, 07.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich werde versuchen, ob das Amt meine Heizkostenrechnung verbrauchsunanhängig nach m² akzeptiert und
    nach 4Monaten ein Zwischenrechnung abgeben.
    Sollten sie das so nicht akzeptieren, red ich erstmal mit denen wegen der Kosten für eine Firma.

    Also habt erstmal schönen Dank


    MfG Der Onkel
     
  13. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Welches AMT?

    Der Mieter muss die Abrechnung akzeptieren und nicht irgendein Amt.
     
  14. #13 Der Onkel, 07.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Nep, in diesen Fall ist dem Mieter die Abrechnung ziemlich egal, da das Sozi-Amt die Kosten übernimmt.
    Die müssen akzeptieren , das gewisse Sachen pauschal abgerechnet werden.
    Machen die das nicht , geh ich selbst hin und red mit denen über jeden einzelnen Punkt der Abrechnung.
    Und deswegen werd ich am 31.12. die erste Abrechnung machen.
    Ich denk mal, die kommen mit

    MfG
     
  15. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Vertragspartner ist Dein Mieter und nicht das Amt. Wenn die Deine Abrechnung nicht akzeptieren ist das das Problem Deines Mieters und nicht Deins.

    Maximal kann dann Dein Mieter gegen die Abrechnung in Einspruch gehen.

    Damit er aber keinen Erfolg haben wenn sie nach HKVo i.o. ist. Da brauchst Du keinem Amt was zu erklären.

    Was sollen denn die großen Hausverwaltungen machen die tausende Mieter haben die vom Amt Kohle bekommen?
     
  16. #15 Der Onkel, 07.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Naja , die grossen Hausverwaltungen haben ja alle Firmen , die die Zähler installieren,
    ablesen und dann auch abrechen.
    Würde ich hier mehr vermieten, würd ich mir auch ne Firma nehmen.
    Lange Rede , kurzer Sinn : Ich werd bei Wohnungsübergabe alle Zählerstände, die ich habe,
    aufschreiben und trotzdem ein paar Sachen nach m² bzw. pauschal abrechnen.
    Allerdings kann ich erst anfang nächsten Jahres bescheidgeben, was dabei rauskam.

    MfG
     
Thema: Brauche Bedienungsanleizung für Doprimo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doprimo picco

    ,
  2. doprimo 3 anleitung

    ,
  3. doprimo picco bedienungsanleitung

    ,
  4. doprimo iii bedienungsanleitung,
  5. doprimo picco ablesen,
  6. doprimo 3 ablesen,
  7. doprimo picco anleitung,
  8. doprimo ® 3 ready,
  9. ista doprimo 3 ablesen,
  10. doprimo 2 bedienungsanleitung,
  11. doprimo 3,
  12. doprimo 1,
  13. doprimo 3 ready bedienungsanleitung,
  14. doprimo ® 3 ready ablesen,
  15. doprimo iii ablesen,
  16. doprimo picco selbst ablesen,
  17. doprimo radio anleitung,
  18. doprimo radio ablesen,
  19. doprimo 3 bedienungsanleitung,
  20. doprimo ablesen,
  21. doprimo 3 ready ablesen,
  22. doprimo III,
  23. ista doprimo picco ablesen,
  24. doprimo radio bedienungsanleitung,
  25. doprimo picco montageanleitung
Die Seite wird geladen...

Brauche Bedienungsanleizung für Doprimo - Ähnliche Themen

  1. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  2. Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!

    Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!: Hallo Zusammen, Ich bin neuer Eigentümer eins Mehrfamilienhauses und stehe vor folgendem Problem: Der alte Eigentümer bewohnt die Wohnung im...
  3. Komplizierte Situation (brauche dringend Hilfe)

    Komplizierte Situation (brauche dringend Hilfe): Hallöchen ans Forum, Ich bin neu hier und komme als Ahnungsloser daher. Also werde ich vielleicht nicht alles auf Anhieb verstehen. Ich bin 20...
  4. Brauche Hilfe - Was tun gegen Wohnen ohne Mietvertrag?

    Brauche Hilfe - Was tun gegen Wohnen ohne Mietvertrag?: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Folgender Sachverhalt: Wir haben ein Mehrfamilienhaus gekauft, wo alle...