Brauche Rat - Mitmieter macht Probleme

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Mezzo, 13.10.2012.

  1. Mezzo

    Mezzo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    (Vorgeschichte)

    meine Frau, unsere 3 Katzen und ich wohnen nun seit Nov '10 in unserer Wohnung. Anfangs hatten wir noch ein paar Anpassungsprobleme "laute musik und co." was sich aber recht schnell legte und es dann keine Probleme mehr gab. Knapp ein halbes Jahr später zog dann ein junges Paar unter uns ein. Anfangs gab es noch keine Probleme doch seit anfang des Jahres gab es immer wieder Probleme.

    Angefangen hat es mit einmaligen Aktionen. Wir haben uns z.B. einmal lautstark im Hof gestritten oder einmal eine kleine Feier mit ein paar Freunden gemacht. Diese einmaligen Aktionen wurden uns vor ein paar Monaten Schriftlich als Beschwerde zusammengefasst in den Briefkasten geworfen und auch an den Vermieter geschickt.
    "...haben laufend nächtlichen Besuch...", "...drehen die musik zu laut auf..."
    Einmalige Vorfälle die sehr übertrieben dargestellt wurden.

    Naja,... aufjedenfall haben wir dann mit den Nachbarn geredet und es passte erstmal wieder alles. In der Zeit wurden wir Eltern und wo wir dachten, dass der ganze Spass vorbei sei kam nach 5 Wochen Ruhe ein Anruf vom Vermieter.

    (Eigentliches Anliegen)

    Es wurde sich diesmal direkt beim Vermieter über uns beschwert. Angeblich würden wir Nachts um 4 Uhr so laut herumtrampeln, dass bei den Nachbarn unter uns die Gläser wackeln und sie tagsüber nichteinmal mehr in Ruhe lernen könnten....
    Wir haben daraufhin gesagt, dass wir das klären werden und sind zu den Nachbarn runter gegangen.
    Leider artete das Gespräch in Streit aus, da die Nachberin sehr uneinsichtig ist. Wir haben ihr beispielsweise erklärt, dass wir Nachts um 4 Uhr schlafen und unsere Katzen das selbe tun... daraufhin wurden wir direkt angemotzt, ob wir denken, dass sie dumm wären und ob sie sich das denn einbildet.
    Wir haben auch gesagt, dass wir nunmal 3 Katzen haben und das die halt auch mal rumrennen (wobei wir uns nicht vorstellen können das vom Katzengetrampel die Gläser wackeln sollen) und was sie machen will, wenn unser Kind dann mal krabbelt/anfängt zu laufen?!

    Eine anständige antwort haben wir leider nicht bekommen aber ich wollte mich nun einmal erkundigen, ob da was auf uns zukommen könnte oder ob sie einfach mit einer gewissen lautstärke in einem Mehrparteienhaus leben muss?! Der Vermieter meinte nur wir sollen uns einen Teppich holen und Hausschuhe anziehen... Wir werden definitiv keinen Teppich in der ganzen Wohnung auslegen/kaufen oder sonstiges (sind ja nicht dazu verpflichtet oder?) und das mit Hausschuhe ist auch so eine Sache.

    Vielleicht hat ja schon jemand erfahrung mit so einer ähnlichen Situation und weis ob wir uns da auf "ärger" einstellen müssen wenn die Nachberin sich weiterhin beim Vermieter beschwert oder ob sie sich halt damit abfinden muss.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serendipity, 13.10.2012
    Serendipity

    Serendipity Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    manche Menschen sind sehr geräuschempfindlich.

    Wenn du Frieden willst, leg dir einen Läufer in die Wohnung und zieh Hausschuhe an bzw. lauf strumpfsockig. Klar, dazu bist du nicht verpflichtet. Aber schon allein des Kindes wegen, das ja dann bald mal anfängt, sich auf dem Boden aufzuhalten, würde ich die dreckigen Straßenschuhe nicht in der Wohnung tragen...

    Der Klügere gibt nach :)

    Viele Grüße,

    Serendipity
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Meinst Du mit Mitmieter andere Mieter?
    Ich an Deiner/Eurer Stelle würde erst mal mein/unser eigenes Verhalten überprüfen.
    Achja, latürnich sind immer die anderen schuld... *gähn*
     
  5. #4 helpen, 24.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2012
    helpen

    helpen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
Thema: Brauche Rat - Mitmieter macht Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anderer mieter im haus macht ärger leg

    ,
  2. katzengetrampel

    ,
  3. mieter macht probleme

Die Seite wird geladen...

Brauche Rat - Mitmieter macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  2. Bitte um Rat

    Bitte um Rat: Hallo, guten Tag Mein Name ist Maren und ich bitte um Hilfe, bzw. Rat. Mit Vermietungen hatte ich bis vor kurzer Zeit nichts zu tun. Nach dem Tod...
  3. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  4. Probleme mit Nebenkosten

    Probleme mit Nebenkosten: Hallo, ich bin Mieter und habe dieses Problem Vorher war mein Bruder der Vermieter. Das ist jetzt egal. Außerdem er hat kein Interesse mir zu...
  5. Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!

    Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!: Hallo Zusammen, Ich bin neuer Eigentümer eins Mehrfamilienhauses und stehe vor folgendem Problem: Der alte Eigentümer bewohnt die Wohnung im...