Brauche sehr dringend und schnell Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Pink--Lady, 23.03.2006.

  1. #1 Pink--Lady, 23.03.2006
    Pink--Lady

    Pink--Lady Gast

    Hallo!



    Habe da mal 2 dringende Fragen und hoffe mir kann jemand helfen!



    1.) Ich bin im Oktober 2004 in meine Wohnung eingezogen. Heute habe ich das erste Mal eine Jahresabrechnung bekommen. Mein Vermieter sagte er habe mir die Jahresabrechnung von 2004 nicht gegeben weil ich hätte ca. 200 Euro Nachzahlen müssen, da ich zum Winter eingezogen bin und deswegen mehr Heizkosten hatte. Die Jahresabrechnung von 2004 hat er mir halt heute mit der von 2005 mitgebracht. Da ich dieses Jahr sehr sparsam war hätte ich eigentlich 260 Euro zurück bekommen sollen. Das hat er jetzt mit der Jahresabrechnung von 2004 verrechnet und ich habe nur ca. 60 Euro bekommen.

    Meine Frage: Darf er das?



    Ich dachte immer wenn die Jahresabrechnung nicht bis zum 31.12. des jeweils kommenden Jahres da ist darf er das nicht mehr.



    2.) Darf er die Grundsteuer und die Brandschutzversicherung auf die Mieter umlegen? Auch das hat er gemacht.



    Bitte helft mir schnell. Und falls er etwas von dem hier beschriebenen nicht darf, kann mir jemand sagen wo ich das nachlesen kann bzw wie ich ihm das beweisen kann???



    Liebe Grüße... Annabell
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Die Grundsteuer und den Brandschutz kann er umlegen, das ist okay.

    Jedoch nicht die 2004 Abrechnung. Da du nie etwas erhalten hast, weisst du nicht, ob du wirklich eine Nachzahlung hast. Der Vermieter muss dir das ordentlich aufführen und kann nicht einfach "verrechnen".

    Dir stehen (da die Frist für 2004 bereits abgelaufen ist) die vollen 260 euronen zu.
     
  4. #3 Pink--Lady, 23.03.2006
    Pink--Lady

    Pink--Lady Gast

    Vielen Dank für die schnelle Antwort @Capo :hase



    Stimmt es denn das die Frist am 31.12.2005 abgelaufen ist??? Und kann man das irgendwo nachlesen???



    LG Annabell
     
  5. wolle

    wolle Gast

    12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes ist die Frist abgelaufen.
    BGB §556 Abs3
    ist die Verspätung nicht durch den Vermieter zu vertreten (späte Abrechnung durch Versorger etc), kann die Frist entsprechend verlängert werden. Eine Ankündigung durch den Vermieter dieser Verspätung ist erforderlich.

    Ich merke schon, ich muss das BGB Mietrecht hier reinsetzen...
     
Thema: Brauche sehr dringend und schnell Hilfe!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brauche schnell eine brandschutzversicherung

    ,
  2. brandschutzversicherung mieter

    ,
  3. grundsteuer mieter umlegen ankündigen

Die Seite wird geladen...

Brauche sehr dringend und schnell Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...
  5. Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!

    Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!: Hallo Zusammen, Ich bin neuer Eigentümer eins Mehrfamilienhauses und stehe vor folgendem Problem: Der alte Eigentümer bewohnt die Wohnung im...