Brauche Tipps fürs Vermieten

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von gleits, 10.12.2013.

  1. gleits

    gleits Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    Ich habe mein neu erworbenes Mehrfamilienhaus mit sechs Parteien in Duisburg neu saniert und bin seit zwei Wochen auf Mietersuche. Inseriert habe ich bisher in der lokalen Wochenzeitung und im Internet.

    Bisher hörte ich bei Besichtigungen immer nur Positives vom jeweiligen Interessenten. Leider hörte oder las ich dann einen oder zwei Tage später, wenn überhaupt, eine Absage. Wahrscheinlich finden es die Leute abschreckend, wenn das Haus noch leer ist. Dabei liegt es nicht im schlechtesten Viertel. Es liegt an der Hauptstraße zwischen der Innenstadt und dem neu eröffneten Rheinpark mit allem in der Umgebung, was man täglich braucht. Die benachbarten Häuser sind voll vermietet. Es sind auch keine Zigeuner in der Umgebung zu sehen.

    Woran kann es liegen, dass sich bisher alle gegen das neu renovierte Haus entschieden haben? Die Miete liegt im oberen Bereich des Mietspiegels, aber letztlich noch drin. Alle Badezimmer sind neu befliest, alle Wände und Decken neu verputzt und gestrichen, sowie Laminat in allen Küchen, Wohn- und Schlafzimmern. Auch das Treppenhaus und der Garten wurden modernisiert. Was will man denn noch?

    Sollte ich vielleicht bei Besichtigungen etwas krasser sein und sogar schon am Telefon klarstellen, dass man sich während der Besichtigung schon entscheiden sollte, ob man einen Mietvertrag sofort unterschreibt oder gar nicht. Ich verliere nämlich sehr viel Zeit dadurch, wenn Interessenten sich weitere zehn Häuser anschauen und sich nach statistischen Auswertungen, die sie wahrscheinlich durchführen, für eine andere Wohnungen entscheiden, die vielleicht gefüllter sind und der Vermieter deutsch.

    Ich bin in einer anderen Stadt selbst Mieter und bei der Wohnungssuche habe ich einfach die Wohnung genommen, die mir zuerst gefallen hat, fertig aus. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 10.12.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    So ist das Leben als Vermieter.


    Ist vielleicht nicht jedermanns Sache?


    Mit solchen Äußerungen solltest du vorsichtig sein.


    Weil vielleicht allen bisherigen Interessenten die Wohnungen/Lage/den Preis oder sonst irgendetwas nicht wirklich zugesagt hat. Wer soll das schon wissen?


    Mach es doch anders herum, dann würdest Du auch keine Zeit durch Mietinteressenten verlieren.
    Die sollen erst den Mietvertrag unterschreiben, vorher gibt es keine Besichtigung ;-)
     
  4. #3 Pharao, 10.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also jemanden eine Nach zum überdenken zu geben, das muss m.E. gestattet sein. Das was du hier machen willst, wäre für mich "unter Druck setzen" und das halte ich für den falschen Weg. Abgesehen davon, auch ich (als Vermieter) will eine Nach zum überdenken, ob dieser Mietinteressent der richtige ist !

    Das Mietinteressenten manchmal Termine vereinbaren und nicht kommen, geschweige den mal absagen, damit musst du leben als Vermieter. Genauso, das Mietinteressenten während der Besichtigung "hin & weg" sind und schon nach einer Nacht sich dann doch anders entschieden haben. Das Vermieterleben ist schon schwer und letztlich musst du schon froh sein, wenn Mietinteressenten überhaupt dir noch bescheid geben, das sie sich für was anderes entschieden haben :(

    Guck dich doch mal selber um, was andere in deiner Gegend so anbieten und für welchen Preis. Ich mein, der Mietspiegel ist nur eine Orientierungshilfe und nicht bindend ! Evtl liegt es am Mietpreis, der nicht zur Lage oder Ausstattung der Wohnung passt.

    Naja siehst, andere Wohnungen liegen evtl. etwas ruhiger und sind nur 20m von deiner Wohnung entfernt. Und was heißt schon "liegt nicht im schlechtesten Viertel" ? Das kann ja fast alles bedeuten ....

    Sorry, es kann so viele Gründe haben, warum du bis Dato noch keinen Mietinteressenten gefunden hast. Einer wäre u.a. auch, vor Weihnachten ziehen wenige gerne noch um oder evtl. ist deine Anzeige nicht so ansprechend oder verspricht mehr als sie hält oder evtl. trittst du als Vermieter nicht richtig auf und schreckst so vielleicht alle ab oder ...... Sorry, hier können wir auch nur lustig rumraten !

    Also ich hab auch schon an einem Wochenende ein komplett leerstehendes Haus mit mehreren Wohnungen neu vermietet - ist also durchaus möglich.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich bin mal ganz ehrlich, auch wenn du das vielleicht nicht hören willst: Wenn du gegenüber deinen zukünftigen Mietern so auftrittst wie in diesem Beitrag, wundert mich nichts mehr.
     
  6. #5 immodream, 10.12.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo gleits,
    ich vermiete ja auch im Ruhrgebiet seit 25 Jahren ähnliche durchrenovierte Wohnungen wie du.
    Grundsätzlich herrscht gerade im Ruhrgebiet ein Überangebot an Wohnungen, d.h. der Mieter kann sich seine Traumwohnung aussuchen.
    Der eine will eine Wohnküche, der andere nur eine abgeschlossene Küche.
    Der eine Interessent will auf keinen Fall nur eine Dusche oder ein fensterloses Bad,
    der eine will Teppichboden im Schlafzimmer, der andere keine Fliesen im Flur.
    Balkone ( hab keinen einzigen Balkon ) sind sehr wichtig , damit man seinen Müll draußen abstellen kann.
    Anderen wünschen mitten in der Stadt unbedingt eine Garage.
    Ich hab schon Interessenten gehabt, denen war eine weiss gestrichene Wohnung zu hell.
    Ich find meine Wohnungen so toll wie du deine Wohnungen auch gut findest.
    Leider scheinen nicht alle Interessenten meiner Meinung zu sein.
    Dieses Wochenende hat z. B. auf Zeitungsanzeige, großes Schild am Haus und Anzeigen bei immoscout24 und ebay Kleinanzeigen nicht ein Interessent angerufen.
    Es war einfach keine Nachfrage oder wie bei den Gebrauchtwagen, sehen sich die Leute erst einmal die preiswerten Wohnungen an.
    Und wenn dieses Wochenende nur Leute auf Wohnungsuche gegangen sind, die sich erst die billigen Wohnungen anschauen, bin ich aus dem Rennen.
    Und wenn sie in vierzehn Tagen nach 15 Billigwohnungen auch endlich meine Wohnung anschauen, ist denen auch bewusst, warum meine Wohnung wie immer die teuerste Wohnung ist und sind dann auch bereit, für eine gute Wohnung mehr Geld zu bezahlen.
    Auf keinen Fall setze ich, wie ein schlechter Makler oder Gebrauchtwagenhändler, die Interessenten unter Druck.
    Im Gegenteil, ich rate immer , eine Nacht darüber zu schlafen.
    Und wenn sie sich dann melden, erklär ich denen auch noch einmal genau, was an Nebenkosten auf sie zu kommt.
    Was nützt mir ein schnell unterschriebener Mietvertrag, wenn dem Mieter nach 3 Monaten auffällt, das man z. B.bei einer Gasetagenheizung ja auch noch Gas bezahlen muß und zu meinen Nebenkosten ja auch noch Stromkosten kommen.
    Ich will jetzt ja Duisburg nicht schlecht machen, es gibt dort sicherlich genau wie in anderen Ruhrgebietsstädten gute Wohngegenden.
    Aber als Jemand, der vielleicht aus dem Münsterland, Bergischen oder Sauerland oder aus dem Rheinland ins Ruhrgebiet zieht, wär ich bei der Wohnungsauswahl auch vorsichtig.
    Es ist nicht so einfach seine Wohnung, sein Haus oder seinen Gebrauchtwagen realistisch einzuschätzen.
    Siehste, jetzt hat sich gerade nach einem erfolglosen Vermieterwochenende ein Interessent per Mail gemeldet. Der hat bestimmt auch am Wochenende erst die Billigwohnungen besichtigt und geht jetzt in die bessere Preis- und Qualitätsklasse.
    Oder seine Frau hat ihn am Wochenende entgültig rausgeworfen.Dann braucht er natürlich ganz schnell eine Wohnung.
    Grüße
    Immodream
     
  7. #6 immodream, 10.12.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo gleits,
    ich habe mir nochmals deinen Beitrag angeschaut.
    Du schreibst, das Haus liegt an einer Hauptstraße .
    Ich hab auch vor vielen Jahren ein Haus ( Gottseidank nur ein Haus ) im jugendlichen Leichtsinn an einer Hauptstraße gekauft.
    Wenn meine Frau am Telefon Mietinteressenten nur den Straßennamen sagt, legen viele Interessenten sofort wieder auf. Meine anderen Objekte liegen oft nur 100 m parallel zur Hauptstraße und dann ist die Vermietsituation und auch Nachfrage ganz anders.
    Aus deinem Beitrag lese ich, das du keine Deutscher bist.
    Auch wenn du es dann sicherlich nicht hören willst, auch das könnte für einige Interessenten ein Grund sein , nicht zu mieten.
    Ich habe oft genug erlebt, das mögliche Interessenten von mir genau wissen wollen, wer und welche Nationalitäten im Haus wohnen. Und einige Interessenten schauen sich auch genau die Klingelschilder an.
    Grüße
    Immodream
     
  8. gleits

    gleits Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    danke für die Antworten. Ich selbst habe türkische Wurzeln und bin wohnhaft in Stuttgart. Deutsch kann ich zumindest besser als die Schwaben hier :)

    Jedenfalls kann ich bestätigen, dass ein Leerstand in Duisburg herrscht. In Stuttgart ist es umgekehrt. Da kann man ja fast verkommene Wohnungen an anständige Leute vermieten. In Duisburg muss man schon puren Luxus anbieten. Verkehrte Welt irgendwie...

    Am Klingelschild kann es nicht liegen. Das Haus enthält sechs Einheiten, wovon eine an meine Oma vermietet ist, die aber nur 3-4 Monate im Jahr in Deutschland ist. Alle anderen Wohnungen und die Klingelschilder sind leer. Auf keinen Fall möchte die Sanierung in zwei Monaten wiederholen. Das ist der Grund, warum ich anständige Leute suche und nicht irgendwelche Zig.... in die neu renovierten Wohnungen setzen will. Ist doch eigentlich klar. Trotzdem fragen die Leute ab und zu danach oder beschweren sich über die Höhe der Nebenkosten, wo Wasser und Fernwärme drin ist (z.B. 150 Euro für 60qm).

    Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Jedenfalls sollen da anständige Leute wohnen, ob deutsch oder indisch (mein Geheimtipp), türkisch, griechisch was auch immer.
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Mir fallen da zwei Dinge ein:
    1. Vielleicht orientierst du dich zu sehr am Mietspiegel und zu wenig am tatsächlichen Markt. Obwohl wir in Stuttgart vermieten, schau ich mir natürlich den MS an, aber wichtiger ist für mich welche Wohnungen zu welchem Preis gerade auf dem Markt sind.
    2. Du vermietest leerstehende Wohnungen, d.h. ab sofort. Was bedeutet, dass dir - in Gebieten mit Leerstand - vermutlich sämtliche Mieter wegfallen, die erst noch kündigen müssen. Doppelmieten nehmen Mieter in Städten wie München, Stuttgart etc. vielleicht noch zähneknirschend in Kauf, aber nicht in Gegenden mit viel Leerstand.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo gleits

    Bei meiner ersten Vermietung hatte ich auch ein paar Schwierigkeiten. Z.B. habe ich einen Interessenten der die Wohnung unbedingt mieten wollte um etwas Zeit gebeten weil ein vorhergehenden Interessent sich Bedenkzeit erbeten hat.

    Im Endeffekt hat der erste M abgesagt und der zweite M hatte zwischen zeitlich eine andere Wohnung gefunden. Und ich hab insgesamt ca. 2 Wochen verloren, zusätzliche Fahrtkosten usw, usw.

    VG Syker
     
  11. #10 Aktionär, 11.12.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Kleine Zwischenfrage @gleits:

    Wie kommst Du dazu so weit von Deinem Wohnort entfernt ein MFH zu erwerben? Das macht die Vermietung doch nur unnötig kompliziert, oder hast Du einen Verwalter?

    Zur Vermietungssituation: Man braucht schon ein wenig Geduld, gerade wenn das Angebot größer ist als die Nachfrage. Und so würde ich das in Deiner Situation einschätzen.

    Weiterhin viel Erfolg.
     
  12. gleits

    gleits Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    es ist eine lange geschichte, wie es passiert ist, aber es ist alles logisch und mit rechten mitteln gelaufen. in duisburg bin ich sehr oft, an jedem wochenende. in stuttgart ein mfh zu kaufen, da muss man ein zweites mal geboren werden, damit man es abbezahlen kann.
     
  13. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Oder reich einheiraten, dann gehts auch :smile:
     
  14. #13 Aktionär, 11.12.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    So war das gar nicht gemeint.

    Wenn man sich persönlich kümmert ist so eine Entfernung numal nciht zu vernachlässigen, aber wenn Du regelmäßig vor Ort bis passt es ja.
     
  15. #14 Pharao, 11.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    was heißt da verkehrte Welt ? Das ist erstmal nur eine Sache zwischen Angebot und Nachfrage.

    Und wenn eben das Angebot an Wohnungraum recht hoch ist und die Nachfrage dagegen eher gering, dann kann es sich auch jeder Mietinteressent erlauben "Ansprüche" zu stellen.

    Und wie schon gesagt, manchmal gefällt der Schnitt der Wohnung jemanden nicht, die Aussicht, der "Inhalt" der Wohnung, ect. Die wenigsten Mietinteressenten trauen sich das aber ehrlich & offen zu sagen und schieben dann lieber banale Ausreden vor oder melden sich einfach niemehr, ect.

    Hab`s zB auch schon erlebt, das sich Mietinteressenten gegen die Wohnung entschieden haben bei der Wohnungsbesichtigung, weil kein Balkon vorhanden war, OBWOHL das deutlich in der Anzeige zu erkennen gewesen ist, das diese Wohnung einfach keinen Balkon besitzt. Also einfach mal wieder eine banale Ausrede, weil irgendwas anderes dem Mietineressenten nicht gefallen hat. Gleiches hab ich auch schon mit Bodenbelägen erlebt, mit der Heizungsart, und und und ....

    Als Vermieter musst du das sportlich sehen, denn sich darüber zu ärgern, bringt dir garnix.
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Kann man ihnen das zum Vorwurf machen? Geben Vermieter bei Absagen immer ehrlich und offen ihre Gründe an?


    Da stimme ich uneingeschränkt zu. Andernfalls könnte man sich die Besichtigungstermine sparen und direkt den Vertrag unterschreiben ...
     
  17. #16 immodream, 11.12.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo gleits,
    wenn man die Stuttgarter und Duisburger Vermietsituationen miteinander vergleicht, sind das natürlich zwei ganz verschiedene Welten.
    Wenn dein Haus in Köln oder Düsseldorf liegen würde , hätte man dir bereits während des Umbaus die Wohnungen aus den Händen gerissen.
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Vermietsituation in einigen Städten im Osten oder mittlerweile im Ruhrgebiet am problematischsten ist.
    Ich hab auch immer wieder Interessenten, die sich darüber beschweren, das meine Nebenkosten zu hoch sind.
    Ich versuch denen immer wieder zu erklären, das ich die Nebenkosten nicht willkürlich festlege , sondern Anhand der neuesten Nebenkostenabrechnung festsetze.
    Aber manche sind eben so doof und wollen beschissen werden.
    Bei einer 60 m² Wohnung 60 € Nebenkosten und wundern sich dann, wenn sie 500 € nachzahlen müssen.
    Deine 150 € bei 60 m² entsprechen auch in etwa den Nebenkosten in meinem Wohnungsbestand.
    Ich verstehe natürlich, das es sehr nervig ist, wenn Interessenten nicht kommen oder sich nicht entscheiden können und man als Vermieter immer nur am Wochenende vor Ort ist.
    Grüße
    immodream
     
  18. #17 immodream, 11.12.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo gleits,
    zum Thema Höhe der Miete kann ich sagen, das ich seitdem, ich die Wohnungen kernsaniere, immer grob 20 % über dem Mietspiegel liege.
    Ich weis ja von meinen derzeitigen Mietern, wie die anderen Wohnungen die oft zum Mietspiegelpreis angeboten werden , aussehen.
    Ich schau mir ja die Gruselwohnungen im Internet an.
    Unser Problem ist einfach, bei dem Überangebot an Wohnungen den Mieter anzusprechen, der auch bereit ist, mehr als den Mietspiegelpreis zu bezahlen.
    Manchmal hab ich tagelang auch nur irgendwelche Hartzis, die mir erklären, das ich für das Jobcenter die Wohnungsmiete senken soll und sie dann den Rest von ihrem sonstigen Einkommen bezahlen wollen.
    Oder es wird vorgeschlagen, für das Jobcenter die Miete zu senken und die Nebenkosten zu erhöhen.
    Oder es kommen Leute mit Schäferhunden und Kinderwagen und wollen eine Wohnung im 4. Stock im Dachgeschoß mieten.
    Manchmal zweifelt man ernsthaft an der Menschheit.
    Und dann geht doch wieder ein Licht auf, junge Leute die denken , reden und rechnen können kommen mit ihren Eltern und sind gemeinsam von der Wohnung begeistert.
    Aber das dauert manchmal einige Wochen.
    Grüße
    Immodream
     
  19. gleits

    gleits Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    naja, wenn man bedenkt, dass es im Ruhrgebiet viel länger dauert als in BW, Wohnungen mit anständigen Leuten zu belegen, sollte man auch bedenken, dass Mehrfamilienhäuser im Ruhrgebiet viel günstiger sind (ca. die Hälfte) als in BW. Klar, die Mieten in BW sind höher aber angesichts der niedrigen Kaufpreise für Mehrfamilienhäuser im Ruhrgebiet kann man es sich in Duisburg auch leisten, geduldig zu sein.

    Irgendwann wird's schon.
     
  20. #19 BHShuber, 12.12.2013
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Vermieten lassen, statt selber ärgern!

    Hallo,

    warum gibst die Vermietung nicht in fachkundige Hände eines Immobilienmaklers, solange der Auftraggeber sprich Vermieter diesen gesetzlich noch nicht zahlen muss, kostet dich kein Geld und Ärger bleibt auch erspart.

    Was nix kostet, ist nix Wert lautet die Devise hier im tiefsten Oberbayern.

    Gruß
     
  21. #20 Papabär, 12.12.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Naja, ... gleits will aber IN Deutschland vermieten - und nicht nur nahe bei ... :160:
     
Thema: Brauche Tipps fürs Vermieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kurzzeitvermietung Grenze 6 Monate

Die Seite wird geladen...

Brauche Tipps fürs Vermieten - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  4. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...