Brauseschlauch wechsel

Diskutiere Brauseschlauch wechsel im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, habe meinen Vermieter beauftragt Brauseschlauch zu wechseln. Rechnung von Firma, welche Repariert hat, ist auf Vermieter ausgestellt. 53...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe meinen Vermieter beauftragt Brauseschlauch zu wechseln.
    Rechnung von Firma, welche Repariert hat, ist auf Vermieter ausgestellt. 53 Euro sind das.
    Muss ich zahlen ?
    Mietvertrag ist von 1996.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Brauseschlauch wechsel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    kommt drauf an was in dem mietvertrag bezüglich kleinreparaturen steht.

    übrigens schick dass du deinen vermieter "beauftragst"...
     
  4. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es war immer so bei uns. Wir rufen unsere Vermieterfirma an. Die schicken Handwerker und bezahlen Rechnungen auch.
    Letzte Rechnung ist auch auf Vermieter ausgestellt.
    Kleinreparaturklausel ist vorhanden. 150 DM steht dort.
     
  5. #4 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    dann wirst du die rechnung wohl bezahlen müssen.
     
  6. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorher Kleinreparaturen hat immer Vermieter bezahlt. Telefonisch wurde mir auch dies vorher bestätigt:
    alles was von Vermieter installiert wurde, wird auch repariert.
    Auftrag wurde auch von Vermieter erteilt.
     
  7. #6 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    rein rechtlich ist die situation aber anders, ein brauseschlauch gehört nun mal zu den teilen, die per definition unter die kleinreparaturen fallen.
    du hast eine gültige kleinreparaturenklausel, entsprechend musst du auch bezahlen.

    aber warum fragst du überhaupt wenn du so überzeugt bist, dass der vermieter ohnehin bezahlen muss / wird?
    wenn es so ist, dann ist das gut für dich, denn (zumindest in diesem fall) müsste er nicht bezahlen.
     
  8. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage, weil ich eben nicht sicher bin.
    Wie gesagt, es war vorher so: ich rufe an wegen Wasserhahn, kommen Handwerker, wird repariert.
    Und jetzt plötzlich bekomme ich Rechnung, obwohl vorher nichts gesagt wurde, dass ich bezahlen muss.
    Muss ich auch zahlen, wenn Rechnung an Vermieter ausgestellt wurde ?
     
  9. #8 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    es kommt immer drauf an was genau kaputt ist und wie hoch die rechnung ist.
    übrigens gibt's 'ne menge dinge die man durchaus auch selbst machen kann. brauseschlauch auswechseln gehört meiner meinung nach dazu, aber ok, wer handwerklich ungeschickt ist lässt das wohl besser jemand machen, der sich damit auskennt.

    das steht in deinem mietvertrag, dass du bezahlen musst, das muss man nicht extra erwähnen.

    wenn das unter kleinreparaturen fällt ja.
     
  10. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde schon 2 Mal Armaturen repariert.
    Die Summen sind wohl auch unter 75 Euro ausgefallen.
    Die Mitarbeiterin ...-Heim e.G hat mir auch bestätigt, dass ich nicht zahlen muss.
    Schlauch ist 14 Jahre alt, also abgenutzt.
     
  11. #10 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    wie gesagt: es kommt drauf an was kaputt ist.
    kannst dir ja mal die definition von "kleinreparatur" ansehen.

    wessen mitarbeiterin? die des vermieters?
    eben weil da 'ne abnutzung vorliegt und eben weil sich der schlauch in deinem ständigen zugriff befindet gilt die kleinreparaturenklausel.
    ich sagte ja bereits: von rechts wegen MUSST du bezahlen.
    wenn der vermieter die kosten trotzdem übernimmt ist das gut für dich, aber das MUSS er nicht.

    warum glaubst du dass du dieses mal zahlen sollst?
    hat man dir die rechnung zugeschickt mit der aufforderung sie zu begleichen?
    oder taucht der posten in deiner betriebskostenabrechnung auf?
     
  12. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Genau, Sachbearbeiterin des Vermieters.
    1 Mal habe ich Rechnungskopie und Aufforderung zur Zahlung bekommen, obwohl Schlauch könnte mir Vermieter zur Verfügung stellen. Es kostet 5 Euro.
     
  13. #12 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    wenn du 'ne aufforderung zur zahlung bekommen hast, dann solltest du auch zahlen.
    wie gesagt, die rechtslage ist ja klar. das ist 'ne kleinreparatur und du musst zahlen.

    p.s.: warum haste das nicht einfach gleich selbst erledigt, wenn der schlauch nur 5 euro gekostet hat?
    weil's lustiger ist den vermieter zu "beauftragen", der dann einen handwerker bestellt, der mit anfahrt und arbeitszeit das zehnfache dafür haben will?
    selber schuld.
     
  14. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich Kaltmiete und Nebenkosten zahle.
    Deswegen will ich nicht mit solchen Dingen beschäftigen.
    Aber Du weichst von Thema ab.
    Es geht nicht, ob ich was Lustig finde oder auch nicht.
    Ich kopiere auch nicht, warum du so Böse mich verurteilst.
    Es geht darum, dass die Unternehmen, sprich Vermieter, was erreichen will. Ich weiß nicht was.
     
  15. #14 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    du hast einen mietvertrag, in dem gibt's 'ne kleinreparaturenklausel.
    wenn du gegen die pflichten aus dem mietvertrag verstösst, kann der vermieter dir kündigen.
    jetzt klar?
    es ist völlig egal mit welchen dingen du dich beschäftigen willst oder nicht, du hast einen vertrag unterschrieben und der verpflichtet dich diese kosten zu übernehmen.

    ich verurteile dich nicht, ich will dir nur klarmachen dass du rein rechtlich verpflichtet bist das zu bezahlen. und nicht mehr und nicht weniger will der vermieter offensichtlich erreichen.
     
  16. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Spielt eine Rolle, dass ich Vermieter ab 2007 habe und den Vertrag von vorherigen Vermieter übernommen ist ?
    Warum wurde vorher Armatur Reparatur bezahlt ?
     
  17. #16 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    nein. der vertrag inkl. kleinreparaturenklausel hat sich ja nicht geändert, entsprechend musst du dieser pflicht nachkommen.

    entweder weil der vermieter einfach kulant war (war das noch der alte?) oder weil's ein schaden war, der a) garnicht unter die kleinreparaturenklausel fällt oder b) die kosten dafür höher waren als in der kleinreparaturenklausel angegeben.

    aber wie du es auch drehst und wendest:
    du musst dich an deinen vertrag halten.
     
  18. #17 Christian, 26.11.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    2
    Die wollen die Weltherrschaft an sich reißen.

    So, jetzt ist es raus, und du brauchst dir keine Gedanken mehr darum machen, was andere erreichen wollen.

    Aber fällt das nicht eigentlich auch darunter:
     
  19. #18 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    neneee christian, das hier:

    bezog sich darauf, dass ich erwähnte, dass die ganze aktion nur besagte 5 euro für den schlauch gekostet hätte, wenn der TE das einfach schnell selbst erledigt hätte, anstatt den vermieter einen handwerker schicken zu lassen, der ja ganz offensichtlich 48 euro für anfahrt + arbeit in rechnung stellt.

    also mal ehrlich, wer von uns würde sowas nicht einfach mal eben selbst machen und sich die 48 euro einfach sparen?

    aber mich wundert nichts mehr, auch nicht wenn leute den installateur kommen lassen, weil der perlator verkalkt ist...
     
  20. wla

    wla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dein Ton "Christian" ist nicht in Ordnung.
    Es geht nicht um Weltherrschaft.
    Es geht darum, dass die wollen mit solchen Aktionen Mietern los werden, welche zu wenig Miete in vergleich mit neuen Mietern zahlen.
    Kann sein,das für dich 53 Euro nichts ist.
    Und deine Anmerkungen, wo zu sind die.
    Ich möchte Hilfe erhalten, und nicht deine Meinung über mich, obwohl du mich nicht kennst.
     
  21. #20 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    ich glaub du hast immernoch nicht verstanden, dass du einen vertrag unterschrieben hast, der dich dazu verpflichtet kleinreparaturen selbst zu bezahlen.
    du hättest diesen vertrag nicht unterschreiben müssen, hast es aber getan.
    jetzt musst du deine vertraglichen pflichten auch erfüllen!

    hättest du den schlauch einfach mal eben selbst ausgetauscht anstatt einen handwerker kommen zu lassen, dann hätte dich das ganze nur 5 euro gekostet.
    deswegen - wie bereits geschrieben - selber schuld.

    du wirst aber keine weitere hilfe zu diesem thema erhalten können, lediglich die bereits getätigte aufklärung, dass sowas unter kleinreparaturen fällt und dass du das selbst bezahlen musst.

    christian wollte nur ein witzle machen.
     
Thema: Brauseschlauch wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschschlauch wechseln

    ,
  2. duschbrause wechseln

    ,
  3. duschschlauch wechseln vermieter

    ,
  4. brauseschlauch wechseln,
  5. brauseschlauch austauschen,
  6. duschschlauch auswechseln,
  7. duschschlauch reparieren,
  8. brauseschlauch reparieren,
  9. duschschlauch mieter,
  10. Küchenschlauch wechseln,
  11. Brauseschlauch auswechseln,
  12. duschschlauch vermieter,
  13. brauseschlauch reparatur,
  14. duschbrause abschrauben,
  15. brauseschlauch vermieter,
  16. muss vermieter brauseschlauch ersetzen,
  17. duschschlauch lässt sich nicht abschrauben,
  18. Brauseschlauch abschrauben,
  19. brauseschlauch küche wechseln,
  20. duschbrause vermieter,
  21. reparatur duschschlauch,
  22. brausekopf mieter,
  23. schlauchbrause wechseln,
  24. mietrecht duschschlauch,
  25. brauseschlauch wechsel
Die Seite wird geladen...

Brauseschlauch wechsel - Ähnliche Themen

  1. Vermieter Wechsel

    Vermieter Wechsel: Meine Kinder bekommen eine 4 Zimmer Wohnung überschrieben. Dies resultiert als Abgeltung von Pflichtteilsansprüchen. Ich weiß, dass...
  2. Vermieter-Wechsel: Mieter kündigen, wegen Eigenbedarf

    Vermieter-Wechsel: Mieter kündigen, wegen Eigenbedarf: Hallo! Wir sind zurzeit auf der Suche nach einer Eigentumswohnung und haben auch schon eine im Aussicht. In den nächsten Tagen wird der Makler...
  3. Heizungsschätzungen wegen Wechsel des Ableseservice

    Heizungsschätzungen wegen Wechsel des Ableseservice: Unsere WEG hat den Heizungsablesedienst gewechselt. Dabei wurde vereinbahrt,das der neue Abrechnungsdienst die Heizkosten erfasst und an den...
  4. Wechsel der Heizungsanlage von Öl zu Gas - Kosten

    Wechsel der Heizungsanlage von Öl zu Gas - Kosten: Hallo zusammen, was würde es kosten, in einer 120m² Doppelhaushälfte die vorhandene Olheizung durch eine Gasheizung zu ersetzen? Gibt es da...
  5. Mehrheiten Wechsel Umlagemasstab qm--->MEA: Kosten und IRL?

    Mehrheiten Wechsel Umlagemasstab qm--->MEA: Kosten und IRL?: Mit welcher WEG-Mehrheit kann ein Wechsel im Umlagemasstab von qm auf Miteigentumsanteile vorgeneommen werden und zwar für - Kosten -...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden