Briefkasten und Beleuchtung

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von Buddha20, 26.07.2016.

  1. #1 Buddha20, 26.07.2016
    Buddha20

    Buddha20 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe heute für meine Mieter zwei Briefkästen und Lampen fürs Treppenhaus gekauft. Frage: Kann man die Kosten als Werbungskosten absetzen oder muss ich die wie die Herstellungskosten des Gebäudes abschreiben über 50 a. Evtl. zählen diese Kosten ja auch als Werkzeuge unter 410 € und sind so direkt absetzbar?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Ich nehme an, dass das Treppenhaus vorher schon irgendwie beleuchtet war und Briefkästen vorhanden waren.


    Du nimmst einen Widerspruch an, wo keiner ist: Auch die Abschreibung des Gebäudes gehört zu den Werbungskosten. Deine Ausgaben lassen sich allerdings als Erhaltungsaufwendungen unterbringen und sind dann (wenn du das willst) sofort voll abzugsfähig.


    Woher du das mit den Werkzeugen hast, weiß ich nicht. Der gesuchte Begriff heißt "bewegliche Wirtschaftsgüter", zählt auch zu den Werbungskosten und passt hier nicht, weil deine Anschaffungen nicht selbständig sind. Da es sich nicht einmal um bewegliche Wirtschaftsgüter handelt, kann es sich auch erst recht nicht um geringwertige Wirtschaftsgüter handeln und die 410 €-Grenze ist damit nicht relevant.
     
  4. #3 Buddha20, 26.07.2016
    Buddha20

    Buddha20 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andres,

    danke für die Info! Es handelt sich um einen Neubau, daher war eine Treppenhausbeleuchtung vorher nicht vorhanden. Am liebsten möchte ich die Kosten für die Beleuchtung sowie die Kosten für die Briefkästen direkt im gleichen Jahr der Anschaffung absetzen und nicht verteilt über mehrere Jahre abschreiben wie das Gebäude selber.

    Gruß
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Das weis aber nicht das Finanzamt, von daher würde ich das sofort absetzen.
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Du ahnst die Antwort sicher: Dann sind das Herstellungskosten.
     
    sara, taxpert und Syker gefällt das.
  7. #6 Buddha20, 26.07.2016
    Buddha20

    Buddha20 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Andres. Das habe ich mir schon gedacht! Aber werden diese HK auch auf 50a abgeschrieben oder kann man das analog zur Gartenanlage auch auf zehn Jahre machen?
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Kern dieser Unterscheidung ist die Frage, ob ein selbstständiges Wirtschaftsgut vorliegt. Bei einer dekorativen Gartenanlage wird das bejaht, bei einem lebenden Gartenzaun schon nicht mehr. Treppenhausbeleuchtung und Briefkastenanlage stehen in einem derartig starken funktionalen Zusammenhang mit dem Gebäude, dass ich mir auch mit viel Fantasie nicht vorstellen kann, wie man darin ein selbstständiges Wirtschaftsgut sehen will - also Abschreibung zusammen mit dem Gebäude.
     
    taxpert und Syker gefällt das.
  9. #8 taxpert, 07.08.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Bayern
    Schon eine mehr als grenzwertige EInstellung!!!! Außerdem "weiß" das FA sehr wohl, ob es um einen Neu- oder Altbau handelt! Ein Blick auf den EW reicht!

    Bei einem Gebäudebestandteil kann man nur zu einem eigenen WG kommen, wenn es sich um eine Betriebsvorrichtung handelt. Vgl. hierzu Abgrenzungserlass! Bei einem V+V-Objekt dürfte das SEHR schwierig werden!

    taxpert
     
  10. #9 immodream, 07.08.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Bhudda20.
    ich weis ja nicht wieviel Langeweile dein Sachbearbeiter hat , sich bei so einer Kleckersumme Gedanken zu machen, ob das eine Reparatur oder noch eine Erstanschaffung war.
    Ich würde es unter Reparatur laufen lassen.
    Wenn es dem Sachbearbeiter auffällt meldet der sich bei dir und schreibt dir freundlich, das es sich nicht um eine Reparatur handelt.
    Du machst ja keine großartigen Steuerbetrug , sondern hast das nur als Laie falsch eingeschätzt.
    Grüße
    Immodream
     
  11. #10 taxpert, 08.08.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Bayern
    Langeweile bestimmt nicht! Aber bei einem Neubau = erstmalig (neues) Objekt schmeißt das RMS den Fall definitiv zum prüfen raus! Und Erhaltungsaufwand und Neubau schreit grade zu nach weiteren Ermittlungen!

    Steuerhinterziehung? Nein, wahrscheinlich (noch) nicht! Aber leichtfertige Steuerverkürzung! Kann halt ein Bußgeld zur Folge haben!

    Auch wenn der Bearbeiter nicht an die BuStra weitermeldet, hat man in den nächsten Jahren viel Spaß mit dem FA! Im RMS wird man auf hohes Risiko hochgestuft mit dem Risikobereich V+V und wird wohl in den nächsten Jahren etwas genauer angeschaut werden! Schließlich können solche "Fehler" ja immer wieder mal passieren, oder? Aber dann schimpft man wieder auf das FA, weil die so kleinlich prüfen!

    taxpert
     
Thema: Briefkasten und Beleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betriebsvorrichtungen briefkastenanlage

Die Seite wird geladen...

Briefkasten und Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  2. Beleuchtung für die Küche

    Beleuchtung für die Küche: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach geeigneten Leuchtmitteln für eine relativ dunkle Küche. Habe mich bisher auf Amazon umgeschaut....
  3. Wo Briefkasten herbekommen?

    Wo Briefkasten herbekommen?: Ich suche einen Briefkastenkörper, den ich in einen Pfeiler einmauern lassen lann. Weis jemand wo ich so etwas herbekomme? Ich bräuchte ja 2...
  4. Briefschlitzklappe - kein Briefkasten

    Briefschlitzklappe - kein Briefkasten: Ich suche stabile Briefkastenklappen aus Metall für Wohnungstüren. Offenbar werden in Baumärkten nur noch Briefkästen verkauft. Wo kriegt man so...
  5. einheitliche Beschriftung der Briefkästen/Klingelanlage

    einheitliche Beschriftung der Briefkästen/Klingelanlage: Es gibt Wohnanlagen, in denen ist die Beschilderung einheitlich. Alle Namensschilder sind mit gleicher Schriftart- und -größe sauber gedruckt und...