Briefkastenschlüssel abgebrochen, Kleinreparatur?

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von 77abn, 15.08.2012.

  1. 77abn

    77abn Gast

    Hi!

    Mir ist der Briefkastenschlüssel abgebrochen ( schräg+ an der schmalsten Stelle). Nun will mein VM Kosten für die neuen Schlüssel und Schloss auf mich abwälzen da Kleinreparatur...

    Kann er das?

    Lt MV ist ein Schloss zu reparieren es sei denn der VM beweist seine Unschuld und dann kommt unter b) das der Mieter verschuldensunabhängig bis zu 6% der Kaltmiete übernehmen muss...

    Ist das so zulässig?

    Thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    :74: 77abn


    Die Frage sollte sicher heißen: darf er das?
    Dazu ist ein Blick in deinen Mietvertrag hilfreich.


    Ist das genau die MV-Klausel zu Kleinreperaturen aus deinem MV,
    oder hast du hier nur deine Interpretation wiedergegeben?


    Eine Kleinreperaturklausel kann zulässig sein,
    ob deine Klausel allerdings zulässig ist,
    könnte erst beurteilt werden wenn du diese wörtlich hier einstellst.

    Auch das ein Briefkastenschlüssel zu den Dingen gehört,
    die dem häufigen Zugriff des Mieter unterliegen,
    dürfte m.E. unstrittig sein.

    Als nächstes müsstest du noch die Kosten beziffern,
    die dir in Rechnung gestellt werden,
    sowie deine Kaltmiete.


    VG Syker
     
  4. #3 Papabär, 15.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das ist das Stichwort. So´n BK-Schloss kostet im Fachhandel 3,50 €. Je nach Ausführung können´s natürlich auch leicht 3,90 € sein. Jetzt rechne mal noch 10min Arbeitszeit hinzu ... die teuerste Position dürften dann ggf. noch die Anfahrtkosten sein.

    Es gibt Dinge, die würde ich als Mieter von vorneherein selber machen.
     
  5. #4 Gruwo-NDS, 15.08.2012
    Gruwo-NDS

    Gruwo-NDS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Und hier beginnt das eigentliche Problem. Ich erlebe in letzter Zeit auch immer häufiger, dass Glühbirnen scheinbar "ein Vermögen kosten". Ähnliches gilt für Batterien für Rauchmelder ....
     
  6. #5 Papabär, 15.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Na gut ... Lampen und Leutmittel habe ich eh´ nicht in den Wohnungen ... hier kriegste immer nur´n Draht aus der Decke (mit etwas Glück ist der sogar noch lang genug) ... hin und wieder vlt. mal ´ne Bauleuchte.
    Und für die Rauchmelder haben wir Wartungsverträge, die auch neue Bakterien beinhalten und die eh´ auf die Mieter umgelegt werden ... warum soll der Mieter also doppelt bezahlen.

    Im vorliegenden Fall ist es aber relativ klar ohnehin vom Mieter zu bezahlen ... sei es über eine Kleinreparaturklausel, oder über die Verursacherhaftung ... wenn man das erst noch vom Vermieter machen lässt, verdienen noch 5 weitere Hände daran.
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Allerdings nicht wenn am Sonntag vom Mieter der Schlüssel-Notdienst geholt wird, dann kann es auch etwas teurer werden. ;-)))
    Wie hoch sind denn die Kosten und wer hat die Reparatur veranlaßt?
     
  8. #7 Eilemuc, 15.08.2012
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    BK-Schloss 3,90? LOL
     
  9. #8 immodream, 15.08.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo,
    da ich die 60 Watt Glühlampen für die Treppenhaus- und Kellerbeleuchtung in 100er Packungen von Osram eingekauft habe , erstaunt mich immer wieder, das beim Defekt dieser 0,59 € Glühlampen auch gleichzeitig sich der eingestanzte Herstellername ändert.
    Wer macht sich außer meinen Mietern soviel Mühe, seine defekten Glühlampen wieder in meine Kellerleuchtenfassungen einzuschrauben.
    Wenn die Mieter die 9 V Batterien aus den Rauchmeldern austauschen, ist mir das eigentlich egal, da ich nicht in meinen Mehrfamilienhäusern wohne und bei einem Brand nicht durch einen defekten Rauchmelder ums Leben komme.
    Ich habe eine hoffentlich ausreichende Feuerversicherung.
    Grüße
    Immodream
     
  10. #9 Gruwo-NDS, 16.08.2012
    Gruwo-NDS

    Gruwo-NDS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    .. aber um auf das Thema zurück zu kommen.

    Dem Mieter wurde bei Mietbeginn ein oder mehrere intakte(r) Briefkastenschlüssel ausgehändigt. Bei Beendigung des Mietverhältnisses sind die erhaltene Anzahl der Schlüssel an den Vermieter zurück zu geben. Da dem Mieter ein Schlüssel abgebrochen ist, ist der Mieter hier zum Ersatz verpflichtet, auf welche Art und Weise auch immer.

    Die Klausel im Mietvertrag ist hierbei unerheblich, da kein Defekt am Briefkastenschloss vorliegt.
     
Thema: Briefkastenschlüssel abgebrochen, Kleinreparatur?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. briefkastenschlüssel abgebrochen

    ,
  2. briefkastenschlüssel abgebrochen wer zahlt

    ,
  3. briefkastenschlüssel abgebrochen vermieter

    ,
  4. briefkastenschlüssel abgebrochen im schloss,
  5. abgebrochener briefkastenschlüssel,
  6. kleinreparaturen mietvertrag 2012,
  7. kosten briefkasten schlüssel,
  8. postkastenschlüssel abgebrochen,
  9. gebrochenen schlüssel reparieren,
  10. briefkastenschloss kleinreparatur,
  11. briefkasten schlüssel abgebrochen,
  12. abgebrochenen schlüssel aus briefkastenschloss herausbekommen,
  13. schlüssel abgebrochen kleinreparatur,
  14. briefkastenschlüssel klemmt,
  15. briefkasten kaputt wer zahlt,
  16. schlüssel kaputt wer zahlt,
  17. kleinreparaturen briefkasten,
  18. Kleinreparaturklausel Schlüssel,
  19. briefkasten defekt wer zahlt,
  20. kleinreparaturklausel briefkastenschloss,
  21. mieter muss reparatur briefkastenschloss,
  22. Schlüssel als Kleinreparatur?,
  23. briefkastenschlüssel abgebrochen Mietwohnung ,
  24. briefkastenschlüssel 346,
  25. briefkastenschlüssel kaputt wer zahlt
Die Seite wird geladen...

Briefkastenschlüssel abgebrochen, Kleinreparatur? - Ähnliche Themen

  1. Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?

    Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?: Hallo, in meinem Mietvertrag steht dass der Mieter die Kosten für Kleinreparaturen bis zu einem Betrag von 100,-- im Einzelfall trägt. Der...
  2. Kleinreparaturen nach Wiederherstellung nach nach Vertragsschluss

    Kleinreparaturen nach Wiederherstellung nach nach Vertragsschluss: Hallo Freunde, mein alter Vermieter teilte mir mit, dass die Kleinreparaturen zur Sache des Mieters gehören. Wenn man jedoch aus der benutzten...
  3. Mieterin hat Schlüssel abgebrochen - wer ist zuständig?

    Mieterin hat Schlüssel abgebrochen - wer ist zuständig?: Liebe Vermieter, ich habe hier einen ganz speziellen Fall... Meine Mieterin hat letztes Jahr in der gemeinschaftlichen Haustüre (nicht die...
  4. Kleinreparatur, Kosten anteilig zulässig?

    Kleinreparatur, Kosten anteilig zulässig?: Hallo zusammen, hab jetzt in vorhandenen Threads gesucht, aber so stocksauer wie ich gerade bin hab ich keine Antwort auf nachfolgende Frage...