Büro anmieten in gesamt gemietetem Reihenhaus

Diskutiere Büro anmieten in gesamt gemietetem Reihenhaus im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich habe folgenden Fall: Ich miete ein gesamtes Reihenhaus und hatte bis vor einigen Tagen noch einen Untermieter im...

  1. #1 R4bbit87, 17.02.2014
    R4bbit87

    R4bbit87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgenden Fall: Ich miete ein gesamtes Reihenhaus und hatte bis vor einigen Tagen noch einen Untermieter im Kellerbereich der sich, zu meinem Glück, verabscheidet hat (nicht gestorben, nur ausgezogen).

    Dieser Kellerraum ist von außen über eine Terrasse zugänglich.
    Für die bildliche Vorstellung: Reihenmittelhaus - Hanglage - Eingang zur Kellerwohnung auf Südseite ebenerdig über Stellplatz + Terrasse - Haupteingang des Hauses ein Stockwerk höher auf der Nordseite über kleinen Weg.

    Dieser Kellerraum ist eine 1-Zimmer Wohnung mit zusammenhängendem Wohn- und Küchenbereich, Bad, Abstellmöglichkeiten unter Treppe (die zur Hauptwohnung führt), einem Kellerraum, einer Terrasse, kleinem Garten und einem KFZ Stellplatz.

    Diese Wohnung möchte ich mir nun als Einzelunternehmer untervermieten. Halt ein Büro inkl passenden Lagerräumen für Material, welches ich regelmässig benötige.

    Die Wohung hat excl Keller, Terrasse, Garten, "unter der Treppe" und Stellplatz 35qm.

    Der Kellerraum hat nochmal 6,25qm, die Terrasse 10qm, der Garten 20qm und der Stellplatz in PKW-Größe, der Abstellraum unter der Treppe hat eine Fläche von 4,1qm ist aber nur auf einer Fläche von 2,2qm höher gleich 1m.

    So, und nun zu meiner eigentlichen Frage: Wie mache ich das? Ich erstelle mir selbst einen Mietvertrag über die gesamt oben genannte qm Fläche und berechne die Miethöhe zum ortsüblichen Mietwert?

    Fragen über Fragen, aber jeder hat mal irgendwie irgendwo angefangen :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 18.02.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.717
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Vermieter fragen

    Hallo,

    zunächst, benötigt man die Erlaubnis des Vermieters, grundsätzlich! Es sei denn, im Mietvertrag ist bereits Wohnraum mit Gewerberaum vermerkt.

    Dann würde ich den Vermieter fragen, ob er nicht vom Wohnraum getrennt mir das Büro, Einliegerwohnung oder was auch immer es sein soll, gewerblich vermietet.

    Würde natürlich heissen, das der jetzige Mietvertrag, sofern die Gewerbeeinheit nicht mitvermietet geändert werden sollte.

    Somit könnte man die Nachfragerei von Seiten des Finanzamtes schon mal umgehen, zeitgleich hat man die Erlaubnis des Vermieters, wäre jetzt für mich der logischte Vorschlag.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 R4bbit87, 18.02.2014
    R4bbit87

    R4bbit87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon einmal für die Antwort. Selbstverständlich habe ich mir diese Erlaubnis eingeholt.

    Ich miete das gesamte Haus, wie ich nutze oder aufteile ist meinem Vermieter egal. :happy:
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.745
    Wozu soll das (noch dazu in dieser Unternehmensform) gut sein?
     
  6. #5 R4bbit87, 18.02.2014
    R4bbit87

    R4bbit87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ..ist ja nicht so als könnte man Kosten für ein Büro (Miete, Strom, Wasser, etc)Steuermindernd einsetzen...
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.745
    Ist ja nicht so, als wären Mieteinnahmen zu versteuerndes Einkommen ...
     
  8. #7 R4bbit87, 19.02.2014
    R4bbit87

    R4bbit87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mieteinnahmen hatte ich doch bis dato auch?

    Klar sind die zu versteuern, aber die absetzbaren Ausgaben sind doch wesentlich größer, oder irre ich mich da?

    Oder meinst du das es nur was bringen würde wenn ich darüber einen gesonderten Mietvertrag mit meinem Vermieter mache und das Büro nicht mir selbst vermiete?

    Grüße
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.745
    Also: Du erzielst Mieteinnahmen. Das musst du versteuern. Im Gegenzug darfst du die Miete als Betriebsausgabe absetzen. Im besten Fall entsteht im ersten Schritt eine Steuerpflicht, die im zweiten Schritt wieder verschwindet. Das ist ein Nullsummenspiel.

    Stattdessen teilst du einfach die Miete samt ihrer Nebenkosten entsprechend der Wohn- bzw. Nutzflächen auf. Diesen Schritt müsstest du auch beim Vertrag mit dir selbst noch vornehmen, Effekt: Du versteuerst die Kosten einmal und darfst sie zweimal abziehen.

    Dauerhafte "Verluste" aus der Vermietung (d.h. eine Verschiebung der Miete in Richtung deines Büros) wird das FA nicht akzeptieren. Und wirklich notwendig wäre eine solche vertragliche Verrenkung erst dann, wenn du z.B. eine GmbH gründest.

    Auf diesem Weg kann man die Sache tatsächlich steuerlich etwas gestalten und mehr als den Flächenanteil abrechnen. Ist für den Vermieter aber etwas unangenehmer und daher wird er vielleicht nicht mitmachen wollen.
     
Thema:

Büro anmieten in gesamt gemietetem Reihenhaus

Die Seite wird geladen...

Büro anmieten in gesamt gemietetem Reihenhaus - Ähnliche Themen

  1. Flächenangabe im Teilungsplan Reihenhaus - Neubau

    Flächenangabe im Teilungsplan Reihenhaus - Neubau: Hallo zusammen, wir werden in kurz (Notartermin am Freitag) ein Reihenmittelhaus (Haus4 von insg. 6 Reihenhäuser) kaufen. In der Anlage des...
  2. Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?

    Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?: So, hier kommt das zweite Problem mit meiner neuen Sachbearbeiterin: Ich habe in meiner Steuererklärung bisher immer in meiner Firma...
  3. Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern

    Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern: Ich habe schon etliche Themen mit der Suchfunktion gelesen, aber noch keine konkrete Antwort auf meine Fragen gefunden. In §4 der...
  4. Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?

    Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?: Hätte mal eine kurze Frage. Ein Mieter hat in einem gemieteten Haus einen Mietvertrag für Wohnraum. Wie ich nun erfahre betreibt er von dort aus...