Büro außerhäuslich als Werbungskosten abziehbar?

Diskutiere Büro außerhäuslich als Werbungskosten abziehbar? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo Vermieter! Kann man für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ein externes Büro (damit ist kein häusliches Arbeitszimmer gemeint) als...

  1. wojsli

    wojsli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vermieter!

    Kann man für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ein externes Büro (damit ist kein häusliches Arbeitszimmer gemeint) als Werbungskosten absetzen?

    Folgende Idee:
    Ich wohne bei meinen Eltern, wo ich dann auch gemeldet bin und Miete ein Büro ca. 80m2 mit 2 Räumen, wo ich Annoucen, Mietverträge, NK-Abrechnugen, Suche nach weiteren Wohnugen, etc erarbeite und derzeit 7 eigene Wohnugen komplett selbst von A-Z verwalte (ohne Arbeitnehmer).

    Hat jemand Erfahurng damit gemacht, ob es absetzbar ist ?Sind auch Fahrtkosten zum Büro erlaubt?

    Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    1.755
    Grundsätzlich ja.


    Das treibt bestimmt die Verwaltungskosten geringfügig in die Höhe ...

    Wozu braucht man eigentlich für die Verwaltung von 7 Wohnungen 80 m² Bürofläche?


    Höchstens im Rahmen der Entfernungspauschale, nicht für jeden gefahrenen Kilometer wie bei der Fahrt zum Mietobjekt. Das habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber es sollte möglich sein.


    Ich bezweifele ganz massiv, dass diese Konstruktion insgesamt sinnvoll ist.
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.096
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Mark Brandenburg
    damit man die Sekretärin/Freundin/Ehefrau (Personalunion möglich) so richtig schön um den Schreibtisch jagen kann. Bisher war für diese Spiele ja kein Platz ("ohne AN").
    Wenn sich neben den Wohnungen auch eine Bürofläche, die lokal schwer vermietbar ist, im Portfolio befindet und man diese quasi an sich selbst vermietet...

    Bei 7 Wohnungen sollte man aber auch so genug Baustellen finden mit denen man die Steuerlast zugunsten von Instandhaltungsmaßnahmen & Co. verlagern kann.
    Man muss Finanzbeamte ja nicht immer mittels leichten Hieben mit dem Brückenpfeiler ....
     
Thema:

Büro außerhäuslich als Werbungskosten abziehbar?

Die Seite wird geladen...

Büro außerhäuslich als Werbungskosten abziehbar? - Ähnliche Themen

  1. Änderung der Flächenanteile einer vermieteten Immobilie Berechnung der Werbungskosten

    Änderung der Flächenanteile einer vermieteten Immobilie Berechnung der Werbungskosten: Guten Morgen, ggf. kann mir jemand aus dem Forum einen Hinweis geben?: Ein MFH ist derzeit zu ca 80% Flächenanteil vermietet, auf 20% lag ein...
  2. NK korrekt als Werbungskosten eintragen

    NK korrekt als Werbungskosten eintragen: Ich sitze gerade vor der Steuererklärung und stelle wir die Frage des korrekten Eintragens. Man zahlt ja dem Grunde an die Hausverwaltung einen...
  3. Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten

    Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten: Hallo zusammen, meine Steuererklärung erfasse ich seit Jahren mit derselben bewährten Software, dort erfasse mich meine Nichtselbständigen...
  4. Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?

    Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?: So, hier kommt das zweite Problem mit meiner neuen Sachbearbeiterin: Ich habe in meiner Steuererklärung bisher immer in meiner Firma...
  5. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...