Cyberangriff bei ISTA

Diskutiere Cyberangriff bei ISTA im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Vor ein paar Tagen habe ich die Schlußrechnung von meinen Stadwerken zum 30.06.22 bekommen. Da ich alle anderen Werte, Mieterwechsel, usw. bereits...

Matteo

Benutzer
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
58
Zustimmungen
1
Vor ein paar Tagen habe ich die Schlußrechnung von meinen Stadwerken zum 30.06.22 bekommen. Da ich alle anderen Werte, Mieterwechsel, usw. bereits in das ISTA Webportal eingetragen habe, dachte ich das ist eine Aktion weniger Minuten, da ich kurzfristig die Nebenkostenabrechnungen für die Mieter brauche, da es zum Herbst eine recht deutliche Erhöhung der Nebenkostenverauszahlungen geben muß, wegen der Gaskrise.
Kurzum, auf der Titelseite der ISTA steht: "Wir bedauern, das wir aktuell aufgrund eines Cyberangriffs nur eingeschränkt verfügbar sind".
Das Webportal beispielsweise funktioniert gar nicht. Kein Login möglich.
Kurze Recherche auf der ISTA-Seite ergab, das das wohl nun schon ein paar Tage so ist, und zwar mindestens seit dem 27.7.22, also seit einer Woche. Updates | ista
Dort anrufen um mir das Abwimmelungs-Schmarri aus dem Callcenter anzuhören, da hab ich keinen Bock drauf.
Gibts irgendwelche Info, ob und wann die das wieder in Ordnung zu bringen gedenken?
Oder wär das gleich mal die passende Gelegenheit sich von dem Laden ganz zu trennen?
 
#
schau mal hier: Cyberangriff bei ISTA. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Cyberangriff bei ISTA

Oben