Da bleibt eigentlich nur Sarkasmus - Bin erstmal weg

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von Sepultura, 10.02.2015.

  1. #1 Sepultura, 10.02.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Community,

    danke für die Antworten, da ich jetzt aber am umziehen bin, werde ich mich bis Ende April hier abmelden als aktiver Teilnehmer. Ich werde aber ab und zu mal lesen.

    Im Endeffekt haben sich die meisten Vorurteile gegen Vermieter bestätigt, besonders als ich gehört habe, dass ständig das Kommunikationsmedium gewechselt wird.

    Das zweiadrige Kupferkabel hat sich über 50 Jahre gehalten und wenn man jetzt auf Glasfaser umsteigt, ist das ständig :?

    Was ist für Vermieter dann selten ? :unsicher017:

    Hier mal ein Vermieter, der gerade gehört hat das man im Jahre 2015 keine Filme mehr auf Betamax kriegt:
    [​IMG]

    Traurig, dass ausgerechnet die Vermieter/Hausverwalter den technischen Fortschritt behindern.

    Bis irgendwann mal.

    PS. Bevor jemand das vorschlägt. MFHs in Dresden Striesen bzw Blasewitz zu kaufen ist schwer. Habe schon geguckt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Das ist ja wohl kaum Schuld der Vermieter dass die Kommunikationsmedien sich verändern.

    Zweiadrig? In welcher Welt / Zeit lebst Du denn? In den 50ern?

    Ich weiss nicht was Du immer willst - zig Vermieter haben Dir hier geschrieben dass sie längst Glasfaser im Haus haben.

    What The Fuck ist "Betamax"???
    Nochmal die Frage in welcher Zeit Du lebst...

    Wer von uns hier tut das denn?
    Ich hab hier nur Leute gelesen die Dir erklärt haben dass sie längst entsprechend ausgestattet sind.

    Du meinst Du kannst Dir das nicht leisten, richtig?
    Vor allem dann nicht, wenn Du dort erstmal modernisieren müsstest, denn dort liegt ja eher keine Glasfaser drin. Außer bei Deinem Kumpel. Der komischerweise was hat was die Telekom garnicht anbietet...

    Stell Dich mal der Realität Junge!
     
  4. #3 Sepultura, 11.02.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Ok es sind 2-Doppeladrige Kupferkabel.

    Desweitern ist DOCSIS Fernsehkabel KEIN FTTH! Und dies ist nur damit der Mieter keine Satellitenanlagen anbauen soll. Kabel ist FTTN (to Node) oder öfters FTTC (to Curb). Zieh mal den Stecker von deinem Kabelmodem, ist der Kontakt aus Kunststoff oder aus Metall? Das GTA ist alles Kunstoff. Also es kommt licht raus! Das Modem wandelt es erst in elektrische Signale um.

    Es ist nicht die Schuld des Vermieters, dass Kupfer bald weg ist. Aber er soll sich nicht FTTH versperren.

    Und ich habe dir gezeigt, dass die Telekom in Striesen und Blasewitz FTTH anbietet! Alle Anbieter haben im Backbone Glasfaser. Wenn du es nicht glaubst, ist es nicht mein Problem.

    Für mich ist es nicht die Mühe wert, Vermietern/Hausverwaltern zu erklären, das Kabel nicht Kabel DSL ist, und nur weil DSL anliegt, muss es nicht heißen, dass alle DSL bekommen, weil DSL Ports begrenzt sind. Aber das wird sich 2018 ändern, wenn der Rentner bald kein Telefon mehr hat und der Vermieter ihm erklären muss, dass er mehrere Monate oder Jahre warten muss, bis sein Hausnotruf wieder funktioniert, weil dann erst ein Port frei wird. Aber sowas ist vielen Vermietern nicht bekannt, es sei ja DSL beim Nachbarn, es kann also auf keinen Fall sein, dass der Rentner kein DSL kriegen kann. Wenn die die Miete mindern, wegen mangelhaften Wohnungen, sage ich "RECHT SO, die wurden gewarnt, Sturrheit und Unwissenheit muss ja bestraft werden".

    in Dresden Striesen, Blasewitz, tlw. umland ist Telekom FTTH/DSL die einzige Möglichkeit Internet zu kriegen. Kabelinternet existiert dort nicht, nur Fernsehen.
     
  5. #4 lostcontrol, 11.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Das ist lediglich DEINE Annahme dass Vermieter sich da sperren würden.
    Fakt ist - und das wurde hier auch geschrieben - dass die meisten Vermieter darauf längst eingestellt sind aber dass die Telekom das garnicht überall auch nur plant.
    Obwohl man Dir jetzt lang und breit erklärt hat dass Deine Vorurteile falsch sind glaubst Du weiter fest daran. Viel Spass im weiteren Leben wenn man so aufklärungsresistent ist und vom Gegenüber immer nur das Schlechteste annimmt (und gleichzeitig aber was von ihm haben will).

    Nö, das hast Du nur BEHAUPTET - die Beweise bist Du schuldig geblieben.

    Vielleicht in Blasewitz - aber nicht deutschlandweit. Und das wird's deutschlandweit auch nicht geben. Nicht mal im Großraum Stuttgart. Aber klar - in der Weltstadt Blasewitz natürlich schon.

    Was Du nicht kapieren willst ist dass die meisten hier längst DSL haben - und Dir das auch gesagt haben. Du BEHAUPTEST einfach nur dass wir das nicht hätten.

    Wie gesagt: Bei uns haben alle längst DSL.
    Und zusätzlich zum Telekom-Kabel auch noch das Kabel-BW-Kabel.
    Und da Dir's ja eigentlich um's Internet ging: Da ist Kabel-BW einfach deutlich besser, schneller und billiger als die Telekom. Unsere Mieter dürfen es sich trotzdem selbst aussuchen - obwohl wir nicht müssten bieten wir ja beides an.

    Das ist kein Mangel an der Wohnung. Mal ganz abgesehen davon dass wir ja alle DSL haben, nur Du nicht - Du hast ja nicht mal 'ne eigene Wohnung.
    Miete mindern kannst Du nur wenn etwas von dem was Du gemietet hast nicht funktioniert - und nicht wegen etwas das es in der Wohnung nicht gab und auch nicht geben wird.

    Das wirst Du wohl erstmal am eigenen Leib erleben.
    Dass die Telekom nicht deutschlandweit DSL anbietet ist nicht Schuld der Vermieter - dass Du das glaubst ist DEINE Sturheit und Unwissenheit.

    Dann sollte Dein Kumpel aber DRINGEND die Miete mindern wenn sein Vermieter so stur und unwissend ist dass er ihm nicht die deutlich bessere Möglichkeit einbaut...
     
  6. #5 Goldhamster, 11.02.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    171
    Das zählte doch damals schon zum "Tal der Ahnungslosen", oder? :smile028:
     
  7. #6 lostcontrol, 11.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Vielleicht sollte man mal überprüfen ob dieses "FTTH" dort nicht vielleicht nur ein Aufkleber auf der Steckdose ist - vielleicht bedeutet das ja "Festnetz-Telefon Telekom Haus"...
    Bei so eklatanter Falschinformation wie beim TE kann ich mir das durchaus vorstellen.
     
  8. #7 Goldhamster, 11.02.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    171
    Haben die da West-Internet?
     
  9. #8 lostcontrol, 11.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Weiss nicht - ich war noch nie dort...
    Haben die Autobahnen? Oder wenigstens Züge?
     
  10. #9 advocatus diaboli, 11.02.2015
    advocatus diaboli

    advocatus diaboli Gast

    Demo-Züge und Reichs-Autobahnen.
     
  11. #10 Leipziger82, 11.02.2015
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Aber anscheinenden nicht überall. Ich selbst wohne zufällig in DD-Striesen und habe das nicht.
    Meine (wenigen) Verwaltungsbestände auch nicht.
    Aktuell ist der Ausbau der Telekom noch nicht abgeschlossen. Das es Gebäude in DD-Striesen/Blasewitz gibt, wo FTTH vorhanden ist, kann ich allerdings bestätigen.

    Kann ich nur empfehlen. Sehr schöne Altstadt.


    Könnte man mit gutem Willen als solche bezeichnen. Teilweise mehr "Schlagloch" als "Autobahn".
     
  12. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Vielleicht hätte der "Vermieter" in Deinem Video Clip mal bei E-Bay schauen sollen, da gibt es sowohl Abspielgeräte wie Filme und auch Leerkassetten zum Aufnehmen.

    Sorry, aber diese Aussage klinkt so als würde Deutschland überfremdet und das in einer Gegend wo gerade mal knapp über 5% Mikranten sind. Diese Unbelehrbarkeit scheint bei manchen Menschen wohl regionalem Ursprung zu sein.
     
  13. #12 Sepultura, 11.02.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Hast du die NVGG der Telekom unterschrieben?
     
  14. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    Berlin
    Wissen Sie das Problem für die meisten Vermieter ist recht simpel. Es wird halt immer wieder eine neu Sau durch das Dorf getrieben.
    Zuerst waren Bleirohre für Wasser standard, dann waren es Kupferrohre, und heute sind es PVC Rohre, und bei denen ist man jetzt am forschen wie schädlich die eigentlich sind?
    Sprich Sie hätten in den letzen Jahrzehnten, ganz vorbildlich, 2-3 mal sämtlich Wasserführenden Rohre erneuren dürfen, mal davon abgesehen wie sinnvol das ist, verursacht allein das schon immense Kosten, und das ist ja nur ein Beispiel von vielen, was Heizung, Dämmung, Prüfpflichten, Kontrollzwängen usw. angeht, die in den letzen Jahrzehten einfach so dazu gekommen sind.
    Heute verlangen Sie Glasfaserkabel, und in zehn Jahren ist schon wieder was ganz anderes aktuell. Das Nachrüsten solcher Anlagen ist halt oft extrem teuer und Aufwändig, vor allem in größeren Gebäuden mit vielen Parteien.
    Glasfaser mag ja vieleicht noch gehen, aber das ist ja eben nur ein Beispiel von vielen.
    Heutzutage muß man ja sogar aufpassen das man nicht zu große Warmwasserspeicher einbaut um nicht ständig auf Legionellen prüfen zu müssen.
    Da wird man als Vermieter eben irgendwann sehr Misstrauisch.
     
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    514
    Wenn ich wüste, dass sich ein Umbau der Kabel oder Leitungen wirklich rentiert, würde ich sofort zu Hammer und Meißel greifen.

    Aber finde erst mal einen Mieter, der deswegen eine höhere Miete zahlen würde.
     
  16. #15 Sepultura, 11.02.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Aber Mieter werden sich freuen, wenn sie auf unbestimmte Zeit auf einen freien DSL Port warten müssen? Und ab 2018 werden ohne DSL Ports auch kein Telefon mehr funktionieren. Da sagt LG Berlin ist eine Mietminderung von 5% Erlaubt: Az. 64 S 53/98
     
  17. #16 AJ1900, 11.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2015
    AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    Berlin
    Wenn das dann 2018 so ein sollte ist genau dann der richtige Zeitpunkt an dem man evtl. Umbauen sollte, überspitzt gesagt.
    Igendwie scheinen Sie dem Irrtum aufzusitzen, das das alles problemlos und ruck zuck zu machen wäre, und nichts kostet?
    Natürlich sollte man versuchen schon irgendwo auf dem Stand der Technik zu bleiben, aber so etwas wird dann normalerweise im Zuge mit anderen Maßnahmen gleich mit erledigt.
    Ich fang doch nicht alle 5 Jahre an die Wände aufzureissen, um abwechselnd mal Glasfaserkabel, Stromkabel oder Wasserrohre zu erneuern? Dann kommt die Heizung, dann kommt die Isolierung usw. usw.
    Und letztendlich ist das auch eine Frage was man dan hinterher für Mieten erwarten kann? Wenn vorher eine Miete von 4,50€ realistisch war und hinter her eine von 5€ zu erwarten ist, wer und warum sollte man da einen Handschlag mehr tun als nötig?
     
  18. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Was erwartest du von einem Mieter :?

    Und genau das wollen Mieter so garnicht hören - umsonst ist gut :verrueckt002:
     
  19. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.423
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Da ich ende des letzten Jahres neu vermietet habe: Der Mieter musste unglaublich lange auf sein DSL warten: 10 Tage zwischen Anruf beim Wunschnetzanbieter und Schaltung der Leitung. Leider waren sie mit dem Renovieren und Möbelaufbauen nicht ganz so fix, aber das ging mit Web-Radio sicher leichter von der Hand.

    Sepultura du machst dir selbst Probleme, die kein Mensch außer dir hat. Übrigens hat man hier voreilig verlegte Glasfaser wieder ausgebuddelt, weil es seinerzeit die Erwartungen nicht erfüllen konnte und hat wieder Kupfer installiert....
     
  20. #19 Leipziger82, 11.02.2015
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Ich nicht. Vielleicht unser Techniker.
     
  21. #20 Sepultura, 11.02.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Wir reden hier nicht von 10 Tagen. Wenn kein DSL Port frei ist, kann nicht geschaltet werden, was ist daran so schwer zu kapieren?
     
Thema:

Da bleibt eigentlich nur Sarkasmus - Bin erstmal weg

Die Seite wird geladen...

Da bleibt eigentlich nur Sarkasmus - Bin erstmal weg - Ähnliche Themen

  1. eigentlich weg oder ? Zwangsräumung

    eigentlich weg oder ? Zwangsräumung: Hallo, meine Mietnomaden sind nun endlich kurz vor Ablauf Räumungsschutz vor 14 Tagen ausgezogen. Dachte ich zumindest. Kein Schlüssel zurück...
  2. Wie viel bleibt von der Miete übrig?

    Wie viel bleibt von der Miete übrig?: Hallo zusammen, mir stellt sich gerade die Frage, wie viel Geld von der Vermietung meiner ETW übrig bleibt - hier daher ein paar Eckdaten: 1)...
  3. Teilweise unentgeltlich erworbene ETW wird erstmalig vermietet / Abschreibung

    Teilweise unentgeltlich erworbene ETW wird erstmalig vermietet / Abschreibung: Hallo zusammen, folgenden Fall habe ich dieses Jahr erstmalig im Rahmen der Einkommenssteuererklärung zu erklären: Tante T erwarb am 29.04.1998...
  4. Ein Hauptmieter verschwindet, zweiter Hauptmieter bleibt drin und blockt formal alles

    Ein Hauptmieter verschwindet, zweiter Hauptmieter bleibt drin und blockt formal alles: Hallo zusammen, ein freundliches Hallo an alle. Ich lese hier schon länger mit und hoffe dass ihr mich bei meiner ersten Frage ein bisschen...
  5. Wie viel bleibt von der Miete übrig?

    Wie viel bleibt von der Miete übrig?: Hallo zusammen ☺ Ich spiele mit dem Gedanken, in 1-2 Jahren ein kl. Blockhaus mit ca. 50 qm als Ferienhaus in meinen Garten zu stellen. Das Haus...