Dachlawinen

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von anna, 30.12.2014.

  1. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Aus gegebenem Anlass - vorhin kam eine gewaltige Lawine vom Dach - haben wir uns ernsthaft überlegt, nachträglich Schneegitter am Dach anzubringen.

    Vor 5 Jahren wurde unser Dach mit Schiefer neu gedeckt. Vorher war Kunstschiefer drauf, der stark vermoost war und deshalb vermutlich eine gewisse Bremswirkung hatte. Der Dachdecker sagte uns damals wörtlich, Schneegitter braucht man nicht mehr. Es ist unser erstes Haus und wir haben uns auf die Aussagen des Fachmannes verlassen.

    Unser Dach ist recht steil und direkt über dem Gehweg an der Straße. Reicht es in der momentanen Situation aus, ein Schild "Vorsicht Dachlawinen" anzubringen ?

    Sind Schneegitter Pflicht oder wie sieht es bei einem Schaden durch Dachlawinen aus ? Wir sind gerade ziemlich geschockt von der Masse, die vom Dach kam.

    Gruß
    Anna
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alibaba, 30.12.2014
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    SchneeGitter unbedingt nachrüsten ,wenn das Haus direkt am Geweg öffendlich liegt
    dann ein paar Schilder als vorübergehende NotLösung ,würd ich sagen .

    Tipp :
    am besten gleich im Januar/Februar ,weil die DachDecker da fast keine Arbeit haben
    und du den Preis so riiichtig drücken kannst , je wärmer es ist draussen je höher
    die Kundennachfrage + Preise :160:

    Gruss
    alibaba :smile007:
    PS: das selbe Problem hatte ich auch schon vor ein paar Jahren ..... ,allerdings nicht direkt an der Strasse
     
  4. #3 Bürokrat, 30.12.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Schilder, Vermieter-Haftpflicht mit Fahrlässigkeitsklausel, später Schneefanggitter. Würde mich interessieren was du zahlst (welches Produkt etc.), muss nämlich auch noch 18 m nachrüsten. Dachdecker meint 1.500.-. Da ich das recht unverschämt finde und momentan niemand habe der mir das billiger machen kann (Material ist anscheinend teuer) behelfe ich mir momentan mit der Fahrlässigkeitsklausel bei der Haftpflicht aber die geht auch nur bis 20.000 Schaden...

    An die anderen im Forum: Reicht da nicht eigentlich auch ein Rundholz? Sollte deutlich billiger sein, nur ein paar Haken und 2,3 Hölzer...
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Wird z.B. hier erklärt. Ob und was man gegen Dachlawinen tun muss, ist also vom Einzelfall abhängig. Baurechtlich sind Schneefanggitter eine Frage der Dachneigung, aber es gibt auch Gemeinden, die solche Gitter grundsätzlich oder in bestimmten Lagen ordnungsrechtlich vorschreiben.


    Viel mehr könnt ihr im Moment auch kaum machen. Beachte aber den Satz vor dem Fazit im verlinkten Artikel: Da ihr nun Kenntnis von einer nennenswerten Dachlawine habt, könnte die Beurteilung, was "ersichtlich" ist, in eurem Fall radikal anders ausfallen.

    Ich persönlich würde zuerst einmal die Rechtslage erkunden. Wenn ihr ohnehin verpflichtet seid, Schneefanggitter zu montieren, haben sich weitere Überlegungen schon erübrigt.
     
  6. #5 alibaba, 30.12.2014
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin

    der Meter kost zB. bei Frl. Hornbach.de unter 8 €uro x 18m =128,- € + Haken+ KreuzVerbinder ,aber schau mal bei Frl.Ebay ,wenn da Reste in der nähe gibt
    kannste vermutlich alles für deine 18m noch etwas günstiger kaufen ,
    je nach aufwand ist das 1Tag max. 2Tage , wenn du da die DachKatze
    300 + Märchen gibst , sollte es schuld angemessen sein,also eine fürstliche Bezahlung.

    Gruss
    alibaba :smile018:
     
  7. #6 BHShuber, 30.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    München
    zauberwort

    Hallo,

    das Zauberwort: Haus u. Grundbesitzerhaftpflicht

    Kostet ca. 80-120€ im Jahr, dann klappts auch mit der Dachlawine

    Gruß

    BHSHuber
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    1.412
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hach, die lieben Kollegen. Wissen doch das der Mehrpreis für das Gitter lachhaft ist im Verhältnis zum handwerklichen Mehraufwand. In der eingesparten Zeit baut man halt am nächsten Dach mehr Fläche und verdient mehr Geld. Kraftschlüssige Verbindung ohne Verletzung der Dichtflächen und Unterspannbahn macht man halt nicht so gern, ist ja mehr als nur m² zuwerfen.

    Also eine Situation in der ich immer (!) auf Sicherheit setzen will. Punkt 1.x auf der Liste der Dinge die nächstes Jahr erledigt werden sollten.

    Mach's doch selbst. Ist tolle Arbeit am Seil direkt am Überhang zu arbeiten.
    Geld für eine Rüstung willst du ja offensichtlich nicht ausgeben.
    Bei 18m Länge kann es nicht sehr hoch sein, sonst wäre allein die Rüstung teurer!
     
  9. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Die haben wir für das Nachbarhaus, das momentan leer steht und abgerissen wird. Für das Haus, das wir selbst bewohnen, würde nach Angaben der Versicherung unsere Privat-Haftpflichtversicherung aufkommen. Ich hoffe, diese Aussage ist richtig.

    @ all

    Danke für eure zahlreichen Antworten, die wirklich hilfreich sind. Wir werden auf jeden Fall gleich nächste Woche mal ein Angebot machen lassen.

    Bis dahin euch allen einen guten Rutsch nach 2015 !

    Anna
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Ja, Rundholz reicht auch, aber wie bekommst Du das auf's Dach...?
     
  11. #10 Bürokrat, 30.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    @ duncan: Von Seil etc. kann keine rede sein, das Haus ist vielleicht 6 bis 7 Meter hoch (EG, 1.OG, dann das Dach.). --> Leitern!! Eine Rüstung wollte ich nicht weil noch teurer...
    Würde ich ja normalerweise machen lassen aber wie immer triffts das Haus das eh kaum scharze zahlen schreibt. Die 1500 vernichten die NettoRendite einiger monate...

    @ berny: Über die Leiter? So schwer sind die Hölzlein doch auch nicht...
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Nicht hoffen - schriftlich bestätigen lassen! Es würde mich sehr stark wundern, wenn das für mehr als EFH (ggf. mit Einliegerwohnung) gelten würde. Das könnte in eurem Fall ja trotzdem noch passen, aber das will man lieber nachfragen, falls man nicht selbst in den Vertragsunterlagen fündig wird.
     
  13. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Wir wohnen alleine in unserem EFH, auch keine ELW. Das Nachbarhaus, für das wir die Haus u. Grundbesitzerhaftpflicht-Versicherung abgeschlossen haben, ist ebenfalls ein freistehendes EFH. In diesem Zusammenhang bekam ich die Auskunft.
     
  14. #13 alibaba, 31.12.2014
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    es kann ja nicht hoch sein ,weil sie sagt "EFH"

    EFH
    der/jeder DachDecker hat ein paar QuadratMeter im Lager ,das reicht doch ,

    die Gitter würde mir der Chinese auch anbringen mit solch Stelzen unter seine zarte Hufen:61:

    zur Not der Baron der sich an seine eigenen Haare aus dem Sumpf zieht

    bzw. sich über die Dachrinne hebt/schwebt .....

    Gruss
    alibaba :smile050:
     
  15. #14 BHShuber, 31.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    München
    Hallo,

    das wage ich zu bezweifeln und glaube ich erst wenn ich das schriftlich vor mir habe!



    Ebenfalls##

    Gruß

    BHShuber
     
Thema:

Dachlawinen