Darf ich in einer privaten Wohnung ein Kleinbrüo einrichten?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von Haussanierer, 04.12.2009.

  1. #1 Haussanierer, 04.12.2009
    Haussanierer

    Haussanierer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin Mieter einer privaten Wohnung. In einem Zimmer möchte ich mein Büro einrichten für ein Unternehmen, welches ich im Nebenerwerb führe. Ich mache mit der Firma unter 15.000 Euro. Hauptberuflich bin ich Angestellter.

    Kann die Firmenadresse auf meine Privatadresse lauten oder muss ich ein eigenes separaten Büro mieten? Laut meinem jetzigen Mietvertrag handelt es sich um eine Privatwohnung.

    Vielen Dank und viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das muss der Vermieter entscheiden. Lehnt der das ab, kannst du dir Büroräume suchen.

    Wenn das Gewerbe keinen persönlichen Kundenkontakt hat, dann kann der Vermieter das nicht ablehnen.

    Es geht dabei um solche Dinge wie erhöhte Abnutzung, Wasserverbrauch (Kaffee kochen, Mitarbeiter und Kunden) Störung der Nachbarn durch Lieferungen, Kunden und ähnlichen.

    Wenn das alles nicht eintreten kann, wird es schon glatt gehen...
     
  4. #3 lostcontrol, 04.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    capo - ich glaube (bin aber nicht 100% sicher) dass es nicht nur um publikumsverkehr geht dabei, sondern auch um die grundsatz-frage, ob überhaupt eine gewerbliche nutzung erlaubt ist.
    da ich in unserem großen mietshaus auch mal beim bauamt vorgesprochen habe, ob wohl eine gewerbliche nutzung einer bisherigen wohnung möglich wäre (weil ich einen miet-interessenten hatte, der gerne einen raum gewerblich genutzt hätte), und mir dort gesagt wurde, dass das eben NICHT möglich wäre (aufgrund bebauungsplan etc.), obwohl ja bereits gewerbe im haus vorhanden und tätig ist (ladengeschäft, arztpraxis), wäre ich da vorsichtig.

    in jedem falle braucht's die genehmigung des vermieters.
    wahrscheinlich nach dem motto "soll der vermieter doch bitte beim bauamt fragen".
    ich wär da vorsichtig, denn im mietvertrag steht sicher, das hierfür eine genehmigung des vermieters notwendig wäre, und sowas kann einen kündigungsgrund darstellen.
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt ein Urteil, bei dem ein ibäler (kommt von e-Bucht) Recht bekommen hat. Der Vermieter hat das Gewerbe verboten, weil das Treppenhaus vermehrt durch den Boten des gelben horns benutzt werden mußte und er zudem grundsätzlich dagegen war.
    lt Gericht waren die Botengänge kein Problem (sowohl für Nachbarn wie auch das Treppenhaus selbst). Auch die gewerbliche Nutzung rechtfertigte keine erhöhte Miete, da kein Kundenkontakt stattfand.

    Der Vermieter in einem vergleichbaren Urteil hat jedoch recht bekommen, der (so glaube ich) als Ibäler Kundengespräche / Beratung anbot.

    ein Gewerbe das also keinen Lärm macht, keine Beeinträchtigung der Nachbarn darstellt wird kaum vom Vermeiter begründet abgelehnt werden können.
     
  6. #5 lostcontrol, 05.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich zweifle capo.
    mir wurde von der zuständigen behörde eben was anderes gesagt.
    aber das mag durchaus auch an der lage des gebäudes gelegen haben.
    mal ganz abgesehen davon, dass hier ohnehin die gewerbe-genehmigung vom vorhandensein von stellplätzen abhängig gemacht wird.

    ich DARF als vermieter das nicht erlauben, sagt mir das bauamt.
    was meinst du wohl was ich tu, wenn ein mieter dann ohne meine genehmigung dagegen verstösst?

    sprich:
    ich bleib dabei: mit vermieter abklären.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Der entscheidende Aspekt ist, dass zu einer gewerbliche Nutzung der gesamten Wohnung immer die Zustimmung des Vermieters erforderlich ist. Diese Zustimmung kann der Vermieter nach Belieben geben oder verweigern.
    Anders sieht es aus, wenn ein Teil der Wohnung zu gewerblichen Zwecken genutzt werden soll. In diesem Fall ist die Erlaubnis des Vermieters nicht erforderlich bzw. muss erteilt werden, wenn gewissen Rahmenbedingungen eingehalten sind. Ein Teil der Rahmenbedingungen wurde schon genannt. Wichtig ist, dass die gewerbliche Nutzung nicht überwiegen darf. Die Mietsache muss hauptsächlich zum wohnen genutzt werden.
     
Thema: Darf ich in einer privaten Wohnung ein Kleinbrüo einrichten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewerbe in privater mietwohnung

    ,
  2. firma privatwohnung

    ,
  3. firma in mietwohnung

    ,
  4. privat büro einrichten,
  5. Mietrecht gewerbliche Nutzung privatadresse als firmenanschrift,
  6. mietwohnung was darf man im büro,
  7. mietswohnung kann ich dort büro einrichten für verein,
  8. Darf ich meine Firma in meiner Privatwohnung anmelden wenn ich keinen Publikumsverkehr habe,
  9. vermieterrechte wohnung als firma statt privat,
  10. gewerbe in einer privaten wohnung,
  11. nebenerwerb in mietwohnung,
  12. bauamt lehnt gewerbliche büronutzung ab,
  13. firma in privatwohnung,
  14. content,
  15. firma in mietswohnung,
  16. gewerbe anlieferungen mietwohnung,
  17. darf ich einem mehrfamilienhaus ein büro einrichten,
  18. privat wohnung als büro,
  19. gewwerbe genehmigen privater wohnung,
  20. firma in der mietwohnung,
  21. mietrecht büro in whg firmenadresse,
  22. kann die firma einen nebenerwerb ablehnen,
  23. Firmenanschrift in einer Private Wohnung,
  24. büro einrichten für den privaten bereich,
  25. mietverträge private nutzung gewerbe
Die Seite wird geladen...

Darf ich in einer privaten Wohnung ein Kleinbrüo einrichten? - Ähnliche Themen

  1. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  2. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  3. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  4. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  5. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...