Darf ich nicht mehr ablesen?

Diskutiere Darf ich nicht mehr ablesen? im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Zusammen, ich bin ziemlich verwirrt. Bisher habe ich immer die Zähler meiner Mieter selbst abgelesen. Ich war immer der Meinung, dass...

  1. fly087

    fly087 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin ziemlich verwirrt. Bisher habe ich immer die Zähler meiner Mieter selbst abgelesen.
    Ich war immer der Meinung, dass stünde mir zu.

    Jetzt erfahre ich von einem Mieter, dass er darauf keine Lust mehr hat und mich nicht mehr reinlassen wird
    weil es ein Gesetz gibt, dass ein Mieter das ablesen nicht mehr dulden muss.

    Ich habe davon aber noch nix gehört. :D
    Ich gehe davon aus, das ist nonsense. Oder?

    Liebe Grüße,
    Der Fly
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Darf ich nicht mehr ablesen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Die Frage nach dem Gesetz und dem § hat Dir der Mieter nicht beantwortet...?
     
  4. fly087

    fly087 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nööö :D
    Er meinte, da müsste ich mich schon selbst drum kümmern... :D :D
    Da man ja nicht wissen kann, was sich möglicherweise wieder geändert hat ohne das man es mitbekommt, habe ich mal nach so einem Gesetz gesucht und nix gefunden. ;) Das bestärkt mich in der Annahme, Mieter Nonsense.

    Dennoch kann es ja sein, deshalb wollte ich das hier mal ergründen.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.183
    Zustimmungen:
    2.186
    Ort:
    Münsterland
    Darf man in so einem Fall den Verbrauch nicht schätzen?
    (Vielleicht reicht es schon, dem Mieter gegenüber zu kommunizieren, dass man die Werte schätzen muss, wenn er dich nicht reinlässt. Und so eine Schätzung kann ja auch mal etwas über dem tatsächlichen Verbrauch liegen ... ).
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hier sollte man eher mal nachdenken, weshalb der M bewusst auf Konfrontationskurs ggü dem VM geht.
    ("Lechzt" er vielleicht nach einer Mieterhöhung...?)
     
    GSR600 gefällt das.
  7. fly087

    fly087 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja diese hat er schon, aber ich habe auch in das Haus und auch in seinen Wohnkomfort durch eine neue Heizung, Heizkörper und neue Fenster investiert. Das waren einige T€. Die der Mieter aber als unsinnig ansah, was ihm aber diesmal bei der NK schon wirklich helfen würde. Man sieht es ja an den anderen Mietern... Naja jedenfalls gefiel ihm die Erhöhung nicht. Es könnte sein, dass daher der Wind weht...
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Gutheit ist (oftmals) Dummheit...:049sonst:
     
  9. #8 BHShuber, 21.12.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.881
    Ort:
    München
    Hallo,

    lies mal das hier bitte und folge dem Link:

    In Bezug auf den Heiz- und Warmwasserverbrauch trifft § 9a HeizkostenV eine klare Regelung. Ist die Ablesung des Energieverbrauchs infolge fehlender Messgeräte oder eines Ablesefehlers oder wegen der durch den Mieter vereitelten Ablesemöglichkeit nicht möglich, kann der Vermieter die Abrechnung im Wege der Vergleichsberechnung vornehmen (BGH NZM 2006,102).

    Quelle:
    http://www.nebenkostenabrechnung.com/nebenkostenabrechnung-ohne-ablesung-zaehlerstaende/

    Gruß

    BHShuber
     
    fly087 gefällt das.
  10. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    929
    Ort:
    Stuttgart
    War das nur eine Modernisierungsmieterhöhung?
    Wann war die letzte Mieterhöhung nach BGB?
    Weil dann mach doch einfach noch ne Erhöhung nach BGB zusätzlich, da spricht ja nix dagegen.
     
Thema:

Darf ich nicht mehr ablesen?

Die Seite wird geladen...

Darf ich nicht mehr ablesen? - Ähnliche Themen

  1. Vermieterwechsel - Etagenheizung aufteilen? Gemeinschaftsräume? Mehr Parteien?

    Vermieterwechsel - Etagenheizung aufteilen? Gemeinschaftsräume? Mehr Parteien?: Hallo zusammen, das 2-Familienhaus in dem wir wohnen wurde verkauft. Der neue Vermieter möchte dieses in ein 4-Parteienhaus umbauen. Alle...
  2. Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert

    Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert: Vor einigen Jahren wurden mehrere 1 Zimmerwohnungen gekauft und die möchte ich jetzt verkaufen, hauptsächlich wergen dem Mietendeckel in Berlin....
  3. Mehr als 15% Mieterhöhung möglich?

    Mehr als 15% Mieterhöhung möglich?: Hallo zusammen, ich plane eine Wohnung zu kaufen die sehr (sehr sehr...) weit unter der Durchschnittsmiete vermietet ist, ich monatlich drauf...
  4. Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?

    Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hab mal eine technisch-rechtliche Frage an alle erfahrenen Vermieter. Wir haben in eine Mietwohnung wo...
  5. WG-Mieter nicht mehr auffindbar

    WG-Mieter nicht mehr auffindbar: Ich muss mal wieder um eure Ideen und Erfahrungen bitten in folgendem (natürlich rein fiktiven) Fall: Es wurde ein Mietvertrag über Wohnraum mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden