Datenschutz?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Caracho, 18.04.2013.

  1. #1 Caracho, 18.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Kann der Verwalter wegen "erzieherischen" Maßnahmen eine Namensliste für die Eigentümerversammlung erstellen, aus der ersichtlich ist dass das Hausgeld von den jeweiligen Eigentümern bezahlt wurde? Es geht hier um die "Anlage "Beiträge und Rückstande der Wohnungseigentümber hinsichtlich Zahlungen zur Instandhaltungsrücklage"
    Zwietens: Darf der Verwalter die Herausgabe der Adressen der Miteigentümer mit dem Hinweis auf Datenschutz verweigern?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Er kann nicht nur, er muss sogar...

    Man kann sich sicher ausgiebig darüber streiten, welche Leistungen der Verwalter für einen einzelnen Eigentümer erbringen muss und auch darüber, ob dafür eine Vergütung verlangt werden kann.
    Datenschutz als Grund für eine Verweigerung ist allerdings einfach nur albern. Es gibt innerhalb der WEG keine geschützten Daten. Jeder Wohnungseigentümer hat das Recht auf Einsicht in sämtliche Verwaltungsunterlagen.
     
  4. #3 Caracho, 18.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    "Er kann nicht nur, er muss sogar..."

    Gibt es hierzu eine Quelle, z.B. im WEG oder BGB?
     
  5. #4 Fremdling, 18.04.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    WEG 28 (3) sowie die Rechtsprechung dazu.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
  7. #6 Caracho, 21.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Erstmal Danke für die Antworten.
    Aber ich muss doch noch Mal nachhacken: Das Urteil kenne ich. Es ist zwar immer von "Auflisten" die Rede, aber ich lese nicht dort, dass eine namentliche Auflistung erfolgen muss.
    DAnke weiterhin für eine Antwort
     
  8. #7 Tobias F, 21.04.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91

    Wenn Dir dieser Satz des Urteils nicht genügt dann ...;-)
    "In der Darstellung der Entwicklung der Instandhaltungsrücklage, die in die Abrechnung aufzunehmen ist, sind die tatsächlichen Zahlungen der Wohnungseigentümer auf die Rücklage als Einnahmen darzustellen und zusätzlich auch die geschuldeten Zahlungen anzugeben."
     
  9. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    Stuttgart
    Für mich liest sich das so, wie wenn Du nicht gezahlt hast und nicht möchtest das die anderen Miteigentümer das nicht mitbekommen, kann das sein?
     
  10. #9 Caracho, 22.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Nein, ich habe keine Rückstand Schulden !
    Ich bin auf diese Wohnungseigentümerliste bei der "Anlage "Beiträge und Rückstände der Wohnungseigentümer hinsichtlich Zahlungen zur Instandhaltungsrücklage" von der Verwaltung aufmerksam gemacht worden, nachdem ich gebeten habe mir die Adressen meiner Wohnungsmiteigentümer mitzuteilen.

    Die HV verwiesen darauf, das aus Datenschutzgründen keine Adressen mitgeteilt werden könne, aber ich könnte die Miteigentümer aus der genannten Anlage herauslesen können.
    Für mich sind diese Angaben eher personenbezogene Daten, die nicht veröffentlicht werden sollten. Eine Liste mit den Wohnungsnummer wäre besser. Eine Nennung der Namen sind erst dann von Interesse, wenn ein erheblicher Rückstand vorliegt und über die gerichtliche Geltendmachung abgestimm werden soll.
     
  11. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Instanhaltungskosten

    Wir haben derzeit auch eine schlechte Hausverwaltung. Auf meine Frage Herausgabe der Anschrift der Verwaltungsbeiräte, wurde auf Datenschutz verwiesen. Aus Datenschutzgründen dürfe man die Aschrift der Verwaltungsberäte nicht herausgeben. Gut für die Verwaltung, so kann man sich über die miese Verwaltung nicht beschweren und nicht anregen sich nach einer neuen Hausveraltung umzuschauen.
    Zwischenzeitlch gibt es gute Hausverwaltungen auf deren Verwaltungsseite man als Mitglied der bestimmten Anlage Zugriff hat, und die Buchungen ersehen kann. Ist doch super, wenn man Zugriff hat wie auf das eigne Konto. Selbstverständlich muss mitgeteilt werden, welche Person Rückstand hat. Sonst könnte die Hausverwaltung das Geld in die eigene Tasche stecken und einfach behaupten, da haben halt einige nicht bezahlt.
     
  12. #11 Caracho, 22.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Nachschieben will ich noch, dass mich das sehr nachdenklich gestimmt hat, nachdem der Verwalter mir wie folgt antwortete:
    "wir sind nicht der Ansicht, dass diese Anlage zwingend vorgeschrieben ist. Sie hat aus unserer Sicht eher eine „erzieherische“ Funktion. Wenn wir sagen, dass wir uns an die Vorgaben halten, so ist damit gemeint, dass unsere Software dies „vorgibt/empfiehlt“.
     
  13. #12 Martens, 22.04.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Gast 2,

    nicht meckern sondern Einsicht in die Verwaltungsunterlagen nehmen, da steht alles drin. Eine Verpflichtung zur Auskunftserteilung aus den Verwaltungsunterlagen besteht (nach dem Gesetz, der Verwaltervertrag kann natürlich anderes regeln) grundsätzlich nicht.

    Wenn Einsicht nicht gewährt wird, zweimal schriftlich einfordern, dann Anwalt einschalten, ggfs. klagen und die Kosten gegnüber der Verwaltung geltend machen.

    Christian Martens
     
  14. #13 Caracho, 23.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Was nu?
    1. Bekanntgabe der Adressen der Wohnungsmiteigentümer - Datenschutz ja oder nein?
    2. Nennung der Wohnungseigentümer auf der Liste zur Zahlung der Instandhaltungsrücklage - isst dies datenschutzwürdig?

    Kann mir hier aus dem Forum niemand meine Fragen definitiv beantworten?

    Im Übrigen, meine Hausverwaltung arbeitet ansonsten sehr gut.
     
  15. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    zu 1. innerhalb der WEG nicht.
    zu 2. ja, aber nur nach Außen.
     
  16. #15 Caracho, 23.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Danke für die Antworten. In der Zwischenzeit habe ich detaillierte Auskunft von einem RA erhalten.
     
  17. #16 Caracho, 23.04.2013
    Caracho

    Caracho Gast

    Datenschutz

    Danke für die Antworten und Bemühungen.
    Zwischenzeitlich habe ich eine detaillierte Auskunft von einem RA erhalten.
     
  18. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Und was sagt der RA ?
     
  19. #18 Martens, 24.04.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Die Frage wurde bereits definitiv beantwortet.
    Man muß aber eine Antwort auch zur Kenntnis nehmen...

    Was der Anwalt dann noch an detaillierter Auskunft gegeben haben soll, ist hoffentlich auch nichts anderes.

    Christian Martens
     
Thema: Datenschutz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. WEG Einsicht Verwaltungsunterlagen Datenschutz

    ,
  2. liste der wohnungseigentümer datenschutz

    ,
  3. darf die hausverwaltung den namens dessen herausgeben der sich beschwert hat

    ,
  4. weg verwalter datenschutz 2013,
  5. weg verwalter datenschutz,
  6. bgh instandhaltungsrücklage nennung eigentümer
Die Seite wird geladen...

Datenschutz? - Ähnliche Themen

  1. Datenschutz

    Datenschutz: Hallo ihr Lieben, ich wurde dazu auserkohren, neben den Betriebskostenabrechnungen auch den Datenschutz zu übernehmen. Ich habe bereits die...
  2. Datenschutz der HV

    Datenschutz der HV: Hallo Experten, (ich hab' mit der Suche leider nichts gefunden ...) die HV hat ja doch Zugang zu teilweise recht sensieblen Daten der...