defekter herd

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von schirm, 12.04.2013.

  1. schirm

    schirm Gast

    Hallo,
    Ich wollte mal fragen, wir haben eine whg zur Miete in der wir eine Einbauküche mit Herd mitvermietet bekommen haben.
    Nun ist meine Frage!

    Der Herd ist nach 7 Jahren bei uns und davor schon vom Vormieter benutzt und ist jetzt kaputt gegangen! Jetzt hat der Vermieter uns einen ganz primitiven Herd gestellt und nicht sachgemäß einbauen lassen von irgendwelchen schwarzarbeitern die offensichtlich gar keine Ahnung von der Materie hatten!
    Jetzt hab ich dem Vermieter gesagt dss es eine Zumutung ist diesen Herd zu so zu akzeptieren da es eine Gefahrenquelle ist weil die Herdplatte nicht abgedichtet ist und auch nur lose auf der arbeitsplatte liegt und ein luftschlitz zu dem Kabel vorhanden ist! Der backofen hat auch keine Temperaturregler ( also er heizt und heizt)
    Nun hat er sich nach wochen gemeldet und meinte wenn ich einen besseren will muss ich die 100 € klein Reparatur kosten bezahlen! !
    Stimmt das?
    Und darf er dann mit einen quasi 150 € herd kommen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    das ist Quatsch ! Entweder es zählt zu den Kleinreparaturen (vorausgesetzt es ist im Mietvertrag vereinbart), dann musst du das zahlen oder es zählt eben nicht mehr zu den Kleinreparaturen, dann ist der Vermieter voll dafür zuständig. So Sachen wie, du zahlt x € und der Vermieter den Rest, das gibt es NICHT.

    Meines Erachtens hast du ein Anrecht auf einen gleichwertigen Herd der vorab dort verbaut worden war. Der aktuellen Herd scheint ja jetzt schon Reparaturbedürftig zu sein, sodass du das m.E. nicht hinnehmen musst. Entweder der Vermieter besser hier nach oder er besorgt einen anderen funktionierenden Herd.

    Also das Einbauen darf m.E. jeder, aber das Anschließen des Herdes darf meines Wissens nur jemand, der dazu auch befähigt ist, wie zB ein Elektriker. Ob das jetzt Schwarzarbeiter waren oder nicht, ich denke das wirst du so nicht Belegen können und ist eher nur eine Vermutung von dir.
     
Thema: defekter herd
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter herd neu nach 7 jahten

    ,
  2. Herdplatte ist nicht abgedichtet

    ,
  3. herdplatte lose

    ,
  4. mietverhältnis defekter herd,
  5. herdplatte defekt wer zahlt
Die Seite wird geladen...

defekter herd - Ähnliche Themen

  1. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  2. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  3. Ceran-Kochplatten von Pantryküche defekt

    Ceran-Kochplatten von Pantryküche defekt: Guten Abend, folgende Frage: Ich habe an einen Mieter eine 1-Zimmer-Wohnung vermietet inklusive einer Pantryküche (mit Spüle,...
  4. Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden

    Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden: Bei mir ist folgendes: 1. Die Klingelanlage ist fortgesetzt defekt. Einmal geht zeitweise die Klingel nicht. Folge, meine Pakete kommen nicht an...
  5. Zu spät gemeldeter Defekt

    Zu spät gemeldeter Defekt: Guten Morgen, am Freitag teilte mir ein Mieter mit, dass bei seinem Waschbecken im Bad der Syphon abgerissen ist und nun neu gemacht werden muss....