defektes Waschbecken von Kaution abgezogen

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von Lisa, 12.06.2008.

  1. Lisa

    Lisa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Bei der Abnahme einer Wohnung haben wir folgende Mängel im Abnahmeprotokoll festgehalten:
    Waschbecken ist kaputt/gerissen. Die Erneuerung wird von der Kaution abgezogen.
    (Damit war der Mieter einverstanden und möchte dies seiner Versicherung melden)

    Die Mischbatterie hatte der Mieter bei Auszug mitgenommen und wollte uns diese zusenden. Bei Erhalt der Mischbatterie ist aufgefallen, dass das Chrom beschädigt ist.

    Laut Übergabeprotokoll bei Einzug war keiner dieser Schäden vorhanden!! Dies können zusätzlich auch die Vormieter bezeugen.

    Wir haben die Erneuerung des Waschbeckens und der Mischbatterie von der Kaution abgezogen.
    Jetzt fordert der Mieter die Originalrechnung von damals der beschädigten Gegenstände, sowie den Herstellername und die Artikelnummer.

    Meine Fragen sind nun:
    1. Müssen wir diesen Nachweis (Originalrechnungen der beschädigten Gegenstände) erbringen?
    Er sagt, dass wir den Schaden bezahlen müssen, sollten wir keine Rechnung von damals vorlegen können. Dieses kann ich jedoch nicht glauben.

    2. Muss er/seine Versicherung nur den Zeitwert ersetzen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße
    Lisa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    1. Ja, das braucht er für seine Haftpflichtversicherung. Was du nicht beibringen kannst (oder auch mußt, Verjährung(Aufbewahrungspflicht)) wird fiktiv abgerechnet.

    2. "Abnutzung" bzw. Gebrauch mußt du abziehen. Soweit korrekt. Die Mischbatterie ist ein Gebrauchsgegenstand. Das Waschbecken wird ersetzt.
     
  4. Lisa

    Lisa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.

    Ich kann nicht mehr genau sagen, wann das Bad saniert wurde. Die Rechnung werde ich bestimmt nicht mehr finden.
    Aber diese Abrechnung müsste doch dann seine Versicherung machen?! Oder?
    Weißt du, was dieser fiktive Wert ist oder wie sich das berechnet?

    Das Waschbecken war noch in einem Top Zustand und es kann doch nicht sein, dass wir im Zweifel auf einem Teil der durch ihn verursachten Kosten sitzen bleiben?
    Mit der Mischbatterie verhält es sich genauso. Unser Sanitärmonteur sagte, die Beschädigung wäre duch einen Eisenschwamm oder ähnliches verursacht worden...
     
  5. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Rechnung macht die Versicherung, fiktiv. Was ist es für ein Waschbecken? 20 Euro aus dem Supermarkt oder eher Villerioy & Boch für 500 Euro?

    Die Mischbatterie ist ein Gebrauchsgegenstand wie die Brause in der Küche oder in der Dusche. Da bleibste darauf sitzen. Einige Abnutzung ist halt in der Miete enthalten, so ganz neu gegen neu trotz Mieter bekommst du es nunmal nicht. Abnutzung ist immer drin und auch in der Miete enthalten.
     
  6. #5 lostcontrol, 12.06.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich kann kummer nur rechtgeben.

    a) du musst die belege vorlegen können. in diesem fall weil der mieter sie für seine versicherung braucht, aber auch ansonsten solltest du deine hausverwaltungsangelegenheit mit einer übermässigen sorgfalt behandeln, damit du den jeweils nötigen kassenbeleg, die jeweils nötige ölrechnung, den jeweils nötigen wartungsbericht im wimpernschlag hervorzaubern kannst.
    bei waschbecken und ähnlichem wenigstens so lange, wie die ihren zeitwert haben.
    was du nicht nachweisen kannst, kann nur auf schätzung verrechnet werden (geht meistens schlecht für den vermieter aus).

    b) mieter leben. mieter nutzen wohnungen ab. dafür bezahlen sie kaltmiete, das ist der deal. wenn der mieter haftpflichtversichert ist, kann er dinge wie z.b. ein brandloch im teppich oder eine abgerissene türklinke entsprechend seiner versicherung melden - damit die versicherung dann zahlen kann, muss sie natürlich wissen ob das waschbecken eins für 20 euro war oder eins für 500. ergo: bitte beleg vorzaubern, sonst war's für die versicherung grundsätzlich eins für 20 euro.

    c) sorry, nimm's mir nicht übel, aber wenn du dir wegen eines einzelnen waschbeckens und einer einzelnen mischbatterie in einer mietwohnung so grosse gedanken machen musst, dann kann ich dich nur beglückwünschen dass du ansonsten keine probleme hast. je nachdem wie man seine mietwohnungen ausstattet kostet das bei anständiger qualität im komplett-austausch vielleicht zusammen 200 euro - anruf beim ansässigen handwerker genügt.
    ich weiss ja nicht wie lange die mieter drin gewohnt haben - aber das sind standardgeschichten die immer wieder passieren und die man eigentlich in der kalkulation der kaltmiete mit drin haben sollte.

    ausserdem:
    du solltest die mieter nicht an sachen wie mischbatterien selbst rumfummeln lassen.
    gebäudeversicherungen wollen nämlich auch immer gerne die abnahme eines handwerker-meisters sehen, wenn's darum geht dass sie z.b. wasserschäden oder gar schäden aus kabelbränden übernehmen sollen.
     
  7. Lisa

    Lisa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die aktuelle Rechnung von der Sanitärfirma beträgt ca. 550 EURO.
    Davon sind ca. 100 EUR für die Mischbatterie. Der Rest ist für die Montage mit Anfahrt und Einbau 4,5 Std. und für das Waschbecken selbst.
    Die Stundenzahl ist u.a. so hoch, da das ursprüngliche Waschbecken ein spezielles Design hatte und er ein dem Alten entsprechendes Neues einbauen wollte und deshalb halt zwei mal fahren musste.

    Hey Lostcontrol,

    auch dir vielen Dank für deine Antwort.

    Mir ist schon klar, dass ich alle Belege sorgfältig aufbewaren sollte. Nur haben meine Eltern, für die ich das jetzt übernommen habe, dies leider nicht getan und jetzt muss ich halt zurechtkommen. Trotzdem danke für den Tipp.

    Momentan ist das zum Glück mein einziges Problem. Danke... :-) Nehm ich dir auch nicht übel!
    Aber wenn man mal eine Antwort bekommen hat, weiß man in Zukunft damit umzugehen und muss die Fragen nicht noch mal stellen. Aber ich denke auch für solche Fragen ist ein Forum da.

    Und ich wusste auch nichts von dem Austausch der Mischbatterie. Dieses hat sich erst bei Wohnungsabnahme herausgestellt. Ansosten hätte ich ihm mitgeteilt, dass ein Fachmann die Sache zu erledigen hat.

    Schöne Grüße
    Lisa
     
  8. #7 lostcontrol, 12.06.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    *g* - DAS kenn ich zu genüge. ich hab ja auch mal den kram von anderen übernommen und erstmal 'ne ganze zeit gebraucht um das überhaupt zu sortieren.

    ich sags mal so: die 550 € die du da jetzt evtl. berappen musst (die versicherung des mieters ist ja offensichtlich bereit davon was zu übernehmen) hab ich grad aktuell als mietschulden einer exmieterin auf dem papier stehen mit der überlegung ob es sich überhaupt lohnt, dafür auch nur 'n mahnbescheid rauszujagen. zumal die mieterin das ohnehin nicht bezahlen kann und ich dann nur 'n weiteren titel zum wand-tapezieren vorliegen hätte.
    meine (wie immer pragmatische) mutter meint dazu nur: "willst du deswegen soviel energie verschwenden? ist es das wert?"

    die dicken brocken werden sicher auch bei dir noch kommen.
    da geht's dann nicht mehr um 550 euro für 'ne mischbatterie und ein waschbecken sondern um 5.500 euro für 'ne räumungsklage oder sowas in der art.

    ich kann nur empfehlen: rechne sowas bei der neukalkulation der kaltmiete für den nächsten mieter einfach mit ein.
     
Thema: defektes Waschbecken von Kaution abgezogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zeitwert Waschbecken

    ,
  2. waschbecken ersetzen kosten

    ,
  3. defektes waschbecken mietwohnung

    ,
  4. waschbecken erneuern kosten,
  5. kaputtes waschbecken mietwohnung,
  6. Waschbecken ersetzen mietrecht,
  7. Mietrecht Beschädigung Waschbecken,
  8. berechnung zeitwert waschbecken,
  9. zeitwert waschbecken berechnen,
  10. waschbecken austauschen kosten,
  11. mieter beschädigt waschbecken,
  12. waschbecken kaputt mietwohnung,
  13. Waschbecken Kaution,
  14. austausch waschbecken mietwohnung,
  15. waschbecken erneuern,
  16. auszug waschbecken kaputt,
  17. mieter waschbecken beschädigt,
  18. defektes waschbecken,
  19. mietrecht waschbecken kaputt,
  20. kaputtes waschbecken in mietwohnung,
  21. waschbecken zeitwert,
  22. waschbecken bei auszug defekt,
  23. mietrecht defektes waschbecken,
  24. kosten austausch waschbecken,
  25. bei auszug waschbecken defekt
Die Seite wird geladen...

defektes Waschbecken von Kaution abgezogen - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  3. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  4. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  5. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...