Die WEG der anderen

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Akkarin, 21.03.2016.

  1. #1 Akkarin, 21.03.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    ist immer grüner.

    Abgesehen davon, dass ich es spannend finde , dass man für so ein Objekt überhaupt Käufer findet,
    könnte das folgende Urteil den ein oder anderen bestimmt amüsieren.

    WEG auf Erbbaugrundstück mit über 600 Mitgliedern

    Zur Ungeeignetheit eines WEG-Verwalters; § 27 WEG
    AG Offenbach am Main, AZ: 310 C 6/16, 24.02.2016
     

    Anhänge:

    phoenix11 gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Mark Brandenburg
    vielleicht sollte man zur nächsten ETV einfach Äxte, Keulen und Messer austeilen...
     
  4. #3 _DER_HESSE_, 21.03.2016
    _DER_HESSE_

    _DER_HESSE_ Gast

    Ist es in Offenbach nicht ohnehin üblich, sowas dabeizuhaben?
     
  5. #4 Akkarin, 21.03.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Das wuerde zumindest den Sicherheitsdienst auf der Eigentümerversammlung erklären.
     
  6. #5 phoenix11, 21.03.2016
    phoenix11

    phoenix11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die WEG-Versammlung dürfte in dieser WEG vergnügungssteuerpflichtig sein. Wer ist bloß auf die Idee gekommen, eine Teilung nach dem WEG vorzunehmen?
     
  7. #6 BHShuber, 21.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    endgeil, dabei dachte ich eine unserer WEG´s wäre der Idiotenhaufen des Jahrhunderts aber das schlägt alles.

    Gruß
    BHShuber
     
  8. #7 Akkarin, 21.03.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Die andere Frage ist, wie blöd kann man sein, sich da einzukaufen?

    Aber ich stimme dir zu. Wenn die irgendwann mal nicht mehr wissen, wie sie ihre ganze Prozesskosten bezahlen sollen, müssen sie ihre Versammlung bloß öffentlich im Stadion durchführen und Eintrittskarten verkaufen.
     
  9. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Also bei so ner Versammlung wär ich echt gern mal als Zuschauer dabei.
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Nicht blöd, einfach nur uninteressiert, genau wie die Armee von Eigentümern, die in dieser Konstellation dem Verwalter noch Vollmachten erteilen.

    Aber wenn wir gerade beim Unterhaltungswert sind: Mein kleiner, unscheinbarer Höhepunkt ist die "gerichtsbekannte Zerstrittenheit" auf Seite 7. Wann immer ich diese Formulierung bisher gelesen habe, war das Verfahren ein Garant für bestes Entertainment. :066sonst:
     
    phoenix11 gefällt das.
  11. #10 Akkarin, 11.07.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
Thema:

Die WEG der anderen