Die XRechnung - Betrag der Gesamtabrechnung oder Nachzahlung als Kriterium

Diskutiere Die XRechnung - Betrag der Gesamtabrechnung oder Nachzahlung als Kriterium im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Seit 2018 bzw. insgesamt seit November 2020 muss der Vermieter dem Mieter eine elektronische Rechnung stellen, wenn es sich beim...

braut

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
254
Zustimmungen
70
Seit 2018 bzw. insgesamt seit November 2020 muss der Vermieter dem Mieter eine elektronische Rechnung stellen, wenn es sich beim Rechnungsempfänger um ein Bundesunternehmen handelt - siehe E-Rechnungsverordnung, E-Government-Gesetz und §159 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen.

Wirksam wird dies ab einer Summe von 1000 €.

Wird dies aber bereits wirksam, wenn man eine Gesamtabrechnung über mehr als 1000 € hat, die Nachforderung aber geringer als 1000 € bleibt?
 
Thema:

Die XRechnung - Betrag der Gesamtabrechnung oder Nachzahlung als Kriterium

Die XRechnung - Betrag der Gesamtabrechnung oder Nachzahlung als Kriterium - Ähnliche Themen

Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Oben