Dienstbarkeit (Wegerecht)

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Ditsche, 10.03.2013.

  1. #1 Ditsche, 10.03.2013
    Ditsche

    Ditsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte eine Immobilie kaufen. Für das Grundstück ist ein Dienstbarkeit (Wegerecht) für das Nachbargrundstück vorgesehen. Habe ich für diesen Anteil der Zuwegung auf meinem Grundstück die Verkehrssicherungspflicht ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Ditsche,

    meiner laienhaften Meinung nach gilt ein Wegerecht i.d.R. ja oft für irgendein Privatgrundstück. Und auf Privatgrund gibt es meines Wissens keine Verkehrssicherungspflicht.
     
  4. #3 Fremdling, 11.03.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Bin auch keine Fachmann, dennoch zarter Hinweis:
    Wenn ein Grundstückseigentümer (egal, ob privat) auf seinem Eigentum einem Dritten ein Wegerecht eingeräumt hat, muss er m.E. auch vom Dritten "absehbare" Gefahren abwenden. Dürfte z.B. Schneeräumen oder Beseitigung rutschigen Herbstlaubs etc. betreffen.
     
  5. #4 baumeister1982, 11.03.2013
    baumeister1982

    baumeister1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo zusammen,

    soweit kommt es noch wenn ich von meinem grundstück ein wege oder leitungsrecht an einen dritten übergebe hat dieser sich auch gefälligst selber um seinen kram zu kümmern... also schneeräumen pflege... etc. ja sogar kann es sein das er je nach vereinbarung den weg auf dem er gehen möchte selber bauen muss...
    natürlich nur mit der zustimmung des eigentümers bei materialwahl und ausführung...

    ich saniere ja auch keinem seine rohrleitungen nur weil die bei mir übers grundstück gehen...

    In diesem fall ist das Wegerecht für den käufer nur eine einschränkung der eigenen nutzbarkeit...
    z.b. bei gemeinsam genutzten Toreinfahrten muss man dem rechteinhaber immer die möglichkeit geben dieses zu öffnen auch für seine gäste... mann kann jedoch bei der errichtung eines zaun oder tor zur sicherung des geländes den rechteeigentümer je nach vereinbarung mit zur kasse bitten
     
  6. #5 Fremdling, 11.03.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Interessante Sichtweise von "b...2". - Ein bereits vor dem Immobilienkauf vorhandener wegeberechtigter Nachbar übernimmt mittels "Vereinbarung" (gibt's die?) alle den Weg betreffenden Investitionen und Verpflichtungen des kaufenden Grundstückseigentümers und beteiligt sich ggf. finanziell an dessen baulichen Maßnahmen zur Zugangssicherung? - Bin eh kein Fachmann und damit raus.
     
  7. #6 Pharao, 11.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hier nachträglich noch was aus dem Internet dazu:
     
  8. #7 lostcontrol, 11.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    aber sicher gibt's die auch auf privatgrund.
    den weg von deinem gartentörle bis zu haustüre bzw. briefkasten musst du ja auch "sichern" damit der briefträger, der vollzugsbeamte oder einfach nur ganz banal gäste an deine tür kommen können ohne sich das genick zu brechen.
     
  9. #8 Ditsche, 17.03.2013
    Ditsche

    Ditsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Informationen. Ich habe die Herstellung, Instandhaltung und Verkehrssicherungspflicht in den Kaufvertrag mit aufgenommen.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Daumen hoch!!:smile031:
     
Thema: Dienstbarkeit (Wegerecht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wegerecht grunddienstbarkeit

    ,
  2. grunddienstbarkeit wegerecht muster

    ,
  3. grunddienstbarkeit wegerecht kosten

    ,
  4. mustertext wegerecht,
  5. grunddienstbarkeit wegerecht unterhaltungskosten,
  6. mustervertrag wegerecht,
  7. wegerecht mustervertrag,
  8. grunddienstbarkeit muster,
  9. vertrag wegerecht muster,
  10. wegerecht gesetzliche regelung,
  11. dienstbarkeit wegerecht,
  12. wegerecht muster,
  13. dienstbarkeit wegerecht muster,
  14. vereinbarung wegerecht muster,
  15. wegerecht kostenbeteiligung,
  16. dienstbarkeitsvertrag muster,
  17. wegerecht unterhaltungskosten,
  18. wegerecht vertragsmuster,
  19. wegenutzungsrecht muster privatperson,
  20. muster grunddienstbarkeit,
  21. wegerecht pflichten,
  22. grunddienstbarkeit wegerecht instandhaltung,
  23. wegerecht,
  24. muster vertrag wegerecht,
  25. wegerecht kosten instandhaltung
Die Seite wird geladen...

Dienstbarkeit (Wegerecht) - Ähnliche Themen

  1. Freileitung / ohne Dienstbarkeit

    Freileitung / ohne Dienstbarkeit: Anfang 2015 Erwarb ich ein Einfamilienhaus, es ist etwas "Ländlich" gelegen. Das Grundstück ist ca 2000 m² groß. Es stehen in Summe 3 Häuser in...
  2. Wegerecht - Erweiterung des Umfanges einseitig möglich?

    Wegerecht - Erweiterung des Umfanges einseitig möglich?: Hallo zusammen, nun trifft es uns auch mal ;) Wir wohnen in einem MFH mit 8 Parteien. Vor ca. 10 Jahren wurde in eine Baulücke zwischen unserem...
  3. Wegerecht - Leitungsverlegungsrecht - Eintragungskosten

    Wegerecht - Leitungsverlegungsrecht - Eintragungskosten: Ich möchte ein Grundstück kaufen und der Verkäufer will dabei dem Nachbarn ein Wegerecht als Dienstbarkeit ins Grundbuch eintragen lassen. Jetzt...
  4. Mehrheiten und Sicherungen für ein Wegerecht

    Mehrheiten und Sicherungen für ein Wegerecht: Hallo, ich stehe als Verwalter vor der Aufgabe. die Eigentümergemeinschaft über ein Weegerecht des Nachbarn entscheiden zu lassen. Welche...
  5. Wegerecht?

    Wegerecht?: Folgendes unser Zukünftiger Mieter hat eine Freundin/ bekannte die ihn mit sicherheit oft Besuchen wird! Diese Dame hat uns beklaut und hat...