Div.Mängel,mietminderung,Vermieter reagiert nicht und droht!

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Jasmina9982, 24.03.2008.

  1. #1 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein RIESEN Problem mit meinem Vermieter :motzki

    Ich bin im Okt. 06 in meine Wohnung eingezogen und vor Abschluss des Mietvertrages hat der Vermieter mir unter Zeugen zugesichert alle Mängel zu beseitigen.
    Naja im ersten Jahr ist nichts passiert, auch nicht nach mehrmaliger Aufforderung (schriftlich sowie mündlich) Er kam zwar zwischendurch mal vorbei und versprach mir jedesmal das er sich darum kümmern würde, aber wie gesagt es passierte nichts!:wand:
    Ich habe ihm dann letztmalig, im September 07, eine Frist gesetzt die Mängel zu beseitigen und ihm schriftlich mitgeteilt das nach verstreichen der Frist die Miete gemindert wird. Darauf hin ist er mit diesem Schreiben zu mir gekommen und hat mich fürchterlich angemault und ist laut geworden, wenn mir das hier nicht passen würde soll ich doch gefälligst wieder ausziehen!
    Aber nach dem ich den Garten des kompletten Hauses und den Pool auf eigene Kosten instand setzen musste sah ich das nicht ein. :doof
    Aber dieses Thema könnt ihr hier auch anschauen ebenfalls unter mietminderung.
    Nach 2monatiger mietkürzung wurde zumindest das Laminat erneuert. Dieses war durch einen Wasserschaden im Januar 07 aufgequollen und der darunterliegene Teppich schimmelte vor sich hin. Der PC (2.500 Euro) :heul war durch den Wasserschaden auch Schrott. :error Die Gutachterin meiner Versicherung hat dann festgestellt das das Wasser durch die Terassentür kam, da diese wohl nicht richtig dicht sei. Die Versicherung des Vermieters hat angeblich nicht gezahlt. :motzki Also blieb ich auf den Kosten sitzen!
    Die anderen Mängel sind immer noch nicht beseitigt und er meinte wenn ich weiter die Miete kürzen würde passier hier gar nichts!!! :geil
    Was soll ich jetzt machen? Der Mieterbund meint das ich die Miete weiter kürzen soll, aber dann gibt es wieder Terror mit dem Vermieter.
    Hier kurz die Mängel:

    Fehlerhafte Wasserabrechnung / Wasseruhr
    die Kosten für Allgemeinwasser müssen die Nachbarn tragen, da es nur 2Wasseruhren gibt, für mich und die Partei oben. Es gibt hier auch noch eine Hauptwasseruhr, der Differenzbetrag der beiden Uhren wird auf die Nachbarn umgelegt.

    Einbaukühlschrank u Gefrierschrank defekt
    Kühlschrank schon seid längerem nicht mehr richtig kühl und seid ein paar Tagen ganz kaputt, dasselbe gilt auch für den Eisschrank

    Aussensteckdosen für Allgemeinstrom defekt
    auf meiner Terrasse sind alle 3 Stechkdosen seid Einzug defekt, ich habe keinen Zugang zu Allgemeinstrom für den Garten, muss aber trotzdem Allgemeinstrom zahlen, denn Dachrinnenarbeiten laufen über meinen Stromzähler, da draussen defekt ist!
    Die nächste Steckdohse wäre in der Garage, aber mein 20Meter Kabel ist dafür zu kurz.

    Schimmel
    Schimmelbildung im Flur hinter den Fussleisten und an der Wand zur Haustür.
    Schimmelbildung im Bad an der Wand. (kommt durch die Fugen durch)
    Die Wand hört sich beim abklopfen hohl an. Die Armatur wurde immer noch nicht abgedichtet, so dass rings herum alles schön in die Wand zieht.
    Die Silikondichtung der Badewanne ist richtig schwarz und das Bad richt sehr sehr muffig. (dort gibt es nur einen Lüfter und kein Fenster)

    Feuchter Fleck im Schlafzimmer unter der Heizung
    da hat sich ein feuchter Fleck entwickelt, der bei Regen immer grösser wird. Keiner weiss wo das her kommt, es wurde von aussen schon aufgebuddelt aber nichts gefunden und von der Heizung kommt es auch nicht.

    Riss in der Küchenscheibe
    in der Küchenfensterscheibe ist ein Riss, der langsam grösser wird. Es wird nichts unternommen, denn laut Vermieter ist diese noch gut und das auswechseln würde sich erst lohnen wenn die Scheibe ganz kaputt ist.

    Laute Nachbarn
    die Nachbarn die über mir wohnen sind den ganzen Tag laut, die Musik hört man ganz klar und deutlich in der ganzen Wohnung von 9:30 - teilweise 23 Uhr durchgehend, danach wird hin und wieder zusätzlich noch Schlagzeug gespielt. Dazu kommt noch das die die ganze Zeit am bollern sind, man hat das Gefühl es tritt ein Elefant nur auf einer Stelle.
    Der Vermieter hat dieses auch schon mal mitbekommen aber ist der Meinung das wäre meine Sache mich darum zu kümmern das es leiser wird. :help

    Markiese auf der Terasse
    diese ist ebenfalls seid meinem Einzug völlig kaputt. Sie sollte letztes Jahr erneuert werden aber bis heute NICHTS!!! Wäre dem Vermieter zu teuer trotz verspechen!



    Aussenfassade bröckelt
    z.B. über der Terassentür ist ein grosses Loch, da dort die Steine mal rausgefallen sind. Teilweise kommen auch noch kleinere Steine runter, ist echt gefährlich wenn man sich auf der Terasse aufhält. Der Vermieter meint es wäre nicht so schlimm, die Fassade ist doch noch GUT :motzki

    Abrechnung der Nebenkosten
    da steht noch nicht einmal die Vorauszahlung die ich geleistet habe drin.
    Die ganzen Angaben stimmen nicht mit den Zählernummern überein.
    Ich soll von Okt.06 - Dez.06 für mich alleine 31m³ Wasser verbraucht haben. Er ist nur der Meinung das wird schon seine Richtigkeit haben!!! :?
    Abrechnung von 06 kam mitte Dez.07 ich soll 74 Euro nachzahlen.

    Drohung durch Vermieter
    hier in dem 3 Famielienhaus sind Hunde erlaubt. Die Nachbarn haben einen Dalmatiner und die über mir hatten einen Schäferhund, ich selbst hab einen Hirtenhund mix. Nun kommt der Vermieter auf die Idee :stupid wenn ich mich weiter über irgendwelche Mängel beschwere oder eine weiter Mietkürzung vornehme, würde er es so auslegen das hier nur kleine Hunde erlaubt wären. Was soll das??? Desweiteren hat er mir angedroht mich hier rauszuschmeissen, sollte noch eine Mietkürzung kommen. :rofl

    Heizung im Bad defekt
    die Heizung läuft seid November 07 im Bad gar nicht mehr. Es kam eine neue Heizungsanlage in den Heizungsraum, aber auch nur weil dem Vermieter angedroht wurde das die alte Anlage stillgelegt werden soll. Jetzt musste also alles schnell gehen.
    Nun ja und dabei wurde das Rohr wohl entfehrnt für meine Badezimmerheizung. Da kam vom Vermieter nur: Das ist doch nicht schlimm :wand:

    Fenster im Wohnzimmer undicht
    ich habe im Wohnzimmer Holzfenster die man abschliessen kann. Bzw man konnte es, die Fenster schliessen nicht mehr richtig und es zieht. Es war auch schon jemand da von der Fensterfirma. Es sollte eigendlich erneuert werden da auch schon einiges abgebrochen sein soll, so die Firma. Naja was kam da wohl vom Vermieter für eine Antwort?! Das Fenster ist doch noch gut! :stupid :wand:

    Ich weiss echt nicht mehr weiter, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich lasse mich zwar hier nicht unterkriegen aber irgendann habe ich auch echt keine Kraft mehr.
    Ich weiss es ist ziemlich viel was ich geschrieben habe aber das ist leider noch nicht alles.

    Ich würde mich sehr über eure Ratschläge und Tipps freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 24.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    wichtigste frage zuerst:
    gibt es ein übergabeprotokoll, auf dem die mängel vermerkt sind, und auf dem der vermieter unterschrieben hat, dass diese in absehbarer zeit (am besten mit datum) behoben werden?
    falls nein, wird's schwierig.

    mein rat:
    such dir 'ne andere wohnung.
    du wirst mit dieser wohnung und diesem vermieter sicher nicht auf dauer glücklich werden.
    und bei der nächsten wohnung schaust du dir die wohnung supergenau an, kontrollierst auch die fenster usw. und vor allem: machst ein sehr genaues mängelprotokoll und lässt dir unterschreiben, dass die mängel in absehbarer zeit behoben werden.

    für mich hört sich das so an als sei hier 'ne general-sanierung fällig. und die will der vermieter vermutlich aus finanziellen gründen erstmal hinauszögern (die neue heizung war sicher nicht billig, und was du so alles beschreibst hört sich alles nach ziemlichen kosten an...).
     
  4. #3 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin, vielen Dank für deinen Ratschlag.
    Eigentlich möchte ich hier nicht ausziehen, da ich so viel Zeit ung Geld hier rein gesteckt habe. Aber wenn das so weiter geht bleibt mir wohl nichts anderes übrig.
    Der Vermieter prahlt ja immer damit was er für Geld hat, er will ja sogar die Kosten für die neue Heizungsanlage nicht einmal auf die Mieter umlegen, er meint er wäre ja nicht so ein Unmensch und diese paar Tausend Euro fallen ja nicht ins Gewicht.
    Ein übergabe Protokoll gab es nicht, nur mündliche Zusagen unter Zeugen. Ich kam auf den allerletzten drücker in meine Wohnung, da die Vormieter sich sehr viel Zeit gelassen hatten.
    Ich habe ihm die Mängelliste dann fertig gemacht und ihm diese persönlich übergeben. Die Kopie davon habe ich hier und hake das immer ab wenn was gemacht wurde. WENN
    Der Vermieter sagt auch immer das dieses Haus seine Altersvorsorge ist. Er selbst hat ein richtig schickes Haus, da kann man nichts beanstanden. Seine Frau vermietet ebenfalls, aber dort gibt es überhaupt keine Probleme.
    Mal sehen wo das noch hin führt.
    Auf jeden Fall lasse ich mich nicht so schnell unterkriegen.
     
  5. #4 lostcontrol, 24.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    hach wie grosszügig.
    nur zu deiner info: er DARF diese kosten garnicht auf die mieter umlegen. das gehört zur instandhaltung. schliesslich hast du ja eine wohnung mit funktionierender heizung angemietet, und wenn der schorni die alte heizung nicht mehr abgenommen hat, dann hat der vermieter noch eine gewisse zeit schonfrist, aber dann MUSS er eine neue heizung einbauen.
    instandhaltung ist NICHT umlagefähig.

    sind die zeugen verwandt mit dir? oder verheiratet? oder verlobt? (mittlerweile hast du ja schon schwierigkeiten wenn's "nur" der lebensgefährte ist der bezeugen soll).
    und vor allem: sagen diese zeugen auch vor gericht aus???

    hast du eine unterschrift von ihm diesbezüglich? AUF der mängelliste?
    warum habt ihr nicht von anfang an eine mietminderung bis zur beseitigung der mängel ausgemacht?

    naja... ob das realistisch ist?
    überleg mal, ob du von der miete, die du ihm bezahlst, ein haus instandhalten könntest UND vom rest noch leben könntest...

    ich bleib bei meinem rat an dich, dir was anderes zu suchen.
    dein vermieter scheint seine pflichten gegenüber seinen mietern nicht ausreichend ernst zu nehmen.
    dein investiertes geld kannst du evtl. sogar einklagen.
    deine verlorene lebensfreude NIE.

    und grundsätzlich: man sollte nichts mieten, was von anfang an mit mängeln behaftet ist - es sei denn man hat von anfang an eine entsprechende mietminderung aufgrund der besagten mängel im mietvertrag stehen (was aber auch nicht bedeutet, dass der mangel dann schneller behoben würde).
    vermieter haben eine verantwortung, ihren kram in schuss zu halten. mit mängeln zu vermieten ist nicht gerade ein hinweis darauf, dass man sich ernsthaft darum kümmern will.

    ach ja, noch was:
    fang nie, nie, nie an in oder an mietwohnungen irgendetwas auf eigene kosten zu machen, wenn du keine schriftliche zusage vom vermieter hast, dass er die kosten trägt, es sei denn du bist bereit die kosten zu übernehmen.
    das mit dem pool z.b.: hat er dir schriftlich zugesagt die kosten zu übernehmen?
    es ist noch garnicht so lange her, da mussten wir gegen ex-mieter prozessieren, weil sie im irrglauben, etwas zu sanieren, echte schäden an der bausubstanz verursacht haben. natürlich ohne uns vorher zu fragen, ob wir einverstanden seien.
    sie bezogen sich auf ein gespräch, in dem smalltalk-mässig philosophiert wurde, was so alles möglich wäre in alten häusern. NIEMALS war die rede davon, dass wir irgendwas davon für das haus planen, in dem sie sich eingemietet haben.

    seither gibt's keinen smalltalk mehr über mietsituationen, sanierungen an alten häusern oder ähnliches - einfach weil ja jemand das falsch interpretieren könnte.
    und so leid es mir tut: mittlerweile hat jeder bei uns in der familie einen maulkorb bezüglich irgendwas im zusammenhang mit immobilien ausser mir, die ich den kram ja eh an der backe hab (und entsprechend ausbaden muss).
    irgendwo schade, weil das menschliche verloren geht, aber in der heutigen mietrechts-situation leider notwendig. sonst wirst du irgendwann von irgendwelchen mietern darauf festgenagelt, dass ja dein cousin gesagt habe, dass neue fenster längst überfällig wären (auch wenn der cousin nichts, aber auch garnichts, mit dem betreffenden haus zu tun hat).
     
  6. #5 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin, vielen herzlichen Dank für deine schnelle Antwort.
    Die Zeugen waren die Vormieter (die bei Besichtigung und mängelansprache dabei waren), mein Bruder, der Freund meiner Mutter und ein Bekannter mit dem ich hier jetzt als WG wohne. Wenns es knlall auf knall kommt würden die auch aussagen.
    Die Mängelliste hat er nicht unterschrieben aber dafür ein paar kleine Mängel behoben.
    Der Vermieter kommt demnächst noch mal vorbei und da werde ich ihn noch mal freundlich ins gebet nehmen, und dann wird der mir ALLES unterschreiben was er mir dann wieder verspricht. :vertrag

    Eine Frage habe ich da aber noch bezüglich der Heizung.
    Wir bzw. die 3 Mietparteien sollen uns aufteilen (im wechsel) die Heizung mit Wasser zu befüllen. Desweiteren können wir wenn uns allen das hier zu kalt oder warm ist die Anlage verstellen, also wärmer oder kälter einstellen. Das ist doch so auch nicht richtig oder? Denn KEINER weis so genau wie das funktionieren soll, wir sollen uns einfach die Gebrauchsanweisung dazu durchlesen. Mir ist das alles viel zu gefährlich auch wegen dem Gas und so. Da hier aber auch wirklich JEDER Zugang zum Heizungsraum hat, den man durch meinen Garten erreichen kann, habe ich ein Schloss an das Gartentor gemacht. Der Vermieter hat aber einen Schlüssel bekommen. Somit wurde ich mündlich beauftragt vom Vermieter das ICH mich um die Heizung zu kümmern habe. Toll, weiss ich wie das geht?! Selbst der Vermieter hat keine Ahnung, ich soll einfach ausprobieren! Ich bin do nicht lebensmüde! :wand:

    Der Vermieter hat wirklich überhaupt keine Ahnung von seinem Haus, keine Pläne, nix, null! Er schickt einen dann immer zu den Vorbesitzern, die wohnen gleich um die Ecke, sind aber auch nicht immer da.
    Die Vorbesitzer könnten echt heulen wie das hier insgesamt aussieht. Die haben den Vermieter auch schon des öfteren auf den Pott gesetzt aber das stört ihn nicht.
     
  7. #6 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    *g* - ich tippe mal: der verspricht dir garnichts und unterschreibt entsprechend auch nichts.

    bezügl. hundehaltung: was steht denn in deinem mietvertrag?
     
  8. #7 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    In dem Mietvertrag steht drin das Haustierhaltung, sprich Hundehaltung erlaubt ist. Er hat dieses auch unterschrieben.
    Ansonsten steht weiter nur das übliche drin, Einzugdatum, Miete, Nebenkosten, Zimmerschlüssel und die Hausordnung. Und natürlich die Bankverbindung des Vermieters, sonst NIX

    Hoppla ich habe gerade das KLEINGERUCKTE gelesen, ein Gartenanteil steht auch mit drin
     
  9. #8 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    schön dass du mal deinen eigenen mietvertrag studierst.
    vielleicht liest du ihn mal KOMPLETT gründlich durch, dann erledigen sich vielleicht gewisse andere fragen auch, z.b. das mit dem kühlschrank - ist der mitvermietet? falls nicht: keine chance auf ersatz oder reparatur.
    so oder so ähnlich könnte das auch mit anderen dingen aussehen...
     
  10. #9 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Da steht drin das die Einbauküche mit vermietet ist. Sie darf bei auszug nicht mitgenommen werden, aber das ist eh klar.
    Desweiteren steht auch drin das Mängel dem Vermieter schriftlich mitgeteilt werden müssen und dieser sich dann verpflichtet diese schnellstmöglich zu beseitigen.
    Und genau daran scheitert es beim ihm.
    Gartengeräte müssen selber angeschafft werden, ist auch sonnenklar.
    Nebenkostenvorauszahlung
    Hundehaltung erlaubt
    Der Rest ist ein ganz normaler Einheitsmietvertrag
     
  11. #10 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ist der kühlschrank da explizit aufgeführt?
    "einbauküche" bedeutet nicht automatisch dass geräte enthalten sind...
     
  12. #11 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Anwaltschreiben vom Vermieter

    Die Einbkauküche und die elektronischen Gräte stehen mit drin.
    Nach 3 monatiger nerverei meinerseits habe ich auch endlich einen neuen (gebraucht aber gut erhaltenen) Herd bekommen, der alte hatte den Geist aufgegeben.
    Nach etwas über 7 Monaten hatte ich sogar wieder Licht im Flur, der separate Sicherunskasten dafür ist von jetzt auf gleich durchgeschmort.





    :motzki In den oben aufgefürhten Mängeln kam jetzt noch eine erhebliche Lärmbelästigung der Mietpartei im Obergeschoss dazu, die mittlerweile immer schlimmer wird. Den ganzen Tag hört man laute Musik die in allen Räumen ganz klar und deutlich zu hören ist, dazu kommt noch das Schlagzeug spielen, teilweise sogar noch um 23:30 Uhr.
    Das hat der Vermieter Tags über selber mal mit gekommen. Als er die Mietpartei darauf ansprach, stritten die natürlich alles ab und die Sache war für den Vermieter erledigt.
    Der defekte Kühlschrank wurde schon ersetzt, aber das wars dann auch.
    Ich habe dem Vermieter schriftlich noch einmal die Mängel zu geschickt, und eine Mietminderung ab 01.04.08 angekündigt. Aufgrund der Mängel wurde vom Mieterbund eine Minderung um 50% ermittelt.
    Der Vermieter rief mich an um machte mich zur S.. :wand:
    Er meinte für so eine Sch..... hat er keine Zeit! :twisted:
    Naja und gestern hatte ich von seinem Anwalt ein Schreiben im Briefkasten das ich bis zu 25.04.08 die Mietminderung zurückzahlen soll, sonst wird es Gerichtlich geltend gemacht.
    Der Vermieter hat beim Anwalt angegeben das er hier alle Mängel beseitigt hätte und das es die Lärmbelästigung hier im Haus gar nicht geben würde, was aber definitiv gelogen ist.
    Muss ich jetzt Angst haben das er mich hier rausschmeisst, bzw. verklagt?
    Aber ich habe mich IMMER schriftlich abgesichert und die besagten Mängel sind nun mal da. Es gibt auch Zeugen bezüglich der Lärmbelästigung.

    Es wäre super lieb wenn mir da jetzt jemand einen Tip geben könnte was ich machen soll.
     
Thema: Div.Mängel,mietminderung,Vermieter reagiert nicht und droht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter reagiert nicht auf mietminderung

    ,
  2. vermieter reagiert nicht auf mängel

    ,
  3. wie schreibt man eine mängelliste an den Vermieter

    ,
  4. mietminderung vermieter reagiert nicht,
  5. mängelanzeige vermieter reagiert nicht,
  6. mietmängel vermieter reagiert nicht,
  7. mietminderung gefrierschrank,
  8. hausverwaltung reagiert nicht mietminderung,
  9. wie schreibt man eine mängelliste ,
  10. mietminderung vermieter droht,
  11. fenster schließen nicht richtig vermieter,
  12. mängelliste an vermieter,
  13. mietminderung pool defekt,
  14. keine reaktion auf mietminderung,
  15. mietminderung defektes Gefrierfach,
  16. mietminderung vermieter droht mit anwalt,
  17. mietminderung hausverwaltung reagiert nicht,
  18. vermieter will mängel nicht beseitigen,
  19. Mieter droht mit mietminderung,
  20. mängelliste an vermieter schreiben,
  21. vermieter droht mit anwalt,
  22. mängelschreiben an vermieter,
  23. hausverwaltung reagiert nicht trotz mietminderung,
  24. vermieter kümmert sich nicht um mängel,
  25. vermieter antwortet nicht auf mietminderung
Die Seite wird geladen...

Div.Mängel,mietminderung,Vermieter reagiert nicht und droht! - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...