Div. Mietforderungen/Titel in unterschiedlichen Höhen - INKASSO ?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von kabus, 14.11.2012.

  1. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    ich habe mehrere Titel, die jetzt wiederholt, aber nicht erfolgreich, über meinen Anwalt versucht wurden einzuziehen. Es handelt sich um mehrere Titel der Größenordnung 800,-- bis 2.500,-- Euro, summa summarum ca. 11-14.000 €.

    Dazu folgende Fragen:
    1. Wie sind die Chancen, Geld von den Schuldnern zu erhalten, bei einem Inkassobüro?
    2. Arbeiten Inkassobüros rein auf Erfolgsbasis?
    3. Gibt es Inkassounternehmen, die derart "geringe" Beträge für einen %-Satz abkaufen?

    Ich komme aus NRW, wohne zwischen Dortmund u. Paderborn, und würde mich über Adressen guter Inkassobüros freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    8
    Ich möchte das Thema hier noch einmal hochholen. Kann hier niemand einen entsprechendes Inkassounternehmen nennen?
     
  4. #3 Papabär, 24.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Gegenfrage: Gibt´s zwischen Dortmund und Paderborn kein Branchenbuch?
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Wir haben mal für 1200 € Rechnung an Handwerkerleistung ein Inkassobüro beauftragt. Das hat 126 €Gebühren gekostet. Aber wenn Du einen Titel hast, dann kannst Du doch einen Gerichtsvollzieher raus schicken.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    kabus:

    "1. Wie sind die Chancen, Geld von den Schuldnern zu erhalten, bei einem Inkassobüro?
    - zwischen 0 und 100%.

    "2. Arbeiten Inkassobüros rein auf Erfolgsbasis?"
    - Nein, i.d.R. nicht.
     
  7. #6 Leipziger82, 25.01.2013
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Zumindest gibt es eine Internetverbindung. Da ich davon ausgehe, dass das Gebiet zwischen Paderborn und Dortmund auch nicht zum Chinesischen oder Iranischen Territorium gehört, sollte Google auch entsprechende Ergebnisse liefern.
    Eine Ausnahme könnte - das bekanntermaßen nicht existente - Bielefeld darstellen.

    Letztens wurde ein "renommiertes" Unternehmen bei Galileo vorgestellt. Das kann man auch bei einer Suchmaschine seiner Wahl eingeben.
     
  8. #7 kabus, 25.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2013
    kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    8
    Dass sich immer wieder Klugsch***** hier melden müssen.

    Man muss nicht antworten, wenn man nichts Sinnhaftes zum Thema beitragen kann; aber da ist das Niveau dieses Forums bzw. einzelner Mitglieder leider unterste Lade.

    Was Inkassobüros angeht, möchte ich genauso wenig auf ein Branchenbuch zurückgreifen wie bei Schlüsseldiensten. In den seltesten Fällen bekommt man einen vernünftigen Anbieter. Daher hatte ich mir hier Empfehlungen erhofft.

    Klar, aber die kosten nur Geld und sind dieses nicht Wert, oder nur in den seltesten Fällen.
     
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Ein Inkassobüro kostet Dih aber auch DIV. Gebühren, wenn nichts zu holen ist.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Du "musst" es wohl wissen... *gaga*
     
  11. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    8
    Letztere tut mir leid für Dich. Mal mit 'ner Kur versucht?
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Fremdwörter wie bspw. "Zitatfunktion"... ;-(

    Die Zitatfunktion erlaubt es dem geneigten Leser, zu erkennen, wen Du gemeint hast.:evil:
    Das zu begreifen kann doch eigentlich nicht soo schwierig sein.
     
  13. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    8
    Ohne Zitat bezieht man sich auf den Beitrag zuvor, auch ganz einfach. ;)
     
  14. #13 Soontir, 28.01.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Ich war ganz überrascht, dass es dieses renomierte Unternehmen noch gibt.
    Ich dachte die hätten Ihre Lizens verloren.
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Dieses...?: Google
     
  16. #15 Soontir, 28.01.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Ne diese hier

    Drück mich
     
  17. #16 Papabär, 28.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Soweit ich das mitbekommen habe, hatten die nie eine. :smile007:

    Den Galileo-Beitrag habe ich leider verpasst ... werd´ nachher mal in der Madiathek stöbern.
     
Thema: Div. Mietforderungen/Titel in unterschiedlichen Höhen - INKASSO ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietforderungen verkaufen

    ,
  2. wie kann man von Ansprüchen an Inkasso verkaufen 2013

    ,
  3. titel inkasso verkaufen

    ,
  4. vermieterforum inkasso,
  5. inkasso titel verkaufen,
  6. mietforderungen inkasso
Die Seite wird geladen...

Div. Mietforderungen/Titel in unterschiedlichen Höhen - INKASSO ? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...
  2. Strafe bei eigenmächtigen Räumung ohne Titel

    Strafe bei eigenmächtigen Räumung ohne Titel: Gehen wir von einer Wohngemeinschaft aus. Der Hauptmieter kündigt einem Untermieter, dieser will jedoch nicht gehen. Da der Hauptmieter selbst die...
  3. höhere Grunderwerbsteuer 2017?

    höhere Grunderwerbsteuer 2017?: in den Nachrichten habe ich gehört, in einigen Bundesländern soll die Grunderwerbsteuer erhöht werden. Habt ihr etwas davon geört, gibt es dazu...
  4. Viel zu Hohe Wasserkosten

    Viel zu Hohe Wasserkosten: Hallo, ich habe eine Betriebskostenabrechnung bekommen mit sehr sehr hohen Wasserkosten, was meiner Meinung doch nicht rechtens sein kann. Ich...
  5. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...