Div. Schäden nach Wohnungsübergabe

Diskutiere Div. Schäden nach Wohnungsübergabe im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hab ich nicht, deshalb auch noch nie drüber nach gedacht. Für die Kohle die bei mir solche Wohnungen kosten kaufe ich lieber 2 kleinere und habe...

  1. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Ok, ist in dem Fall verständlich und logisch. Ist halt was anderes, wenn das Haus schon seit Jahrzehnten fertig ist und die Frage, ob man im Treppenhaus noch weitere Eingänge unterbringen würde, noch das geringste Problem beim Verkleinern der großen Wohnungen wäre...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    388
    Mhh, erhlich gesagt kann ich mich kaum noch daran erinnern wann ich mal ein Wohnung ohne Einbauküche vermietet habe. Ich halte es da nach dem Motto, gute Mieten, gute Ausstattung.
    Allerdings so etwas wie Spülmaschine und Mikrowelle usw. lasse ich meisten auch draussen, es sei den es gab mal wieder ein Sonderangebot wo das eh gleich mit dabei ist.
    Klar gibt es da manchmal was zu tun, es hält sich aber schon in Grenzen. Und wenn nach 20 Jahren mal der Herd ausfällt, sollte man das verkraften können, denk ich.
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    818
    Nach 20 Jahren der Herd kaputt, das wäre schön. Vielfach schon nach 3 Jahren so dreckig, dass putzen nicht mehr lohnt. Das ist es was mich am meisten stört.
     
    dots gefällt das.
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    1.560
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Kaputt kommt mit den 20 Jahren gut hin. Und verdreckt; bisher nichts was man nicht wieder hinbekommen hätte. Bis auf einen Fall reichte ein einfaches nochmal drüber gehen mit üblichem Haushaltsreiniger. Eine einzige Küche bekam ich in einem Zustand zurück, das mein erster Gedanke ein Fässchen Napalm war...
    Aber auch das habe ich mit meinem Spezialreiniger wieder hinbekommen, aber das ist auch der Reiniger wo ich Schutzbrille und dicke Gummihandschuhe nehme(steht auch wirklich in der Anleitung). Dieser Reiniger hat mir auch schon mal Löcher in ein Backblech gefressen :112:. Und dieser Fall war eine fristlose Kündigung mit Rückgabe einen Tag vor angekündigter Einreichung der Räumungsklage. Hätte also ggf. noch schlimmer kommen können als 15h Reinigung der Wohnung in Summe. Die jetzige Mieterin ist augenscheinlich zufrieden mit der Küche.
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    818
    Bisher war in 2 Wohnungen der Backherd so verdreckt, richtig eingebrannter Schmutz, dass putzen nicht mehr möglich war. Ja, vielleicht mit Metallschleifer wäre da noch was gegangen. Der Herd musste erneuert werden.
    Es heisst dann immer nur: normale Gebrauchsspuren. Komisch, mein Backherd ist ein "Methusalem", wird viel gebraucht und ist wie neu. Wie kommt's? Ich tippe auf "putzen".
     
    dots gefällt das.
  7. #46 immodream, 16.12.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    533
    Hallo Nanne,
    unser Backofen und das Ceranfeld sind 35 Jahre alt. Genauso alt wie mein WC, Waschbecken, Grohe Einhebelmischer .
    Geheimnis ist wie du schreibst " putzen ".
    Bei meine Mietern, den teilweise faulen Dreckschweinen , kann ich nach wenigen Jahren alle diese Dinge erneuern.
    Deswegen vermiete ich auch nur Wohnungen ohne Küche.
    Grüße
    Immodream
     
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    818
    Freut mich dass noch einer so denkt. Ich möchte gerne die Bezeichnung "Mieter" vermeiden, weil es im Grunde genommen einfach nur - Dr......Schw - sind, die es leider in jeder Sparte der Gesellschaft gibt. Wenn es dann einen VM trifft, über wen sollte man dann lästern, wenn nicht über die/den Mieter.
     
  9. #48 immodream, 16.12.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    533
    Hallo Nanne ,
    ich gehöre ja zu den jüngeren Leuten ( Ü 60 ). Viele meiner Bekannten sind stolz, das sie auch noch gepflegte Dinge im Haushalt haben ( z. B. Küchengeräte ) während deren Mieter ( ich lebe in einem Umfeld von vielen Selbständigen , die Mietwohnungen als Rentenersatz haben ) innerhalb weniger Jahre zu Grunde richten .
    Grüße
    Immodream

    PS :Du kennst ja meinen Spruch " 80 % der Deutschen sind doof " und den würde ich sogar bei einem Interwiev im Fernsehen laut sagen
     
    dots gefällt das.
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    415
    Ich dachte, wären für Demokratie ungeeignet...*grübel*
     
  11. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    388
    Kann ich so aus meiner Erfahrung zum Glück nicht bestätigen. Gut, so etwas kommt auch mal vor, ist aber wirklich eher die Ausnahme. Davon abgesehen, ist ein Herd der dermaßen verdreckt ist, das er nur noch mit dem Winkelschleifer von der Kruste zu befreien ist, wohl sicher kein "üblicher Gebrauch" sondern ein Fall für dir hinterlegte Kaution.
    Aber bei mir ist es tatsächlich so das doch die Mehrzahl der Küchen 20 oder mehr Jahre durchhält. Natürlich nicht in einem Zustand wie neu, aber für viele ist das eben schon ein Argument, wenn Sie sich keine Küche kaufen müssen, habe ich festgestellt.
     
    Duncan gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    415
    Habe ich auch schon festgestellt. Deswegen werde ich aber mit Sicherheit keine Küchenmöbel oder -geräte kaufen, bestenfalls eine gebrauchte Spüle oder vom Vormieter zurückgelassene Küchenmöbel oder -geräte (ohne Extraberechnung, ausdrücklich auch ohne Gewährleistung).
     
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    1.560
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Kann man so machen. Ich brauche für eine neue EBK in meinen Wohnungen im Schnitt 2.800 - 3.000€, die zu 20€ im Monat sind sie nach 12,5 Jahren refinanziert, mit Reparaturen usw. nach 15. Halten tun sie 20+x. Immer als Mittelwertbetrachtung, Einzelfälle reißen natürlich immer mal aus. Dafür suche ich mir die Mieter aus und nicht sich die Mieter die Wohnung.
     
  14. #53 immodream, 17.12.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    533
    Hallo AJ1900,
    hier im Ruhrgebiet ist eine eingebaute Küche bei der Wohnungsvermietung nicht unbedingt üblich.
    Meine weiblichen Mieter kaufen sich gerne ihre eigene Wunschküche und haben mir auch schon gesagt, das sie meine Wohnung mit einer Einbauküche nicht angemietet hätten.
    Die Männer sind zumindestens bei EBK nicht so wählerisch und sind oft froh, wenn vom Vormieter eine Küche übernommen werden kann.
    Ich hab in keiner Wohnung eine eigene Küche eingebaut.
    Grüße
    Immodream
     
  15. #54 Stadtkind, 17.12.2016
    Stadtkind

    Stadtkind Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    17
    Das ist glaub ich der große Unterschied.
    In NRW ist es wohl nicht so üblich, während sich Mietinteressenten aus Süd- und Ostdeutschland sich oft über eine fehlende EBK wundern.
     
Thema:

Div. Schäden nach Wohnungsübergabe

Die Seite wird geladen...

Div. Schäden nach Wohnungsübergabe - Ähnliche Themen

  1. Schaden auf dem Balkon

    Schaden auf dem Balkon: Hallo und guten Morgen, habe in meiner vermieteten Eigentumswohnung im letzten Jahr den Balkon neu fliesen lassen. Als ich heute in der Wohnung...
  2. Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution

    Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution: Liebes Forum, ich habe (mit dem Vermieter abgesprochen) für vier Monate meine Wohnung möbliert zwischenvermietet. In der Zeit sind einige Schäden...
  3. Bis wann Schäden nach Auszug geltend machen ???

    Bis wann Schäden nach Auszug geltend machen ???: Kann mir jemand sagen bis wann ich Beschädigungen, die bei Wohnungsarücknahme festgestellt wurden beim Exmieter geltend mache und wie ich das...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...