Drei Zimmer in einer Wohnung vermieten

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von moppy, 31.05.2016.

  1. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ich habe ein MFH und würde gerne in einer Wohnung jeweils die Zimmer vermieten.

    1) Jetzt ist meine Frage, wie gehe ich da am besten vor und auf was sollte ich besonders achten? Wo bekomme ich Verträge für Zimmervermietung her?

    2) Wie rechne ich die NK pro Zimmer ab? Soll ich einen pauschalen Betrag ansetzen?

    3) Sollte ich eine Küche bereitstellen?

    Mir geht es um Mieterlösmaximierung. Pro Zimmer erhalte ich 300 € Kaltmiete + NK. Wenn ich die Wohnung normal vermieten würde käme ich auf max. 400 €.

    Danke euch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 31.05.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Mietvertrag? Einen ganz "normalen". Unter Mietsache trägst Du dann 1 Zimmer zur alleinigen in im ... Stock gelegenen Wohnung in (Anschrift) ein.
    Dazu welche Gemeinschaftsräume und evtl. Flächen (Küche, Bad, Flur, Balkon/Terrasse/Garten) genutzt werden dürfen.

    Bei Einzelvermietung von Zimmern ist die Bereitstellung einer Kücheneinrichtung schon sinnvoll. Nicht vergessen einen ausreichend großen Kühlschrank, besser für jeden Mieter einen eigenen oder einen mit abschließbaren Fächern.

    Ich persönlich würde eine Pauschalmiete vereinbaren, mit vertraglicher Option diese ggf. erhöhen zu können.
    Da hier vermutlich die Mieter öfter als normal wechseln wäre die Abrechnerei zu aufwändig.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Immer der gleiche Rat: Frag mal bei Haus & Grund.

    Ansonsten tut es auch ein ganz normaler Mietvertrag für Wohnraum, der an die Verhältnisse vor Ort angepasst wird, also z.B. auf die Gemeinschaftsräume eingeht.


    Wenn du nicht selbst in dieser Wohnung wohnst, wäre das zumindest für die Heizung und das Warmwasser nicht zulässig. Da du für den Rest des Hauses wohl ohnehin eine Abrechnung erstellen wirst, sehe ich den Vorteil einer Pauschale nicht.


    Alternativ kannst du auch Mieter suchen, die eine eigene Küche mitbringen und diese mit fremden Mitbewohnern, die du ausgesucht hast, teilen wollen. :049sonst:
     
    Syker, immobiliensammler und anitari gefällt das.
  5. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Danke vielmals

    Wie rechne ich denn Strom ab?
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Einzel-(Zwischen-)zähler installieren lassen und die Elektroinstallation anpassen.
     
    anitari gefällt das.
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Oder den Gesamtverbrauch der Wohnung (die ja wohl einen eigenen Zähler haben wird) nach Fläche oder Nutzereinheiten (Achtung: Muss vereinbart werden!) verteilen. Nicht ultimativ gerecht, aber auch nicht völlig weltfremd, denn die Gemeinschaftsverbraucher (Kühlschrank, Herd, Beleuchtung in Gemeinschaftsräumen, ...) ist auch nicht ohne. Würde jetzt auch noch das Wasser über Durchlauferhitzer oder Boiler erwärmt, würde ich diese Aufteilung eindeutig bevorzugen. Ansonsten ist es Geschmackssache.
     
  8. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Danke. Du meinst im Vertrag festhalten?
     
  9. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Danke. Ich hatte eher an folgendes gedacht: ich vermiete pro Zimmer und schreibe im Vertrag, dass bestimmte NK nach qm abgerechnet werden.

    Ich würde mich aber freuen, wenn mir Leute, die Erfahrung mit Zimmervermietung haben andere Wege aufzeigen oder weitere Tipps geben könnten.
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Ja.
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    502
    Hi,

    ob das wirklich eine "Mieterlösmaximierung" wird :?

    Ich mein, auf den ersten Blick sehen die reinen Zahlen natürlich sehr schön aus, aber der Teufel steckt gelegentlich im Detail. U.a zum Beispiel, das du m.E. bei gewissen Abrechnungspunkten Pauschalen vereinbaren musst, wenn du nicht vorhast ggf. größere Renovierungen zu starten. Und Pauschalen haben, je nach dem um was es geht, auch so ihre Tücken. Desweiteren wirst du das ganze m.E. möbliert anbieten müssen, wenn du diese Preise erzielen willst (denn warum sollte jemand ein teures unmöbliertes Zimmer anmieten, wenn er für den fast gleichen Preis in dem Ort eine komplette Wohnung mit wesendlich mehr m2 bekommen könnte?). Das Mieter aber nicht immer mit angemietetem pfleglich umgehen, das sollte dir bei deiner Rechnung auch bewusst sein, genauso wie, das ein häufiger Mieterwechsel i.d.R. auch Geld & Zeit kostet. Usw.


     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    332
    Pharao,
    lass' ihn mal von "Mieterlösmaximierung" träumen. Wenn der Schuss nach hinten losgeht, kann er ja hier nochmal Lösungsvorschläge erbitten...
     
    Pharao gefällt das.
Thema:

Drei Zimmer in einer Wohnung vermieten

Die Seite wird geladen...

Drei Zimmer in einer Wohnung vermieten - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  4. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  5. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...