Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns

Diskutiere Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns im Was nicht passt - der Small-Talk Forum im Bereich Off-Topic; Hallo, bei uns im Haus wohnt jemand der uns andere Bewohner regelrecht terrorisiert. Ich muss dazu sagen, dass er jeden Morgen zu so einer...

  1. #1 Zotteltier, 26.04.2019
    Zotteltier

    Zotteltier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,
    bei uns im Haus wohnt jemand der uns andere Bewohner regelrecht terrorisiert. Ich muss dazu sagen, dass er jeden Morgen zu so einer Drogenstelle geht wo man Heroin-Ersatz bekommt.

    Jedenfalls geht er nicht arbeiten, sondern sitzt den ganzen Tag am Fenster und pöbelt jeden an der am Haus vorbei geht oder eben dort drinnen wohnt. Mal in Ruhe im Garten sitzen geht daher nur noch mit Kopfhörern.

    Kann man gegen solche Leute irgendwas machen? Seinen Vermieter interessiert das nicht, der kriegt davon auch nichts mit. Die Hausverwaltung hat versucht mit ihm vernünftig zu reden, aber das ist nicht möglich.

    Wie geht man mit solchen Leuten am besten um? Ignorieren?

    MfG
     
  2. Anzeige

  3. #2 Papabär, 26.04.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.930
    Zustimmungen:
    1.567
    Ort:
    Berlin
    Dass kann mehrere Gründe haben. Zwei fallen mir spontan ein:
    1. Er hat sein Problem erkannt und arbeitet dran,
    2. Er arbeitet dort.

    Solche Problemnachbarn gibt es immer wieder mal - das hat nicht unbedingt etwas mit irgendwelchen Suchtproblemen zu tun.

    Ich habe auch keine Patentlösung und kann lediglich von zwei "geregelten" Fällen berichten.
    Zwei ehemalige Nachbarn von mir hatten sich mal einen akustischen Kleinkrieg geliefert. Ich habe keine Ahnung, war da angefangen hat, aber der eine hatte einen übergroßen Fernseher mit fetten Boxen - der andere hatte eine Stereoanlage und einen - wie er selber glaubte - furchteinflößenden Hund. Letzterer hatte an seiner Wohnungstür auch so ein pseudolustiges Schild angebracht. Darauf ein Bild von einem Kampfhund mit der Unterschrift "Ich brauche 5 Sekunnden bis zur Tür. Und Du?" Jetzt muss ich dazu erwähnen, dass beide Mieter eher schmale Hemden waren - bei etwas kräfiger gebauten Typen hätte ich mir meine Vorgehensweise vlt. auch nochmal überlegt. Nach mehrere fruchtlosen Polizeieinsätzen habe ich beim Fernsehermieter selber mal etwas robuster angeklopft. Die Tür hatte vorher schon ein paar Schläge weg und hätte früher oder später eh erneuert werden müssen. Der Auftritt hatte dann auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dem Hundehalter habe ich ein Schild unter sein Schild gebappt. Darauf ein Foto von zwei freundlichen Beamten (dafür nochmal Danke an das SEK Berlin) mit der Unterschrift "... Wir sorgen dafür, dass Du auf dem Rückweg nicht so trödelst!"

    Wie gesagt, es KANN funktionieren - muss aber nicht. Selbstsicheres Auftreten und eine kräftige Stimme helfen aber regelmäßig.
     
  4. #3 JungesPaarMitEFH, 13.05.2019
    JungesPaarMitEFH

    JungesPaarMitEFH Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Wenn es nur um Pöbeleien vom Fenster aus geht, wäre Ignorieren vermutlich die beste Option. Mit etwas Glück erledigt sich es irgendwann, wenn seine Therapie voran kommt. Ignorieren hat dort den Vorteil, dass man damit nicht provoziert oder motiviert. Sobald man auf so etwas eingeht besteht die Gefahr, dass sich der Typ auf euch fokussiert, weil er ja von euch eine Reaktion bekommt.

    Wichtig ist der Eigenschutz, ob von diesem Typen eine Gefahr ausgeht kann man per Forum nicht einschätzen.
     
  5. #4 Zotteltier, 25.05.2019
    Zotteltier

    Zotteltier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    10
    Wie kommst du darauf, dass der Typ ne Therapie macht? Wahrscheinlich bräuchte er eine, aber das heißt ja nicht, dass er auch eine macht.
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 26.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    2.054
    Sachlich und nicht auf Bsdid von Gerüchteküche.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    2.830
    Ort:
    Mark Brandenburg
    weil man Methadon von öffentlichen Quellen in aller Regel nur im Rahmen einer Therapie bekommt, das Zeug ist nämlich auch nicht ganz ohne.

    Die von dir beschriebenen Symptome bekommen Einige aber auch ganz ohne jegliche Art von Drogen hin und auch ohne diagnostizierbare psychische Störungen.
    Hier mal was aus Ankh Morpork.
     
  8. #7 Papabär, 26.05.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.930
    Zustimmungen:
    1.567
    Ort:
    Berlin
    Krass ... ich wusste garnicht, dass man über den bereits eine Reportage gemacht hat - und dass es sich um eine WEG handelt. Ich betreue ein Objekt ganz in der Nähe, da bekommt man via Buschfunk immer mal wieder was mit.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    2.830
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Ich hatte in der Nachbarstraße mal ein Objekt auf der Liste: Zukauf prüfen. Kam aus einer ZV.
     
Thema:

Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns

Die Seite wird geladen...

Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns - Ähnliche Themen

  1. Nachbar plant Neubau - irgendwann ist doch mal genug gebaut.

    Nachbar plant Neubau - irgendwann ist doch mal genug gebaut.: Hallo, gestern hat mich ein gelber Brief erreicht - nach dem ersten Schock bekam ich zu lesen, dass ein Nachbar, dessen Grundstück östlich von...
  2. Mieter/Nachbar verschollen, wer hat Erfahrung?

    Mieter/Nachbar verschollen, wer hat Erfahrung?: Hallo, hat jemand von euch Erfahrung damit, wenn in einem Mehrfamilienhaus ein Bewohner "verschwindet"? Sprich: Die Tür nicht öffnet, kein Licht...
  3. Nach fristloser Kündigung wurde Mieter von Nachbar gesehen das Schlüsseldienst neue Schlösser machte

    Nach fristloser Kündigung wurde Mieter von Nachbar gesehen das Schlüsseldienst neue Schlösser machte: Mieter wollte Schlösser austauschen nachdem er fristlose Kündigung wegen nicht zahlen der Miete
  4. Der neue Nachbar...

    Der neue Nachbar...: Hallo, eigentlich müsste ich weit ausholen um das ganze Problem verständlich zu machen, aber ich versuchs erstmal so: Seit 1,5 Jahren wohnt ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden