DSGVO-Erklärung bei Makler

Diskutiere DSGVO-Erklärung bei Makler im Makler Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ist es üblich, dass ein Maklerbüro zunächst auf Unterschreiben einer sehr umfangreichen DSGVO-Erklärung besteht, bevor Maklerauftrag angenommen...

  1. heineu

    heineu Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ist es üblich, dass ein Maklerbüro zunächst auf Unterschreiben einer sehr umfangreichen DSGVO-Erklärung besteht, bevor Maklerauftrag angenommen wird? Ist es denn nicht selbstverständlich, dass der Datenschutz wie gesetzlich gefordert beachtet wird, auch ohne hier ausdrückliche Erklärung kundenseitig zu akzeptieren?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: DSGVO-Erklärung bei Makler. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaMaa, 08.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2019
    SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    130
    leider habe ich hier im Forum bestimmt die wenigste Ahnung
    aber........ :066sonst: wird jetzt schonmal geholt.

    Das wird bestimmt spannend ...
     
  4. #3 ehrenwertes Haus, 08.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.819
    Zustimmungen:
    2.230
    Diese Frage kannst du dir sehr gut selbst beantworten, indem du einfach z.B. 100 Makler beauftragst und eine Statistik über deren Gepflogenheiten bei der Auftragsannahme erstellst.

    Ich empfinde es aber als sehr "üblich", wenn ein Makler sich schlichtweg an geltendes Recht hält wozu auch die Unterschrift unter die AGBs inkl. DSVO gehört.
     
  5. #4 Immofan, 08.04.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    184
    Seit wann müssen die AGBs denn unterschrieben werden?
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 08.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.819
    Zustimmungen:
    2.230
    Mind. Kenntnisnahme der AGBs, teilweise auch gelesen (verstanden). Freilich nicht als Freigabe derselben.
     
  7. #6 MioSol, 18.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2019
    MioSol

    MioSol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo heineu,
    ich schätze das ist nun in jeder Branche so üblich. Was Makler angeht hilft aber auch Google weiter, der erste Artikel, der auch sehr ausführlich dies bezügllich ist, ist dieser asscompact.de/nachrichten/die-wichtigsten-fragen-zur-dsgvo-umsetzung-im-maklerb%C3%BCro.

    Ohne die Einwilligung nach der DSGVO können sehr hohe Geldbußen verhängt werden, weshalb ich, wenn ich Markler wäre, auch lieber auf Nummer sicher gehen würde.

    Ich hoffe das beantwortet deine Frage.
    Beste Grüße,
    MioSol
     
Thema:

DSGVO-Erklärung bei Makler

Die Seite wird geladen...

DSGVO-Erklärung bei Makler - Ähnliche Themen

  1. Hausverkauf: Makler kündigen

    Hausverkauf: Makler kündigen: Hallo, ich lese schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit und habe schon viele interessante Tipps erhalten inklusive der Erkenntnis, dass ich...
  2. Wohnungsgesuch an mehrere Makler schicken

    Wohnungsgesuch an mehrere Makler schicken: Hallo liebe Makler, ich bin zur Zeit auf Wohnungssuche und würde gerne Makler miteinbeziehen. Gibt es eine Möglichkeit mehrere Makler...
  3. Fortbildung von Verwaltern und Maklern

    Fortbildung von Verwaltern und Maklern: Guten Tag, Seid 2018 muss ja jeder Verwalter und Makler innerhalb von 3 Jahren 20 Stunden Fortbildung nachweisen. Ich habe vor mir demnächst...
  4. Vertragsregelung eines Maklers

    Vertragsregelung eines Maklers: Hallo zusammen, ich habe eine generelle Frage zur Ausübung der Maklertigkeit bzw. zur Vertragsregelung. Ich bin recht neu in der Branche und...
  5. Kaufpreisüberlegung - Immobiliengutachter oder Makler

    Kaufpreisüberlegung - Immobiliengutachter oder Makler: Hallo, Person A und B bilden eine Eigentümergemeinschaft. Es handelt sich um eine Wohnanlage mit > 90 Parteien. Person A lebt seit > 15 Jahren in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden