"Dumme" Fragen von blutigem Anfaenger

Diskutiere "Dumme" Fragen von blutigem Anfaenger im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hi, ihr denkt dumme Fragen gibt es nicht? Ich hoffe das denkt ihr immer noch wenn ihr meinen Beitrag hier gelesen habt. ;) Also, ich wohne seit...

  1. #1 spludgey, 16.01.2012
    spludgey

    spludgey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ihr denkt dumme Fragen gibt es nicht? Ich hoffe das denkt ihr immer noch wenn ihr meinen Beitrag hier gelesen habt. ;)

    Also, ich wohne seit meinem 15. Lebensjahr in Australien und daher leider absolut keine Ahnung von dem deutschen Immobilienmarkt und wie es da funktioniert. Bei uns ist der Leitzins bei 4.25% und man kann fuer knapp unter 7% Hypotheken bei Banken bekommen.
    Man kann bis zu 95% des Kaufpreises (oder 97% in bestimmten Faellen) von Banken geliehen bekommen und Renditen sind meist irgendwo zwischen 4 und 7%.
    Und man kann von Kaufkosten von 5% bis 10% ausgehen.

    Koennte mir jemand sagen wie das in Deutschland ist, oder mich zu einem FAQ weisen das saemtliche Fakten parat haelt?

    Ich bin an deutschen Immobilien interessiert da sie eine hoehere Rendite (laut Immobileinscout) haben und der Leitzins laut meines Wissens niedriger ist.

    Waere super wenn mir jemand weiterhelfen koennte!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gutsl

    Gutsl Gast

    Deutsche Imobilie

    Deutsche Imobilie kannst Du vergessen, da dieMieter alle Rechte haben und der Vermeter ständig der Zahlmeister ist.
     
  4. #3 spludgey, 16.01.2012
    spludgey

    spludgey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Natuerlich weiss ich dass es riskanter ist Geld in Immobilien bei Renditen von 10% anzulegen als bei der Bank wo man dann seine 2% bekommt.
    Ich denke aber dass dieses Risiko sehr rentabel sein kann. Auch in Australien raten die meisten Leute vom Immobilienkauf ab, trotzdem habe ich hier ein Haus in Strandnaehe gekauft und suche zur Zeit nach meinem zweiten.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.305
    Zustimmungen:
    534
    Ja, Du hast recht: Ist zwar keine dumme Frage, aber eine dumme Idee.
    Kaufst Dir besser bei der Commerzbank HausInvestEuropa-Anteile.
     
  6. #5 spludgey, 17.01.2012
    spludgey

    spludgey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es in dem "Vermieter Forum" denn keine Immobilieninvestoren?

    Ich versteh nicht warum es eine dumme Idee sein soll? Natuerlich hat man von Zeit zu Zeit Probleme mit Mietern, aber das bedeutet ja noch lange nicht dass es sich nicht lohnt zu investieren.
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    207
    Bei der Rentite liegen die Immobilieninvestoren alle in Australien am Strand und lassen es sich gut gehen. ;-))
    Jobo
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.305
    Zustimmungen:
    534
    Yoo, mein Fonds hatte im vergangenen Jahr 2,7%...
     
  9. #8 Christian, 17.01.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo spludgey,

    du willst wissen, "wie das in Deutschland ist", und schreibst daraufhin das hier:

    Warum fragst du, wie das in Deutschland ist, wenn du es eh schon weißt?

    Willst du wirklich eine Antwort oder eher eine Bestätigung deiner Meinung?

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 McFelsen, 27.01.2012
    McFelsen

    McFelsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Der deutsche Immobilienmarkt ist in guten Lagen überteuert ( Immobiliencrash light wie in USA wird kommen ), Gegenden die Billig sind droht der Rückbau, weil sich die Altersstruktur in Deutschland sehr schlecht für den Immobilienmarkt ist.

    In den Medien wird Deutschland als Hauptland der EU gefeiert, alle sind Reich und dem Volk geht es bestens.
    Alles gelogen, um in Deutschland gut zu leben braucht man min. 2500 Euro Netto. Dies erreichen Real z.B. 20% aller Arbeitnehmer, laut offizieller Statistik an die 80%. Inflation der Eurowährung liegt bei ca. 10%.

    Probleme im Immobilienmarkt für Vermieter:

    - hohe Zahlungsunfähigkeit der Mieter
    - kaum Rechte gegenüber dem Mieter
    - Wärmedämmungsgesetzte wird vom Gesetzgeber Radikal durchgesetzt und demnächst verschärft
    Google mal über Hamburg
    - Bei Fördermitteln wird massiv gestrichen
    - Steuern liegen bei 50% und mehr
    - Immobilien haben zum großen teil einen hohen Renovierungsstau, Reparaturen übersteigen oft den Realen Zeitwert.
    - Grundsteuern sind in den meisten Ecken massiv gestiegen und wo noch nicht steigen sie gerade.
    - Hohe Maklerkosten
    - Viele Gegenden werden einen Bevölkerungsrückgang haben, mit massiven folgen für den Immobilienbestand.


    Ein Tip: Finger weg.
     
Thema: "Dumme" Fragen von blutigem Anfaenger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immobileinscout

    ,
  2. vermieter anfänger

    ,
  3. tipps für vermieter anfänger

    ,
  4. wohnungseigentum für anfänger,
  5. immobilien maklergebühren 4.25,
  6. dumme fragen über deutschland
Die Seite wird geladen...

"Dumme" Fragen von blutigem Anfaenger - Ähnliche Themen

  1. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  2. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  3. Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET

    Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET: Guten Morgen, wir planen den Kauf eines MFH, bestehend aus 3 Wohungen zu insgesamt 305qm aus em Bj. 1971. Die drei Wohnungen sind wie folgt...
  4. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...
  5. Frage vor Vermietung zu Nebenkosten

    Frage vor Vermietung zu Nebenkosten: Hallo, ich renoviere gerade in Haus von Grund auf. Danach soll es wieder vermietet werden. Da es kein Erdgas in dieser Gegend gibt, werde ich auf...