Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge

Diskutiere Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo werte Foristas! Ich vermiete einen (unteren) KfZ-Stellplatz (Duplex-Parker, mit Hebebühne) in einer Tiefgarage eines Wohnhauses, an einen...

  1. laser

    laser Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hallo werte Foristas!
    Ich vermiete einen (unteren) KfZ-Stellplatz (Duplex-Parker, mit Hebebühne) in einer Tiefgarage eines Wohnhauses, an einen netten Mieter.
    Seit einiger Zeit gab es hin und wieder Probleme mit der Funktion der Hebebühne. Mal ruckelte sie beim hoch- oder herunterfahren, mal blieb sie einfach in der Mitte stehen, mal bewegte sie sich überhaupt nicht. So ist es auch schon mal vorgekommen dass mein Mieter sein Auto nicht herausfahren konnte.
    Nachdem ich die HV darüber informiert hatte, kam jedes mal ein Techniker vorbei und behob das Problem (bis zum nächsten mal).
    Vor ca. vier Wochen rief mich mein Mieter an, meinte dass die Hebebühne wieder mal ruckelt, er fürchte dass sie erneut den Geist aufgeben wird und sich nicht mehr bedienen lässt -was sie dann auch tat- und er deshalb sicherheitshalber dem Wagen lieber auf der Straße abstellen will.
    Ich habe daraufhin wieder mit der HV telefoniert und darauf hingewiesen. Wieder kam irgendwann ein Techniker vorbei, redete mit dem Mieter und faselte etwas von "größerem Schaden der lediglich durch nachfüllen des Hydrauliköls nicht endgültig beseitigt werden kann" etc. Der Mieter war dann für ein paar Wochen abwesend und nach seiner Rückkehr berichtete er mir dass die Hebebühne immer noch nicht funktioniert.
    Ich habe daraufhin wieder mal mit der HV telefoniert die meinte dass tatsächlich während der Abwesenheit des Mieters ein Techniker vor Ort war und keinen Defekt festgestellt bzw. gemeldet hat. Und wieder hieß es dass man dafür sorgt dass die Reparaturfirma den Mieter anrufen wird um die Sache zu klären und bla bla bla...
    Das Ganze ist mir inzwischen recht unangenehm und ich habe dem Mieter schon angeboten ihm eine Monatsmiete zu erlassen bzw. zurückzuzahlen. Das wäre ja noch zu verkraften, aber ich habe jetzt kein Interesse daran dass ich mir evtl. einen neuen Mieter suchen muss nur weil es die HV nicht hinbekommt die Reparatur der Hebebühne zu organisieren.
    Was wäre denn hier ratsam? Könnte man der HV irgendwie entgangene Mieteinnamen in Rechnung stellen bzw. sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschädigen lassen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tobias F, 05.01.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    577
    Bevor hier jetzt wild spekuliert wird.
    Frage: Um was handelt es sich genau?

    Version 1: Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus dessen alleiniger Besitzer, und somit einziger und direkter Auftraggeber der HV, Du bist?
    - Dann mach deinem Verwalter Beine und schau, bez. evtl. Forderungen gegen ihn, in den mit ihm geschlossenen Vertrag.


    Version 2: Es handelt sich um eine WEG in der Du ein Wohnung besitzt. D.h. der Verwalter ist Verwalter der WEG?
    Dann handelt er, soweit sein Vertrag ihm nicht erlaubt diese Reparatur ohne Beschluss zu vergeben (was ich sehr bezweifle) völlig richtig. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit übersteigen die Kosten dieser Instandsetzung den Kostenrahmen über den man dem Verwalter vertraglich die freie Entscheidung zugesichert hat. Hier gibt es auch nichts von der Verwaltung zu fordern.
     
  4. laser

    laser Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Version 2 ist richtig.
    Ich besitze oder besser vermiete in der WEG eine Wohnung zu der ein Stellplatz gehört. Letzterer wird an einen "externen" Mieter -d.h. er wohnt nicht im Haus- vermietet.
    Was meinst du bitte mit "der Verwalter handelt richtig"? Er handelt ja nicht. Auch hat er mir nicht erwähnt dass die Instandsetzung zu teuer sei als dass er darüber entscheiden könnte. Es dürfte eher ein organisatorisches Problem sein. Mal war der Ansprechpartner längere Zeit krank geschrieben und sein Vertreter hatte nur wenig Ahnung, dann war Schneechaos, dann kamen die Feiertage dazwischen...
    Aber mal angenommen die Höhe der Reparaturkosten sind noch im Rahmen: was tun?
    Oder angenommen die Kosten sind zu hoch: Wie geht es weiter? Es kann doch nicht sein dass man bis zur nächsten WEG Versammlung warten muss.
     
  5. #4 Tobias F, 05.01.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    577
    Ein Verwalter hat grundsätzlich nicht das Recht Reparaturen OHNE Beschluss der Gemeinschaft in Auftrag zu geben, wovon Notfälle (Wasserrohrbruch, Heizungsdefekt - sofern keine ganz neue Heizung gebraucht wird - u.a.) ausgenommen sind. Für alles andere braucht es einen Beschluss.

    Wir haben jedoch, wie wohl auch viele andere, in unseren Verträgen vereinbart das wir Reparaturen bis zum Betrag x auch ohne Beschluss der Gemeinschaft vergeben dürfen - für eben genau solche Fälle. Erhalten wir aber für eine Reparatur die NICHT unbedingt nötig ist um weiteren Schaden zu vermeiden einen KV der eben diesen Betrag übersteigt dann ...... - passiert nichts, es gibt keinen Auftrag, wohl aber einen neuen TOP für die nächste Versammlung.

    Sollte dies einem bzw. mehreren Eigentümern nicht schnell genug sein so besteht seitens dieser Eigentümer die Möglichkeit gem. § 24 Abs. 2 eine AO-Versammlung zu eben genau diesem Punkt zu beantragen.
     
    phoenix11 gefällt das.
  6. laser

    laser Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Dann gilt es also erst mal die Höhe des "Betrags x" sowie die des KV zu erfahren um festzustellen ob es eine Geldfrage ist, oder evtl. andere Gründe vorliegen.
    Danke @Tobias F. für die Erläuterung (aus HV-Sicht)
     
  7. #6 Tobias F, 05.01.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    577
    Und es gilt zu klären was ihr (also die WEG) mit der HV vertraglich geregelt habt.
     
  8. #7 Papabär, 05.01.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    1.847
    Ort:
    Berlin
    Auch denkbar wäre, dass der Duplexparker insgesamt nicht in die Zuständigkeit der WEG fällt. Ich hatte mal (zur Prüfung) die Wohngeldabrechnung einer WEG vorliegen, die sich ihrerseits in mehrere Teilgemeinschaften unterteilt hatte. Jede dieser Teilgemeinschaften (immer 3-5 Reihenhäuser) hatte eine eigene Zaunanlage mit gemeinschaftlich genutzter Einfahrt. für deren Wartung/Reparatur und Winterdienst sie autark zuständig waren (war in der TE so festgeschrieben).
    Nicht auszuschließen, dass eine ähnliche Konstellation auch hier vorliegt.
     
    phoenix11 gefällt das.
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    572
    Die Frage ist auch, ob der Mieter in Sachen Garage evtl. zu empfindlich ist. Andere müssten wohl die gleichen Probleme haben.

    Ich hatte auch mal einen Mieter, der hat sich über neu eingebaute Fenster beschert, weil diese angeblich gezogen haben.
     
  10. Bojka

    Bojka Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :)
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hallo Bojka :)
     
Thema: Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Duplex defekt mietminderung

    ,
  2. tiefgarage duolex defekt

    ,
  3. duplex hydraulik defekt

    ,
  4. duplex parker funktioniert nicht mehr ,
  5. vermieter wull hebebühne nicht reparieren,
  6. reparatur wird sich ziehen,
  7. duplexstellplätze,
  8. abschreibung vierparker,
  9. hebebühne tiefgarage reparatur
Die Seite wird geladen...

Duplex-Parker Hebebühne defekt - Reparatur zieht sich in die Länge - Ähnliche Themen

  1. Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter

    Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter: Hallo, Ich hätte vom 28.09 bis 02.10.19 keinen Strom im Wohnzimmer. Seit dem Donnertsg davor flog mir 4 mal der FI Schalter immer wieder raus....
  2. Austausch eines defekten Warmwasserspeichers und eines störanfälligen Heizkessels : Modernisierung?

    Austausch eines defekten Warmwasserspeichers und eines störanfälligen Heizkessels : Modernisierung?: Aus gegebenen Anlass stelle ich hier mal die Frage wie die folgende Situation Modernisierung / Instandsetzung zu bewerten ist. Der Fall ist...
  3. Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung

    Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung: Hallo zusammen, bei einer Zahlungsverzug von insgesamt 4 Monaten habe ich im Juni mit der Mieterin vereinbart dass der Mietrückstand bis Ende...
  4. Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand

    Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand: Wertes Forum, Kann mir jemand eine Einschätzung oder etwas aus seiner Erfahrung preisgeben wie es sich im folgenden Fall verhält. Wir sind eine...
  5. Mietminderung durch defekten Boiler

    Mietminderung durch defekten Boiler: Servus, ich habe seit einem Monat eine neue Mieter. Beim Einzug war bereits bekannt, das der Boiler rumzickt und ich habe mich auch sofort um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden