durchschnittlicher Wasserverbrauch

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von Papabär, 10.11.2011.

  1. #1 Papabär, 10.11.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Zur Untermauerung meiner Argumentation bei der Bearbeitung eines Widerspruchs suche ich grad´ statistische Angaben über den durchschnittlichen, jährlichen Wasserverbrauch pro Person.

    Ich weiß, daß Heizer hier mal irgendwo eine hübsche Auflistung gepostet hat ... aber ersten finde ich diese grade nicht und zweitens kann ich mich schlecht auf diese Quelle berufen.

    Mein Mieterehepaar hat in 2010 ganze 56m³ Wasser verbraucht und beschwert sich nun, weil dies angeblich der Verbrauch einer Großfamilie mit 2-3 Kindern sei - der Verbrauch deswegen also nicht stimmen könne ... und überhaupt laufen die (geeichten) Wasserzähler immer noch weiter, wenn der Hahn geschlossen wurde.

    Insgesamt ist der Widerspruch also genauso hohl wie die Mieter, was eine sachliche Beantwortung nicht unbedingt einfacher macht. Am erfolgversprechensten wäre sicherlich eine Verbrauchsstatistik aus Bild, Bunte oder Hörzu - aber ich gebe mich auch mit Daten des Statistischen Bundesamtes zufrieden, habe nur bislang noch nichts gefunden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 10.11.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Papabär, 10.11.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Du wirst staunen aber ... genau das hatte ich zuvor gemacht. Leider offenbar mit den falschen Schlüsselwörtern. Nur auf die Idee, Wiki mal direkt zu fragen bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen.

    Selbstverständlich habe ich auch unseren Heizkostenabrechner nach ´ner Broschüre gefragt (Weil genau DIESES Thema grad´ nicht online war). Aber erstens wollen die mir jetzt gleich 100 Exemplare per Post schicken (Ich hasse CallCenter ... habe ich das schon mal erwähnt?) und zweitens werden die Mieter hier sicherlich mit Befangenheit argumentieren ... schließlich war deren Ableser ja nicht mal in der Wohnung um die Zählerstände aufzunehmen (... ja, schon klar Funkmodule, Handys und Benzinmotoren - wir nennen das Fortschritt, für die Mieter ist das Teufelszeug).

    Danke für die Links
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wir gehen von 30m³ im Jahr aus. (Summe aus Warm- und Kaltwasser)

    Da man beim Wasser recht wenige Synergieeffekte hat, kann man das fast je Person hochrechnen. Außer die Großfamilie badet immer im selben Badewasser und gespült wird erst, wenn sich genug in der Toilette angesammelt hat ;)

    Dass Zähler nach dem Schließen der Zapfstelle nachdrehen ist normal und technisch bedingt. So lange der Zähler geeicht oder beglaubigt ist, kann das nicht beanstandet werden.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Heizer:

    "Wir gehen von 30m³ im Jahr aus. (Summe aus Warm- und Kaltwasser)"
    Pro Person ja. In meinem MFH sind es p.P. im vergangenen Abrechnungszeitraum 31m³ gewesen.

    "Außer die Großfamilie badet immer im selben Badewasser und gespült wird erst, wenn ...."
    Jaja, so ähnlich wie mit dem Gebiss: Erst Opa, dann Oma, dann.....
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meinte natürlich pro Nase. Sorry hatte ich vergessen dazuzuschreiben. ;)
     
Thema: durchschnittlicher Wasserverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchschnittlicher wasserverbrauch

    ,
  2. durchschnittlicher wasserverbrauch pro jahr

    ,
  3. wasserverbrauch pro person im jahr 2011

    ,
  4. durchschnittlicher wasserverbrauch pro person im jahr,
  5. kaltwasserverbrauch durchschnitt,
  6. wasserverbrauch pro kopf berlin,
  7. wasserverbrauch berlin pro kopf,
  8. durchschnittlicher wasserverbrauch pro person,
  9. durchschnittlicher kaltwasserverbrauch,
  10. durchschnittlicher warmwasserverbrauch,
  11. jahreswasserverbrauch pro person,
  12. normaler wasserverbrauch,
  13. durchschnittlicher wasserverbrauch pro kopf berlin,
  14. kaltwasserverbrauch pro person,
  15. durschnittlicher wasserverbrauch,
  16. durchschnittlicher wasserverbrauch berlin,
  17. wasserverbrauch durchschnitt,
  18. kaltwasserverbrauch im jahr,
  19. wasserverbrauch 1 person pro jahr,
  20. durchschnittlicher wasserverbrauch 2011,
  21. durchschnittlicher jahreswasserverbrauch,
  22. jahreswasserverbrauch pro kopf,
  23. wasserverbrauch berechnen,
  24. wasserverbrauch 1 person,
  25. warmwasserverbrauch durchschnitt
Die Seite wird geladen...

durchschnittlicher Wasserverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  2. Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet)

    Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet): Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Stunden durchs Forum "gekämpft", aber leider keinen Beitrag gefunden, welcher mir weitergeholfen hat....
  3. Wasserverbrauch bei Miete und Gewerbe

    Wasserverbrauch bei Miete und Gewerbe: Befinden sich in einem Haus eine Privatwohnung und unten drunter 2 Gewerbebetriebe, wie werden dann die NK berechnet? Wird bei Gewerbe auch nach...
  4. Wasserverbrauch nach /1000, obwohl Wasseruhren?

    Wasserverbrauch nach /1000, obwohl Wasseruhren?: hallo, es geht um folgenden Sachverhalt: Am 01.Feb.2014 wurden in einer Wohnanlage jede Wohneinheit mit separaten Wasserzählern ausgestattet,...
  5. Wasserverbrauch als Umlageschlüssel - was ist mit nicht erfasstem Wasser?

    Wasserverbrauch als Umlageschlüssel - was ist mit nicht erfasstem Wasser?: Hallo, im selbst bewohnten 2-Parteien-Haus (eine Wohnung vermietet, die andere selbst genutzt) gibt es einen Haupt-Wasserzähler (vom Versorger)...