Dusche in Bad wegen Versicherungsfall einige Zeit nicht zu benutzen

Dieses Thema im Forum "Versicherungsschäden" wurde erstellt von Ulli, 26.07.2011.

  1. Ulli

    Ulli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, in einer Wohnung in unserem MFH hat sich herausgestellt, dass die komplette Silikonabdichtung der Dusche undicht war; somit ist das Wasser bis zur Hausflurwand durchgedrungen und es hat sich im Treppenhaus Schimmel gebildet; der Boden im Bad ist auch durchfeuchtet. Eine Sanierungsfirma hat sich der Sache angenommen. Nun soll in der Wohnung die Duschtasse demontiert werden, damit das Haus (Altbau mit Balkenkonstruktion) mit einem Trockungsgerät fachmännisch getrocknet werden kann. Die Fliesen und der Fußboden sollen auch erneuert werden. Die Mieter sind absolut nicht kooperativ. Heute meinten sie, sie könnten sich nicht frei nehmen und dann kam die Frage, wo sie sich denn in den Tagen duschen sollten. Das ginge so absolut nicht. Ich habe ihnen gesagt, dass ja noch gar nicht feststehen würde, wie lange die Dusche demontiert bleiben muss und ob es nicht möglich sei, sich vorübergehend mal bei den Eltern, bei Freunden oder Bekannten zu duschen. Ich weiß auch, dass einer der beiden Mieter sich in der Firma, in der er arbeiten, duschen kann.
    Wie sehen unsere Rechte als Vermieter aus?

    Lieben Gruß
    Ulli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    In diesem Fall sehr gut...

    BGB
    § 554 Duldung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen
    (1) Der Mieter hat Maßnahmen zu dulden, die zur Erhaltung der Mietsache erforderlich sind.

    Diese Duldungspflicht gilt ohne irgendwelche Einschränkungen. Selbstverständlich kann der Mieter die Miete mindern für die Zeit, die er ohne Dusche auskommen muss.
    Letztlich muss sich der Mieter aber selbst darüber Gedanken machen, wie er sein Problem lösen will.
     
  4. #3 Christian, 27.07.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, daß es nicht unklug ist, wenn du (als Vermieter) dir auch Gedanken darüber machst, wo und wie die Mieter duschen können. Es gibt Duschen in Form eines Dixi-Klos - könnte man sowas nicht im Treppenhaus oder Flur aufstellen? Könnte man nicht mal mit den Nachbarn reden, und denen ein Scheinchen in die Hand drücken, wenn die deine Mieter mal duschen lassen?

    Wenn du den Mietern entgegenkommst, werden sie vermutlich eher kopperieren, auch in anderen Angelegenheiten. Vielleicht hast du dadurch mehr gewonnen.

    Gruß,
    Christian
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist alles richtig und sinnvoll. Vorher sollte man dem Mieter allerdings die tatsächlichen Verhältnisse deutlich machen. Unterlässt man dies, wird es der Mieter mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als endgültige Wahrheit betrachten, dass der Vermieter eigentlich noch zu viel mehr verpflichtet gewesen wäre und dass der Mieter dabei gigantische Zugeständnisse gemacht hat.
     
  6. Ulli

    Ulli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind keine Vermieter, die immer auf ihr Recht pochen. Wenn man anderen Menschen Glauben schenkt, sind wir als Mieter viel zu gutmütig. Wir putzen sogar die Fenster, wenn ein Mieterwechsel ansteht, damit die neuen Mieter sich gleich in ihrer neuen Wohnung wohl fühlen; wir ersetzen teilweise Sachen, die durch die Mieter ersetzt werden müssten etc. Wir sind froh, wenn sich die Mieter wohl fühlen und das Verhältnis stimmt.
    Dieser Fall ist jedoch anders gelagert, weil es an die Gebäudesubstanz geht. Kosten für Mietminderung, evtl. Schwimmbadbesuche wegen Duschen werden natürlich von uns übernommen. Nur die Tatsache, dass die Mieter solch ein Palaver machen aufgrund der Tatsache, dass sie sich Freistunden nehmen müssen, das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es einen Schaden in einer Wohnung gibt, dann muss halt jemand in der Wohnung sein. Ob das der Vermieter ist, die Eltern oder Freunde, das ist mir egal; nur muss die Wohnung für die Handwerker zugänglich sein. Wir sind auch als Vermieter gerne bereit, uns für die Zeit dort hin zu setzen. Zuletzt, als wir nur vom Tausch der Duschwand sprachen, wäre es auch kein Problem für unsere Mieter gewesen, sich in der Firma zu duschen. Jetzt scheint der Verzicht auf einige Tage Duschen sehr dramatisch zu sein.
    Duschen bei den Nachbarn wird schwierig, weil die Nachbarn sich untereinander nicht grün sind. Und von einer Mietdusche, die man ins Treppenhaus stellt???? habe ich noch nichts gehört, geschweige denn, so etwas im Internet gefunden.
     
  7. #6 Christian, 27.07.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Such mal in Richtung Veranstaltung, Festival etc. ... Oder Camping/Zelten ...
    Das Ding, welches ich gesehen habe, stand auf einem Oldtimertreffen-Gelände, auf dem die Teilnehmer ihre Wohnwagen oder Zelte stehen hatten. Ob sowas auch für "innen" (Wohnung/Treppenhaus/Flur) geeignet ist, weiß ich nicht. Notfalls stellste das Ding im Vorgarten auf :-D

    Vielleicht bringt dich der Begriff "Duschcontainer" weiter.

    ... wenn du denn den Mietern in diesem Fall überhaupt entgegenkommen möchtest ;)

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Dusche in Bad wegen Versicherungsfall einige Zeit nicht zu benutzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietdusche

    ,
  2. mietduschen

    ,
  3. mietminderung bei badsanierung

    ,
  4. mietkürzung bei badsanierung,
  5. content,
  6. mietminderung duschen nicht möglich,
  7. versicherungsfall duschkabine,
  8. duschen nicht möglich mietminderung,
  9. mietminderung bei nichtbenutzung der dusche,
  10. mietminderung dusche undicht,
  11. mietminderung wegen badsanierung,
  12. mietkürzung badsanierung,
  13. mietminderung bei nichtnutzung des bades,
  14. Mietdusche bei Versicherungsschaden,
  15. mietminderung wegen duschen im bad statt in der dusche,
  16. dusche im flur aufstellen,
  17. dusche undicht muß der mieter zahlen,
  18. mietkürzung bei nichtnutzung der dusche,
  19. mietminderung nichtnutzung dusche,
  20. aktuelle versicherungsfälle silikonfuge,
  21. mietduschen bad,
  22. mietminderung beinichtbenutzung des bades,
  23. mietmangel dusche,
  24. duschabtrennung badewanne undicht versichert,
  25. mietminderung wegen nichtbenutzung der dusche
Die Seite wird geladen...

Dusche in Bad wegen Versicherungsfall einige Zeit nicht zu benutzen - Ähnliche Themen

  1. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  2. Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette

    Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette: Liebe Forums-Leser, ich habe folgenden Sachverhalt. Gestern abend rief eine Mieterin an. Ihr Toilette würde ständig laufen und wir sollen jemand...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...
  4. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  5. Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten

    Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle?...