Duschen und Baden in fremder Wohnung

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von Der_Dude, 11.05.2010.

  1. #1 Der_Dude, 11.05.2010
    Der_Dude

    Der_Dude Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nehmen wir mal an einer meiner Mieter A übergibt einem anderen Mieter B (Haus gegenüber!) seinen Wohnungsschlüssel weil er für länger "verhindert" ist. Dieser nette B besucht dann die ihm nicht gehörende Wohung zum Duschen und Baden. Schlau!
    Ein Herr der Eigentümergemeinschaft wirft mir vor er dürfe das nicht und außerdem dürfe er erst recht keinen Schlüssel zu dem Haus bzw. der Wohnung besitzen und garnicht das Recht haben das Haus oder die Wohnung zu betreten.

    1) Dass der Typ dort duscht und badet während der andere im Kna... verhindert ist find ich auch nicht so toll. Gibt es diesbezgl. einen Paragraphen (tun wir einfach mal weiter so, als ob ich Mieter B kenne und dieser ebenfalls Mieter von mir ist, aber halt im Haus gegenüber) der genau dies untersagt?

    2) Dass er einen Schlüssel hat find ich hingegen eigentlich nicht schlecht, auch nicht, dass er sich um die Wohung...naja...sagen wir mal "kümmert". Mir ist keine entspr. Floskel in der Hausordnung bekannt, die dies untersagt. Wie ist das rechtens? Wenn ich ein Jahr ins Ausland gehen bspw. könnt ich dann nicht auch meinen Schlüssel weitergeben um nach der Wohnung zu sehen?

    Danke schon mal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    nein, sowas gibt's nicht - dann dürfte man ja seinem besuch, der mal fürn paar tage da ist auch keinen schlüssel aushändigen.
    ob das natürlich fair ist, dass mieter B einfach betriebskosten aufs konto von mieter A erzeugt (ich drück dir mal die däumchen dass du das geld jemals sehen wirst), steht auf einem anderen blatt...

    wie ist das denn mit dem wasser bei euch geregelt? wird nach verbrauch abgerechnet? falls nicht, könnte ich den ärger des anderen eigentümers (sofern er dort auch wohnt) ja in gewisser weise noch verstehen, zumindest dann, wenn plötzlich anstatt einer person 2 personen wasser verbrauchen (was ja bei dir noch nicht mal der fall ist...).

    im gegenteil. in fast allen standard-mietverträgen steht sogar was drin dass mieter in abwesenheit dem vermieter mitteilen können, bei wem sie für notfälle einen schlüssel gebunkert haben.
    in der hausordnung würde ich sowas nicht erwarten.
     
  4. #3 Der_Dude, 11.05.2010
    Der_Dude

    Der_Dude Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann den Unmut schon auch verstehen, da es keinen Zähler pro Wohnung gibt. Fair ists zudem natürlich nicht, dass die Kosten des Mieters hochgeschraubt werden, insbesondere, da tatächlich ich der Leidtragende bin...schon klar (naja, oder eben die Hausbewohner und ich). Ich habe auch schon ein Schreiben aufgesetzt an Mieter B indem ich Ihn darum bitte dies zu unterlassen. Ein § dacht ich mir macht sich bestimmt noch gut in dem Schreiben, aber hab keinen gefunden.

    Das mit dem Schlüssel wiederum ist ne andere Sache. Das hat mich gewundert, dass ich so angemacht wurde von wegen der Mieter B dürfe keinen haben für die Wohnung von Mieter A bzw. das Haus. Rechtlich gibts dagegen wohl nichts einzuwenden und machen kann ich wahrscheinlich auch nichts dagegen, oder? Ich kann ihn ja schlecht zwingen mir den Schlüssel auszuhändigen.
     
  5. #4 lostcontrol, 11.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    naja - der soll sich mal nicht so haben, der andere eigentümer:
    ist ja nicht so dass jetzt doppelt soviel wasser verbraucht würde, in etwa wird das ja gleich bleiben, nur dass es halt ein anderer verbraucht.
    der hat sich wohl schon auf eine rückzahlung gefreut, die er streng genommen garnicht verdient hat, denn ER hat das wasser ja nicht erspart...

    nö, rechtlich gibt's dagegen garnichts einzuwenden. ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech dass 95% der leute einen zweitschlüssel ihrer wohnung bei eltern, freunden etc. gebunkert haben - einfach für den fall der fälle, wenn sie sich mal aussperren etc.
    oder eben im urlaubsfall, zwecks blumengiessens und ähnlichem.

    und wie gesagt: in den meisten standard-mietverträgen steht's ja sogar drin, dass man dem vermieter mitteilen muss, wer einen schlüssel hat, damit der zugang gewährleistet ist falls mal was sein sollte (rohrbruch etc.).

    wegen des duschens/badens:
    du könntest auch einfach das wasser abdrehen - wenn der mieter ohnehin "auf staatlichem urlaub" ist, dann kann ihn das kaum stören...
    und "mieter B" wird sich wohl kaum trauen sich darüber zu beschweren.
     
  6. #5 Thomas76, 11.05.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Du wirst weder das eine noch das andere Untersagen können.In einer vermieteten Wohnung hat der Mieter das Hausrecht, und kann auch nach belieben Besuch einladen.Er ist lediglich haftbar für das, was dieser Besuch evtl. in seiner Bude anrichtet.Nur wenn jemand anderes dauerhaft in der Wohnung wohnt, könnte man evtl. dagegen vorgehen.

    Wenn Mieter A nun ohnehin nicht da ist, dafür Mieter B bei ihm duscht, bleibt der Wasserverbrauch ja aber in etwa gleich, von daher würde ich mich da nicht groß drüber aufregen.Viel bedenklicher fände ich, das Mieter A nun im Kittchen sitzt, denn wie sieht es jetzt mit Miete&Co. aus ?
     
  7. #6 Der_Dude, 12.05.2010
    Der_Dude

    Der_Dude Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe. Da diese, sowie zwei weitere Wohnungen im gleichen Haus ohnehin längere Zeit leer standen und ich sowieso für diese Zeit das Wasser der anderen Herren und Damen mitblechen durfte, hat sich da keiner zu beschweren. Basta! :D
     
Thema: Duschen und Baden in fremder Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschen mit fremden

    ,
  2. in fremde wohnungen schauen

    ,
  3. mit schlüssel in fremde wohnung

    ,
  4. bei fremden duschen,
  5. fremde leute in mietwohnung,
  6. schluesselueberlassung bei wohnungssanierung,
  7. fremde duschen bei meinem mieter in der wohnung,
  8. vermieter-forum.com bei meinem mieter duschen fremde personen,
  9. bei meinem mieter duschen fremde personen,
  10. mietwohnung wasserabrechnung duschen fremder,
  11. in meiner abwesenheit sind fremde in der wohnung,
  12. fremde in der dusche,
  13. kaltes wasser wenn nachbar unter mir duscht,
  14. mieter gibt schlüssel an fremde dritte,
  15. schlüsselüberlassung an fremde mietern von eigentumswohnngen,
  16. mit schlüssel fremder wohnung,
  17. mieter übergibt schlüssel fremdem,
  18. nachbar hat schlüssel weitergegeben von fremder wohnung was tun,
  19. in ner fremden dusche dushen,
  20. duschen bei fremden ,
  21. dritter fremder mietwohnung,
  22. etw hausordnung duschen,
  23. dürfen fremde bei mir duschen,
  24. fremder name an briefkasten,
  25. fremde wohnung betreten
Die Seite wird geladen...

Duschen und Baden in fremder Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  3. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...
  4. Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen

    Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen: Hallo zusammen, bin zum ersten Mal hier und hoffe ich kann einige Infos bezüglich meines Vorhabens von euch erhalten: Ich würde sehr gerne ein...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...