E-Book Vorfälligkeitsentschädigung

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von GeorgPuetz, 06.01.2013.

  1. #1 GeorgPuetz, 06.01.2013
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Zum Thema Vorfälligkeitsentschädigung habe ich ein E-Book erstellt. Es zeigt die Grundlagen der Berechnungen, getrennt nach Konsumentenkrediten und Hypothekendarlehen. Ausführliche Berechnungsbeispiele zu den jeweiligen Varianten verdeutlichen, was da im "Hintergrund" passiert. Das E-Book ist kostenfrei. http://bit.ly/E-Book-Vorfälligkeitsentschädigung
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 07.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi GeorgPuetz,

    wenn das alles kostenlos ist, warum muss man dann vorab seine e-Mail-Adresse eingeben ? Sorry, aber dann könntest du es auch einfach zum "runterladen" reinstellen oder wo ist der "Hacken" hier ?
     
  4. #3 Gelöschtes Konto, 07.01.2013
    Gelöschtes Konto

    Gelöschtes Konto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nicht für mich

    Das nennt sich doch E-Mail-Marketing und wird doch tausendfach von diversen Marketern beworben. Auf diesen Zug muss man aufspringen!

    Im Übrigen scheint er auch Google-Docs im geschäftlichen Bereich für die Übertragung von sensiblen, privaten Daten zu nutzen (so Stand heute). So viel für mich, ob ich dessen Angebot annehme...
     
  5. #4 lostcontrol, 07.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    839
    irgendwie beschleicht mich der verdacht dass diejenigen, die sich jetzt hier so echauffieren weil sie ihre email-addi angeben sollen genau die gleichen sind, die auf ihren smartphones so nette apps wie z.b. "what's app" oder ähnliches geladen haben (und das sind enorm viele) die sich ohnehin sämtliche kontaktdaten vom phone ziehen - und zwar nicht nur die eigenen sondern die von freunden, bekannten, familie, geschäftspartnern usw. gleich mit, ausserdem den standort usw...
    immer schön nach dem motto "was ich nicht weiss regt mich nicht auf..."
     
  6. #5 Gelöschtes Konto, 07.01.2013
    Gelöschtes Konto

    Gelöschtes Konto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was mich betrifft, so irren Sie.
     
  7. #6 lostcontrol, 07.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    839
    bezüglich "was ich nicht weiss..."?
     
  8. #7 GeorgPuetz, 07.01.2013
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Sowohl die Website als auch das Formular sind/werden verschlüsselt übertragen (https und ssl...). Eintragen geht nur per Double-Opt-In, Austragen mit nur einem Klick.
     
  9. #8 Gelöschtes Konto, 08.01.2013
    Gelöschtes Konto

    Gelöschtes Konto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein "Problem" stellt auch nicht die verschlüsselte Datenübertragung dar, sondern dass Google im Anschluss an die Datenübertragung auf die Daten Zugriff hat. Oder möchten Sie ernsthaft verneinen, dass Google die Daten auswertet, wenn auch "nur" maschinell?
     
  10. #9 Pharao, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    War aber nicht umbedingt jetzt die Antwort auf meine Frage, schade ..... :(

    Sorry, macht meines Erachtens keinen wirklichen Unterschied, ob jetzt verschlüsselt oder unverschlüsselt. Warum muss man denn überhaupt eine e-Mail-Adresse angeben, wenn`s doch eh alles kostenlos ist ?
     
  11. #10 lostcontrol, 08.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    839
    zwischendurch dem pseudo-ägypter ins ohr säuselnd:
    herzele - wenn du mit mir ein bad in eselsmilch nehmen willst brauch ich auch deine email addi.
    zum glück hab ich sie schon sehr viel früher ohne mühe einfach nur ablesen können und auf der anwärter-liste für eselsmilchbad-teilnehmer gleich mal wegklicken können.

    bist du wirklich so doof dass du jetzt und hier eine aufklärung brauchst?
     
  12. #11 Pharao, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Sorry, wenn ich eben gerade auf den Schlauch stehe :(

    Allerdings verzichte ich gerne auf deine Erklärung, wenn die genauso freundlich ist, wie der Post von gerade eben .....

    Im übrigen weis ich auch nicht, was du gegen meinen User-Namen hast ?
     
  13. #12 GeorgPuetz, 08.01.2013
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    An Google werden keine Daten übertragen. Das E-Book liegt nur in der Cloud von Google. Es könnte auch Dropbox oder sonst ein Cloud-Dienst oder mein eigener Webserver sein.
     
  14. #13 GeorgPuetz, 08.01.2013
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Den Forumsmitglieder wollte ich das E-Book kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Alternative ist der Weg über den Shop mit Bezahlen. Wem's besser gefällt...
     
  15. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo GeorgPuetz


    Das ist wirklich sehr nett von dir,
    ich kann aber immer noch keine Verbindung
    zur eMailadresse erkennen.

    Außerdem hättest du das im ET erwähnt,
    dann wäre es evtl. nicht zu Missverständnissen gekommen.


    VG Syker
     
  16. #15 Gelöschtes Konto, 10.01.2013
    Gelöschtes Konto

    Gelöschtes Konto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Post schrieb ich, dass ich den weiteren Geschäftsverkehr meinte. Wenn ich mir ein E-Book herunterlade und dafür Daten übermitteln muss, bin ich frei in meiner Entscheidung, ob ich mich mit einem Pseudonym anmelde. Wenn ich aber auf den übrigen Webseiten feststellen muss, dass Google Docs für die Erfassung von Kundendaten eingebunden wird, (https:[//]docs.google.com/spreadsheet/embeddedform...), dann muss sich der Betreiber schon die Frage gefallen lassen, ob er wirklich seine Kunden den Preis (in Form dass die Daten gleich für Google aufbereitet werden) zahlen lassen möchten, dass er sich nicht den "Luxus" eines eigenen Servers leistet.
    Natürlich gibt es auch Schwachstellen bei gemieteten Servern etc. Aber in die Hände von Google gehören generell keine Kundendaten. Schon keine vertraulichen. Meine Meinung.

    Sie setzen den Link zu Ihrem Angebot sicherlich nicht aus altruistischen Gründen, oder? Und in diesem Zusammenhang muss auch der unbedarfte Nutzer von Webseiten, die Google-Docs einbinden, informiert sein. Ich halte es für Gefährlich, Google jegliche Art von Daten anzuvertrauen.
     
  17. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.741
    Zustimmungen:
    337
    Nichts im Leben ist kostenlos...:evil:
     
  18. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Also ich kenne einige Internetseiten, wo man kostenlos sich was runterladen kann, ohne zB vorab eine e-Mail-Adresse oder andere Daten angeben zu müssen.

    Und wenn man eben irgendwelche Daten vorab angeben muss, dann hat das i.d.R. auch immer einen Grund. Nur welcher Grund sollte das hier sein ?
     
Thema: E-Book Vorfälligkeitsentschädigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorfälligkeitsgebühren steuerformular wo eintragen

    ,
  2. mietvertrag vorfälligkeitsentschädigung

Die Seite wird geladen...

E-Book Vorfälligkeitsentschädigung - Ähnliche Themen

  1. Mindeststandards bei E-Installationsarbeiten

    Mindeststandards bei E-Installationsarbeiten: Hallo zusammen, in einer vermieteten Altbauwohnung müssen Arbeiten an der E-Installation durchgeführt werden (u.a. werden neue Leitungen gelegt...
  2. Einbauküche mit E-Geräten

    Einbauküche mit E-Geräten: Hallo, wenn ich folgenden Satz unter sonstiges in meinen MV mitaufnehmen, geht das in Ordnung: Die Einbauküche ist Eigentum des Vermieters. Für...
  3. Umlageschlüssel Beispiel(e)

    Umlageschlüssel Beispiel(e): Folgende Fälle: Fall A: Ein MFH - Zwei Wohnungen Rohr geplatzt - Versicherung zahlt nicht - kann ich diese per Wohnfläche auf alle WE verteilen?...
  4. E-Mail Benachrichtigungen "seltsam"

    E-Mail Benachrichtigungen "seltsam": Hallo, in allen möglichen Foren wird bei der E-Mail-Benachrichtigung ein Link angegeben, wo ein ander User geantwortet hat. In diesem Forum...
  5. Mietverträge im Original fehlen

    Mietverträge im Original fehlen: Ich habe ein eher ungewöhnliches Problem mit einer Mieterin. Sie sollte mir unterschrieben Verträge zurückschicken, damit der Mietvertrag zu...