Ehemalige Mieter haben Treppenhaus beschädigt wer muß sich kümmern

Diskutiere Ehemalige Mieter haben Treppenhaus beschädigt wer muß sich kümmern im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, habe mal eine Frage da ich auf diesem Gebiet unerfahren bin. Ich hatte in meiner EW einen Mieterwechsel. Der alte Mieter hat das...

  1. #1 tinchen63, 02.07.2008
    tinchen63

    tinchen63 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mal eine Frage da ich auf diesem Gebiet unerfahren bin.

    Ich hatte in meiner EW einen Mieterwechsel. Der alte Mieter hat das Treppenhaus beschädigt. Die Hausverwaltung informierte mich darüber damit ich dafür Sorge trage das meine ehemaligen Mieter den Schaden begleichen.

    Es wurde ein KV in Höhe von ca. 1000,- erstellt. Der Mieter hat dies alles bei seiner Versicherung eingereicht aber diese zahlt nur 200,-.

    Jetzt verlangt die Hausverwaltung das ich mich darum kümmern soll das der Differenzbetrag von der Versicherung bezahlt wird zur Not sollte ich diesen Zahlen.

    Ist es nicht die Aufgabe der Hausverwaltung sich weiter darum zu kümmern wenn die Versicherung so wenig zahlt?

    Ich meine ich hätte meine Pflicht erfüllt und meine ehemaligen Mieter beauftragt den Schaden zu regulieren.

    Wie gesagt ich bin etwas unerfahren.

    Es wäre schön wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eddy Edwards, 03.07.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Naja! Die Hausverwaltung hat i. d. R. keinen Vertrag mit dem Mieter, den hat nun mal der Vermieter. Also muss sich der Vermieter um diese Angelegenheit kümmern. Warum will den die Versicherung nur einen Teil der Kosten übernehmen?
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich gehe davon aus, dass die Neuanschaffung 1000,- € kostet, der gesch Zeitwert des beschädigten Bauteils jedoch 200€ beträgt. Kostendifferenz trägt der Mieter.
    An dieser Stelle ein Gruß an die Kautionsabrechnung...
     
  5. #4 tinchen63, 03.07.2008
    tinchen63

    tinchen63 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dankeschön schon mal für die Antwort :wink :wink :wink.
    Also:
    die Versicherung zahlt so wenig, weil der alte Mieter nur 3 Fotos eingeschickt hat und die Verwaltung daraufhin die Versicherung anrief. Dabei hat die Verwaltung wohl erzählt, daß das Treppenhaus seit ca. 6-7 Jahren nicht mehr renoviert worden ist. Auf den Fotos konnte man außerdem erkennen, daß andere geflickte Stellen da waren. Und nun will die Versicherung nicht die ganzen Altschäden mitbezahlen. Außerdem handele es sich nur um eine optische Beeinträchtigung.

    Aber ich habe nun schon seit 3 Monaten mehrere Telefonate mit meinen Altmietern, der Versicherung und natürlich der Hausverwaltung hinter mit und habe gestrichen die Nase voll, zumal mir die Hausverwaltung tierisch auf die Nerven geht und auch meine Unerfahrenheit ausnutzt, indem sie mir quasi damit droht, wenn ich mich nicht ausreichend kümmere, den Differenzbetrag zahlen zu müssen :geil
     
  6. #5 Thomas123, 04.07.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Zunächst muß festgestellt werden,
    1. was genau beschädigt wurde.
    2. Ist sicher, dass es der Mieter war? / Zeugen? Zustand vorher und nachher?
    3. Ist die Schadenshöhe festzustellen. Wenn sich der Mieter stur stellt, geht das nur neutral und nur mit einem vereidigten Sachverständigen......

    Die so festgestellte Schadenshöhe (Reparaturkosten) kann man notfalls vor Gericht einfordern, alles andere ist "Stochern im Nebel".

    Hatte bei mir den gleichen Fall auch mal und konnte vor Gericht nicht genau die Schadenshöhe beziffern.....bin damit (fast) voll auf den Bauch gefallen...hab es damals unter "Lehrgeld" verbucht.........
    :wink
     
  7. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Schaden sind nun mal verursacht worden.
    Ist denn der Schadenverursachende Mieter solvent ? Wenn nicht würde das Einholen von Gutachten... nur die Kosten in Höhe treiben, die letzlich an
    Vermieter hängen bleiben. :tröst
     
Thema: Ehemalige Mieter haben Treppenhaus beschädigt wer muß sich kümmern
Die Seite wird geladen...

Ehemalige Mieter haben Treppenhaus beschädigt wer muß sich kümmern - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat Stromversorgung erneuert

    Mieter hat Stromversorgung erneuert: Hallo Zusammen, Ich komme mit meiner Internet Recherche leider nicht ganz weiter. Mein noch Mieter hat einige Elektroleitungen mit Steckdosen...
  2. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  3. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...