ehemalige US-Offiziers Wohnung?

Diskutiere ehemalige US-Offiziers Wohnung? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Tag. Auch wenn der Thread hier wahrscheinlich nicht am rechten Ort erstellt wird, so bitte ich die User hier dennoch um ihren Rat. Es...

  1. #1 approx, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
    approx

    approx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.

    Auch wenn der Thread hier wahrscheinlich nicht am rechten Ort erstellt wird, so bitte ich die User hier dennoch um ihren Rat. Es geht um diese(<-Link, also bitte anklicken) Wohnung. Meine Frage an euch ist, wie ihr dieses Angebot beurteilt. Ist es ein "Schnäppchen","in Ordnung", oder "zu teuer!"? Würde gerne wissen was ihr darüber denkt, da ich als Laie nur wenig Ahnung habe und keinen Fehlkauf tätigen will. Danke schonmal im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. approx

    approx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich niemand? :/
     
  4. #3 Kitzblitz, 15.05.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Ob es ein "Schnäppchen" ist wird man über die Offerte und ohne Kenntnis des regionalen Preisniveaus wohl kaum beurteilen können. Daher wahrscheinlich keine Rückmeldungen.

    Wenn du dir vorstellen kannst in einem solchen Komplex wohnen/leben zu können, spricht nichts gegen den Kauf. Wenn die Offerte zudem günstiger ist als sonstiges, vergleichbares Wohneigentum in der Region, würde das den Kauf unterstützen.

    Doch allgemein gesehen empfinde ich persönlich in Wohneigentum umgewandelte Kasernengebäude grundsätzlich einmal nachteilig in Bezug auf die Lage. Kasernen haben die blöde Eigenschaft immer etwas außerhalb zu liegen. Eine fußläufige Anbindung an die Einkaufsmöglichkeiten der Stadt ist nicht gegeben, da Kasernen Selbstversorger sind/waren.

    Die äußere Gebäudegestaltung auf dem Foto empfinde ich schon sehr gewöhnungsbedürftig (im sozialen Wohnungsbau sind schon architektonisch ansprechendere Lösungen realisiert worden).

    Die Bausubstanz ist i.d.R. in Ordnung, da meist mit der Umwandlung umfangreich und energetisch sinnvoll saniert.

    Die Wohnungsaufteilung ist typisch amerikanisch - man steht halt gleich im Wohnzimmer !

    Ein späterer Wiederverkauf der Wohnung könnte Probleme bereiten. Möglicherweise stellt sich über den Preis ein soziales Umfeld (reine Anlegerobjekte für die Vermietung) ein, das du als dort lebender Eigentümer nicht wirklich haben wolltest.

    Letztendlich bleibt es deine Entscheidung, dort kaufen und wohnen zu wollen.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  5. approx

    approx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, Ulrich! Hat mir aufjedenfall schonmal geholfen. :)

    Das trifft auf diese Kaserne glaub' ich nicht zu. Sie liegt zwar am Rande der Stadt, aber dennoch sind 2 verschiedene Supermärkte, ein dm, ein Kleidungsgeschäft, eine Bäckerei, ein Burger King, Tankstellen und andere Geschäfte in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Lediglich zum Bahnhof müsste man 15~20 Minuten Laufzeit in Kauf nehmen. Da ich nicht wirklich weiß, welch Priorität die Lage hat: Ändert das etwas an deiner Meinung über die Immobilie?

    Äußere Gebäudegestaltung und die Tatsache, dass es ein Komplex ist, ist wirklich nicht berauschend, aber meine Familie wohnt zur Zeit ohnehin in "ähnlichen Verhältnissen" ohne wirkliche Beschwerden, sodass dies für uns kein großer Kritikpunkt ist. Auch die typisch amerikanische Wohnungsaufteilung weiß uns zu gefallen. Alles in allem spricht dann wohl nichts dagegen, jedoch macht mich dieser Artikel auf dem Spiegel etwas stutzig: DER SPIEGEL*17/1998 - Giftiges Erbe :/
     
Thema: ehemalige US-Offiziers Wohnung?
Die Seite wird geladen...

ehemalige US-Offiziers Wohnung? - Ähnliche Themen

  1. Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?

    Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?: Hallo Vermieter Forum :) Bin kein Vermieter nur ein Mensch. Ich kenne jetzt niemand der mir helfen könnte und die Einwohnermeldeamt konnten mir...
  2. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten

    Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten: Hallo, was benötige ich bei einer Wohnung (2 Parteien Haus) zu Vermieten? Vor kurzen ist meine Mutter ins Altersheim gekommen, jetzt würde ich...
  5. Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung

    Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung: Hallo, bisher bin ich "nur" stiller Leser des Forums, jetzt habe ich aber auch mal eine Frage: Ich bewohne derzeit eine Wohnung in einem...