Ehemaliger Mieter hat alte Möbel und anderen Müll im Keller hinerlassen - was nun?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Unregistered, 28.07.2011.

  1. #1 Unregistered, 28.07.2011
    Unregistered

    Unregistered Gast

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe ein Problem mit dem "Schrott" eines ehemaligen Mieters. Ich selbst bin nicht die Vermieterin, sondern die Enkelin. In unserem Keller befinden sich Teile einer alten Küche und anderer Mist eines ehemaligen Mieters, der auch nicht regelmäßig Mieter gezahlt hat usw.
    Ich hatte eine mündliche Absprache mit seiner Mutter, sie würde nach ihrem eigenen Umzug dafür Sorge tragen, dass der Mist verschwindet. Diese Absprache ist ein halbes Jahr und natürlich hat sie es nicht getan. Auch nicht ihren Sohn veranlasst sein Zeug abzuholen. Nachdem meine Oma (Vermieterin, 80 Jahre alt) heute mit besagter Dame telefoniert hat, dreht die nun alles herum. Deswegen wollte sie mir wohl auch ihre Versprechung vor einem halben Jahr nicht unterschreiben.
    Was können wir nun tun? Ich sehe es selbst nicht ein, dass wir das entsorgen, da wir den Müll nicht verursacht haben, aber gerne wieder einen anständigen Kellerraum hätte. Der Kellerräum gehörte übrigens nicht zu der vermieteten Wohnung, sondern zum Keller der Vermieter, die auch im Haus im EG leben. Am liebsten würde ich es entsorgen lassen (es besteht wohl keinerlei INteresse an den Sachen) und es ihm in Rechnung stellen lassen. Ist sowas rechtlich denn möglich? Ich weiß, dass es ihm nicht vor seine neue Wohnung oder die seiner Mutter legen darf. Ich sehe auch nicht ein, den Mist zu schleppen. Seine neue Adresse ist bis auf die Hausnummer bekannt.

    Es wäre super, wennn ihr mir einen Tipp geben könnte. Dieser Typ hat nämlich bisher schon riesen MIst verursacht und ich möchte nicht, dass meine 80jährige Oma sich weiter über ihn aufregen muss.

    Vielen Dank im vorraus für eure Antworten.


    Verena
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingerose, 28.07.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hinterlassenschaften des Mieters

    Da ich beim Auszug der Mieter, ständig deren Sperrmüll aus Keller und Dachboden entsorgen musste, so bin ich dazu übergegangen, dass ich keinem Mieter mehr, einen Kellerraum oder Dachbodenraum zu der Wohnung gebe. Diese Räume verriegele ich, damit mir kein Mieter diese mit Sperrmüll mehr füllen können.
     
  4. #3 Unregistriert, 29.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Das ist ein guter Tipp für die Zukunft, Ingerose, aber das hilft mir bei dem aktuellen Problem nicht weiter. Trotzdem danke.
     
  5. #4 Papabär, 29.07.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Zunächst einmal solltet Ihr die Hinterlassenschaften genau auflisten und dokumentieren (möglichst auch fotografieren). Dann die Anschrift des Mieters herausfinden und ihn mit einer Nachfrist zum Beseitigen eben genau dieser dokumentierten Gegenstände auffordern. Dabei teilt Ihr ihm gleich mit, daß Ihr nach Ablauf der Frist von Eurem Vermieterpfandrecht gebrauch machen - bzw. ihm die Kosten der Entsorgung in Rechnung stellen werdet.

    Lasst Euch dabei vorsichtshalber von einem Fachanwalt beraten ... wenn Ihr den Plunder einfach so entsorgt, kommt der Mieter sonst hinterher an und verlangt von Euch die Herausgabe seines 10.000,- €-Fernsehers (d.h. es geht auch darum, zu dokumentieren, was alles nicht in der Wohnung ist.)

    Grundsätzlich gilt: lieber drei Bilder zu viel, als eines zu wenig. Ich persönlich schwöre dabei ja auf meinen Camcorder - 30.000 Bilder sollten wohl genügen :61:

    In einigen Fällen hole ich mir auch schon mal die Feuerwehr ins Boot ... wenn der gemeinschaftliche Keller voller brennbarem Müll steht und/oder die Fluchtwege beeinträchtigt sind, muss ich ja schnell reagieren - und da ich (in kleinen Ortschaften) auch regelmäßig eine kleine Spende :005sonst: für das jährliche Feuerwehrfest abzweige, kann ich meist auch schnell das Ergebnis der Begehung schriftlich vorlegen.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Hallo Verena,

    hatte der Ex-Mieter einen eigenen Keller?
    Existiert über dieses Thema irgendwelcher Schriftverkehr?
    Gibt es irgendwelche Zeugen zugunsten des Ex-Mieters?
     
  7. #6 Unregistriert, 10.09.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo Liebe Forenmitglieder,

    habe ein ähnliches Problem mit meinen ehemaligen Mietern. Sie haben ihre alten sachen
    auch einfach im haus gelassen und sind über Nacht abgehauen. Also habe ich mir die
    neue Adresse besorgt und hab es denen einfach vor die Haustür gekippt. Jetzt hat mich
    der neue Vermieter kontaktiert und mir ein ultimatuum gestellt den Dreck wieder abzuholen.
    Meine Frage ist jetzt muss ich das zeug wieder holen oder nicht?
    Ich hatte in diesem beitrag auch gelesen das ich den Müll nicht einfach vor ihre neue Wohnung legen darf warum?

    Bitte schnell Antworten das Ultimatuum läuft bald aus

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Sooo einfach kann das auch nicht legal sein.
    Du musst den Kram wieder abholen.
    Der neue VM hat ja nun - oder wird - über kurz oder lang sein Problem haben (eine schwache Genugtuung für Dich). *lachenderteufel*
     
  9. #8 Martens, 12.09.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Nein, das mußt Du nicht wieder abholen, das ist schon ok so.
    Der Vermieter hat Deinen ollen Mieter ja akzeptiert, da muß er dessen Müll auch nehmen.

    kopfschüttelnd,
    Christian Martens
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Richtig, Christian! Und wenn der Fragesteller gaanz geschickt ist, kippt er dem Neu-VM auch gleich noch die verbliebenen Mietschulden mit vor die Tür.
     
  11. #10 Ingerose, 12.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hinterlassen

    Ist es denn nicht so, dass ein Mieter auch nach dem Auszug, weiterhin Miete zahlen muss, da er die Räumlichkeiten, wegen seiner Hinterlassenschaft noch nutzt. (Schadensersaztpflicht).

    Aber von einem der nichts hat, kann man nichts holen. daran sollte man auch denken.
    Am besten dem Typ einen Termin setzen, bis wann er seine Hiterlassenschaften zu entfernen hat, dann aber auch gleich mitteilen, dass der Sperrmüll, nach Fristablauf auf seine Kosten entfernt wird.
     
  12. #11 Ingerose, 12.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Müll

    hallo unregistriert. Ebenso haben wir das auch schon gemacht. Haben auch Hinterlassenschaften des ex- Mieters , vor die neue Bleibe des Mieters abgestellt. Dann habe ich geklingelt und in die Sprechanlage gesagt, dass ich ihm seine Hinterlassenschaften vor die Haustüre gestellt habe. Dann bin ich verschwunden, bevor er herunterkam.
    Der Mieter wollte sogar bei der Polizei Anzeige machen, daraufhin habe ich Gegenanzeige gemacht wegen Mietprellerei. Es verlief alles im Sande, keine Strafe nichts.
    Wir haben dies bereits bei 2 Mietern so gehandhabt. Es sind die Hinterlassenschaften dieser Mieter, und die haben wir eben diesen Mietern zur Verfügung gestellt, da wir die, bei der neuen Bleibe vorbei gebracht haben.
    Diese Hinterlassenschaften, gehören den Mietern, sind deren Eigentum.
    Das Eigentum der Mieter, das geht dem neuen Verrmieter gar nichts an, er kann höchstens von seinen neuen Mietern verlangen, dass das Krempel, von der Haustüre weg kommt.
    Es ist Sache zwischen dem neuen Vermieter und seinen neuen Mietern
     
  13. #12 Papabär, 12.09.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Soweit - sogut ...

    mich würde aber mal interessieren, was passiert, wenn der Mieter seinem neuen Vermieter nun aber mitteilt, daß dies garnicht sein Müll wäre - er aber beobachtet hat wer diesen Müll dort abgeladen hat.
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Wart's ab. Ingerose wrd auch hier eine Ingerosepatentantwort finden.
     
  15. #14 Soontir, 13.09.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    LLOOOLLL :smile026:
     
  16. #15 weigela, 18.09.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    wenn das nicht sein keller ist sondern eurer, kannst du das selbstverständlich ohne weiteres einfach entsorgen lassen.
    in rechnung stellen wirst du ihm das allerdings nur dann können, wenn du beweisen kannst dass es sein kram ist. ich würd's an deiner stelle aber trotzdem versuchen, z.b. einfach von der kaution abziehen, soll er doch dagegen klagen, damit würde er dann zugeben dass es sein gelumpe war - und somit auch zahlen müssen.

    die zu besorgen sollte wohl das kleinste problem sein - musst du ja ohnehin machen, denn die betriebskostenabrechnung wird wohl noch anstehen, oder?
     
  17. #16 bilancia, 22.12.2013
    bilancia

    bilancia Gast

    Müll im Keller durch Vormieter (Vermieter ist nur Nutzer kein Eigentümer)

    Hallo zusammen,

    bin neu in diesem Forum und hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten, da ich wirklich nicht mehr weiter weis.
    Meine Frage: wie verhält es sich dann wenn der Vermieter, selbst nur ein Nutzungsrecht über einen Keller hat, ist also nicht der Eigentümer, und diesen Keller vermietet? Ist er dem Eigentümer nicht zur schönenden Ausübung verpflichtet? Muss es nicht gegen seine Mieter vorgehen wenn diese den Keller voll Müll stopfen? Einer der Vormieter ist nämlich ausgezogen und hat alte Möbel und anderen Müll im Keller hinterlassen.
    Dieser Müll indem es vor sich hin vergammelt, verursacht unangenehme Gerüche und zieht Ungeziefer an. Dem Nutzer (Vermieter) interessiert es nicht, da er selbst nicht im Haus wohnt und somit auch nicht mit Geruchsstörungen und Ungeziefer leben muss. Meine Beschwerden nimmt er nicht ernst. Was kann ich als Eigentümer tun? Da meine Eltern vor langer Zeit ihm ein alleiniges Nutzungsrecht eingeräumt haben, kann ich wohl kaum diesen Keller betreten und es selbst entrümpeln, oder?

    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.
     
  18. #17 Sandro56, 16.07.2014
    Sandro56

    Sandro56 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigt, dass ich dieses alte Thema hervor hole, aber da mir gerade der Auszug eines absoluten Problemmieters ansteht, bei dem mir die Vormieterin bereits bestätigt hat, dass jede Menge Schrott zurückgelassen wird, bereite ich mich schon mal darauf vor.
    Meine Idee war es ebenfalls, den Schrott einfach vor die neue Bleibe zu stellen. Gab es schon Probleme bzw. Rechtsstreit wegen dieser Vorgehensweise? Z.B. könnte der Mieter behaupten, es ist etwas wertvolles verschwunden oder beschädigt worden. Andererseits könnte er auch leugnen, dass ihm der Krempel gehört...

    Ich habe auch nicht vor, lange abzumahnen oder ähnliches, da ich eh schon mit Besichtigungen warten muss, bis er ausgezogen ist. Am 1. des neuen Monats wird die Übergabe gemacht und was danach noch drin steht wird noch am selben Tag vor die Haustür der neuen Wohnung gestellt.

    Sieht da jemand Probleme?
     
  19. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Naja, neben dem Risiko, dass der Mieter irgendwelche unangenehmen Dinge als Reaktion tut, droht dieses Risiko in deiner Variante auch noch von diversen anderen Seiten, u.a. dem Eigentümer der neuen Wohnung und der Polizei bzw. dem Ordnungsamt. Sagen wir es einfach mal so: Würdest du vor meinem Haus den Müll deines Ex-Mieters abladen, würde ich mir schon zu helfen wissen.


    Alles möglich. Aber: Wenn du schon solche Risiken eingehen willst, dann kannst du das Zeug auch direkt entsorgen.
     
  20. #19 Sandro56, 17.07.2014
    Sandro56

    Sandro56 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich Glück habe, erscheint der Mieter zur Wohnungsübergabe.
    Sollte dies der Fall sein, möchte ich in das Übergabeprotokoll alle Gegenstände aufnehmen, die ihm noch gehören und bis spätestens 2 Tage danach abgeholt werden müssen. Darunter hätte ich eine Klausel in ungefähr dieser Form geschrieben:

    Sollten die aufgelisteten Gegenstände nicht bis zum XX.XX.XXXX vom Mieter aus der Wohnung entfernt worden sein, ist der Vermieter dazu berechtigt, die Gegenstände auf Kosten des Mieters entsorgen zu lassen.

    Ist diese Klausel gültig? Sollte ich der Klausel noch etwas hinzufügen?
     
  21. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich sehe keinen Grund, warum sie es nicht sein sollte. Wenn beim Mieter aber noch wenigstens 2 Gehrinzellen funktionieren, wird er das nicht unterschreiben. Dann hast du gar kein Übergabeprotokoll.
     
Thema: Ehemaliger Mieter hat alte Möbel und anderen Müll im Keller hinerlassen - was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter lässt müll zurück

    ,
  2. Mieter holt seine Sachen nicht ab

    ,
  3. mieter lässt möbel zurück

    ,
  4. mieter holt seine möbel nicht ab,
  5. vormieter holt seine sachen nicht ab,
  6. mieter läßt müll zurück,
  7. mieter lassen müll zurück,
  8. vormieter lässt möbel in wohnung,
  9. Möbel vom vormieter entsorgen,
  10. darf mein alter vermieter einfach Müll auf die Straße vor meiner neuen Wohnung stellen,
  11. sachen vom vormieter entsorgen,
  12. vormieter holt möbel nicht ab,
  13. mieter lässt möbel in wohnung,
  14. vormieter müll,
  15. mieter müllt keller zu,
  16. vormieterin hat ihren sperrmüll im keller gelassen kann ich das bei ihrer neue adresse abladen,
  17. was mache ich mir Möbel die ein Mieter in der Wohnung zurückgelassen hat,
  18. untermieter hat gekuendigt und ist ausgezogen doch holt sachen nicht ab,
  19. was passiert wenn ich exmieter seinen müll votr wohnung stelle,
  20. ehemaliger mieter holt sachen nicht ab,
  21. mieter möbel hinterlassen,
  22. mieter holt sachen nicht ab,
  23. bin ich für den müll im keller verantwortlich,
  24. mieter ausgezogen müll hinterlassen,
  25. müssen Mieter zahlen wenn andere Müll hinterlassen
Die Seite wird geladen...

Ehemaliger Mieter hat alte Möbel und anderen Müll im Keller hinerlassen - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...