Eichfristen

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von FM User, 09.04.2010.

  1. #1 FM User, 09.04.2010
    FM User

    FM User Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe eine Frage zu den Eichfristen von Elektrozählern.
    Ich habe ca. 40 elektronische Elektrozähler von Gossen zu Verteilung der Gesamtstromkosten. Ich ermittele den Prozentualen Anteil am Gesamtverbrauch mit diesen Zählern und lege dann die Kosten anteilig um. Mein Problem, alle diese Zähler sind nicht Eichfähig. Ist das überhaupt rechtens??

    Gruß
    FM
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 09.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Die Messgeräte Lobby versucht eine Eichfrist gesetzlich festzuschreiben.

    Du verstösst aber nur gegen eine Verordnung.

    Dein Mieter könnte theoretisch die Abrechnung bezweifeln. Dann müsste er den Nachweis führen.

    Das wird immer misslingen. :wink
     
  4. #3 FM User, 10.04.2010
    FM User

    FM User Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin verwirrt :?

    Es gibt doch Eichrechtliche Besimmungen die sich auf das Eichgesetz beziehen(siehe Anhang).
    Das trifft doch für alle Zähler zu, also auch für Wärmemengen-, Kältemengen-, Wasser- und auch Elektrozähler ODER?

    Wie schon gesagt ich habe ca. 40 ELT-Zähler (von den jeweils anderen auch nochmal soviel) und ermittle mit den Zählern "nur" den %-Anteil für die jeweiligen Bereiche. Nach den %-Anteil lege ich dann meine Kosten für Strom, Gas, Wasser ect. um.

    Bin ich mit der Ermittlung des %-Anteils trotzdem an die rechtlichen Bestimmungen gebunden? Zudem sind meine ELT-Zähler nicht eichfähig. Das bedeutet für mich ich müsste sie nach Ablauf ihrer Gültigkeit austauschen!

    Das ist doch aber Wahnsinn alle 5-8 Jahre alle Zähler zu tauschen!
     
  5. #4 Michael_62, 10.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Du hast doch das Eichgesetz angehängt.
    Les Paragraph25. Wo stehst du?
    Ausserdem steht es dir frei selber zu eichen. Das ist gerade bei Elektrozählern höchst einfach.
    Übrigens darfst du eine nichtgeprüfte Leiter deinem Freund beim Apfelernten auch nicht geben. Leiterprüfungen müssen 1xjährlich stattfinden.
    .........(verstanden).........
    Ausserdem: Warum rechnest du Strom gegen E-Werk ab? Lass das die Mieter selber machen.


    :wink
     
  6. #5 FM User, 10.04.2010
    FM User

    FM User Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Heist wenn man sich korekt verhalten will muss man nach den verschiedenen Fristen die Zähler tauschen oder eichen. Bei Elektro könnte man durch Vergleichmessung die Genauigkeit nachweisen.

    Ich rechne den Strom ab, weil wir mit Mittelspannungversorgt werden, eine eigene Trafostation haben und wir nach den Mittelspannungzähler abgerechnet werden.
     
  7. #6 Michael_62, 10.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Je nachdem, wem die Anlage gehört, solltest du aber nicht nur die direkten Bezugskosten umlegen.
    In der Konstellation macht es eher Sinn, mit den Elektrowerk oder einem Elektroanbieter einen Spezialhandel auszumachen, und ihm Durchleitungsrecht zu geben um mit den Endkunden abrechnen zu können.
    Die Zähler mietet das EVU dann von dir, genauso die Mittelspannungsstation.

    Dann subventionierst du nicht mehr die Mieter, sondern deine Anlage. Und das Zahlungsaddressatenrisiko wechselt wieder dahin wohin es gehört.
     
Thema: Eichfristen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Eichfristen

    ,
  2. eichfristen elektrozähler

    ,
  3. elektrozähler eichung

    ,
  4. eichfristen für Elektrozähler,
  5. Elektrozähler Eichfristen,
  6. eichfristen zähler,
  7. eichfrist elektrozähler,
  8. elektrozähler Eichfrist,
  9. eltzähler,
  10. elt-zähler,
  11. eichzeit elt zähler,
  12. elektrozählereichung,
  13. eichfristen stromzähler,
  14. eichfrist elektro ,
  15. wasser elektrowerk immobilie,
  16. eichfrist bei elektrozählern,
  17. eichung von elektronischen elektrozählern,
  18. zählerfrist,
  19. Zählerfristen,
  20. eichprotokoll elt zähler,
  21. eichfristen von elektrozählern,
  22. elt zähler eichen,
  23. elt zähler nach wieviel jahre tauschen,
  24. stromzähler austausch frist,
  25. zähler frist eichung
Die Seite wird geladen...

Eichfristen - Ähnliche Themen

  1. Wärmemengenzähler / Eichfrist / Kostenverteilung

    Wärmemengenzähler / Eichfrist / Kostenverteilung: Hallo, VM berechnet 393,97€ für den Wärmemengenzähler plus 30€ für den Einbau, anteilig auf 5 Jahre, also 84,79€ pro Jahr. (zzgl. 13,74€ für WW...
  2. Eichfrist Wärmemengenzähler

    Eichfrist Wärmemengenzähler: Hallo, kann mir ein Fachmann anhand des Aufklebers auf dem Wärmemengenzähler (siehe Foto) sagen, wann ich diesen Wärmerzähler neu eichen muss ?...
  3. eichfrist bei ww zähler drei jahre überzogen

    eichfrist bei ww zähler drei jahre überzogen: guten tag allerseits, in einem objekt mit 25 wohneinheiten wurden die ww zähler zum letzten mal 1998 geeicht; es besteht ein wartungsvertrag...