Eigenbedarf für die Tochter?

Diskutiere Eigenbedarf für die Tochter? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe gleich mal eine Frage zum Thema Eigenbedarf: Der Vater meiner Freundin besitzt eine Wohnung unweit...

  1. #1 Zufall23, 10.02.2011
    Zufall23

    Zufall23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und habe gleich mal eine Frage zum Thema Eigenbedarf:

    Der Vater meiner Freundin besitzt eine Wohnung unweit vom Elternhaus. Diese ist seit ca. 2-3 Jahren vermietet.

    Nun möchten meine Freundin und ich gerne in diese Wohnung ziehen. Ist Eigenbedarf durch den folgenden Sachverhalt und die entsprechende Formulierung ausreichend begründet:

    "Die Kündigung erfolgt wegen Eigenbedarfs, § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB. Ich benötige die Wohnung von ca. *** qm für meine 23-jährige Tochter, die bisher in der elterlichen Wohnung bei uns wohnte, inzwischen aber ihre Ausbildung abgeschlossen hat , berufstätig ist und beabsichtigt nunmehr einen eigenen Hausstand zu gründen."

    Oder muss da noch mehr bzw. detaillierter begründet werden?

    Vielen Dank für eure Meinung / Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem seh ich in der sehr kurzen Zeit zwischen Vermietung und einem absehbaren Eigenbedarf der Tochter.
    Deine Freundin war 20 oder 21 als die Mieter den Mietvertrag abgeschlossen haben und in der Ausbildung. Das Kinder nach der Ausbildung ausziehen ist sehr wahrscheinlich und daher war der Eigenbedarf absehbar.
    Nach nur 2-3 Jahren wird man daher die Kündigung aus diesem Grund nicht unbedingt durchbekommen.
    Würde lieber einen Anwalt konsultieren, der die ganze Sache anders formuliert. Z.B. dass deine Freundin ursprünglich nach Abschluss der Ausbildung ins Ausland gehen wollte und dies fest geplant war etc.
     
  4. #3 77Carina, 10.02.2011
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein klassischer Fall von Eigenbedarf, ist völlig in Ordnung, nur muß der Name der Tochter in der Kündigung stehen. Also, man darf zum Beispiel nicht schreiben: für eines meiner Kinder oder so, sondern muß das Kind genau benennen.
    Da die Mieter noch keine fünf Jahre drin wohnen, ist die Kündigungsfrist 3 Monate.
    Den Anwalt kann man sich sparen, das ist in Ordnung so.....
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Natürlich ist das ein klassischer Fall von Eigenbedarf, aber es ist ein ebenso klassischer Fall von vorhersehbarem Eigenbedarf. Und hier wird von Vermietern vorausschauendes Denken erwartet, welches sich über 4-5 Jahre erstrecken sollte.

    Wenn der Vermieter nicht über mehrere 23jährige Töchter verfügt, sollte diese Formulierung reichen.
     
Thema: Eigenbedarf für die Tochter?
Die Seite wird geladen...

Eigenbedarf für die Tochter? - Ähnliche Themen

  1. Kündigen auf Eigenbedarf...

    Kündigen auf Eigenbedarf...: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Es geht um ein Dreifamilien Haus. Zwei Wohnungen sind Vermietet. (Erdgeschoss &...
  2. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hallo, kurz vorab: Ich bin nicht der Besitzer des Hauses um das es geht. Der Besitzer ist mein Bruder. Ich erkläre euch einfach mal unsere...
  4. Kündigung wegen Eigenbedarf trotz Behinderung des Bewohners

    Kündigung wegen Eigenbedarf trotz Behinderung des Bewohners: Guten Tag zusammen, nehmen wir mal folgenden hypothetischen Fall an: Dem VM wird seine zur Miete bewohnte Wohnung gekündigt, er muss sich also...
  5. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...